Wie viele Versuche waren bei euch notwendig zur SS

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von sweet-my 22.04.10 - 12:09 Uhr

Wir haben ja auch ein paar Urbianerinen die schon Kinder haben sind eure ersten auch durch KB entstanden? Und auch welche die gerade das erste mal ss sind.

Wie viele Versuche habt ihr gebraucht bis es zu einer SS kam?

Beitrag von lotosblume 22.04.10 - 12:23 Uhr

Kiwu seit 07/06
bei FA vorgesprochen wg langer Zyklen 02/07....leider keine Besserung
10/07 Kiwuklinik
12/07 1. Clomi-Versuch - Abbruch
01/08 - Puregonzyklus
02/08 - Puregonzyklus
03/08 - Puregonszyklus - positiv!!!

Beitrag von dunki 22.04.10 - 12:30 Uhr

Hallo,
in 2007 war die 1. ICSI positiv.

Jetzt erneuter Kinderwunsch:

Dez 09 1. ICSI neg.
Feb. 10 Kryo neg.
März 10 2. ICSI neg.

Wie Du siehst, es gehört schon auch eine große Portion Glück dazu. Hoffe wir sind beim 3. Versuch dann auch mal wieder an der Reihe. :-)

LG

Beitrag von fairysia 22.04.10 - 12:33 Uhr

- März 2007: Pille abgesetzt wegen KiWu
- April 2009: 1. ICSI leider negativ
- Juni 2009: 1. Kryo leider negativ
- Januar 2010: 2. ICSI leider negativ
- März 2010 während ich auf die Mens für Kryo warten wird während der Krebsvorsorge festgestellt, dass ich schwanger bin.

Unser Gummbärchen ist ohne jegliche Hilfe entstanden.

LG
Conny

Beitrag von hasi59 22.04.10 - 12:34 Uhr

Es waren 2 negative IUI´s, 1 ICSI, 1 IVF, 1 Kryo, 2 abgebrochene ICSI´s und eine abgebrochene Kryo notwendig, bis es mit einem Eisbärchen, also einer Kryo geklappt hat! :-)


LG
Hasi

Beitrag von thielchen 22.04.10 - 12:48 Uhr

10/09: ICSI = negativ
12/09: 1 Kryotransfer Spontanzyklus = Positiv (MA 9SSW mit AS)
04/10: 2. Kryotransfers im stimulierten Zyklus: gestern und heute bei TF + 11 und 12 positiv getestet
Montag BT - abwarten und hoffen, dass es diesmal gut läuft

Beitrag von inuszia 22.04.10 - 12:55 Uhr

hi,
-6 IUI's alle negativ
-1. IVF - negativ
-1.Kryo - positiv- das kind ist jetzt 2 3/4 j.
-weitere 3 Kryo, alle negativ

-2.IVF-negativ
-weitere 4Kryo, alle negativ
-3.IVF-negativ
-weitere 2Kryo alle negativ

...alllerletzte Kryo..positiv, bin aber sehr verhalten optimistisch

gruß, inuszia

Beitrag von carana 22.04.10 - 16:39 Uhr

Hallo,
bei uns war die erste IVF positiv, bei der Schwester meiner Bekannten die erste ICSI und bei der Schwester meiner Freundin die zweite ICSI.
Lg, carana

Beitrag von havanna0804 22.04.10 - 16:48 Uhr

1.IUI: 07/09 negativ
1.ICSI: 11-12/09 positiv

Im September 2009 mussten wir unseren 1.ICSI-Versuch während der DR abbrechen: zu viele Leukos im SG. Daher zählt das (glaub' ich zumindest) nicht als Versuch.

KiWu seit 03/2006
Diagnose OAT-Syndrom in 02/2009
1.Termin KiWuZ 05/2009

LG Sandra.

Beitrag von tinawish 22.04.10 - 18:19 Uhr

Kiwu seit 2005, seitdem
4 IUI's alle negativ,
1 IVF negativ,
1 abgerochene IVF weil keine Befruchtung,
1 ICSI positiv

Lg, Tina#klee

Beitrag von metropolis 22.04.10 - 18:54 Uhr

Zwei mal Spritzen und dann klappte es!

2 Menogonzyklen und Predalon (zum Auslösen des ES)

Beitrag von solc 22.04.10 - 19:55 Uhr

Hallo!

Kinderwunsch ab 06
KWK ab Anfang 07
2 IUI´s 07 -> negativ
1. ICSI 07 -> negativ
1. Kryo 08 -> negativ
2. ICSI 08 -> negativ
3. ICSI 09 -> positiv, Fynn ist am 26.11.09 geboren

LG Sonja

Beitrag von chez11 22.04.10 - 20:48 Uhr

huhu

unsere erste ist normal entstanden, seit 09/06 probieren wir wieder und haben mitlerweile 8 KB hinter uns alle negativ.
starten gerade den 9. versuch (4 .icsi)

lg