Bauch gequetscht

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von romidogi 22.04.10 - 12:14 Uhr

Hallo,

ich bin in der 17. SSW und mache nach wie vor Yoga.

Beim letzten Training habe ich eine Übung gemacht, bei der ich den Bauch eingequetscht habe (vorher ging die Übung halt immer noch). Ich habe dann natürlich sofort aufgehört.

Kann trotzdem was passiert sein? Kann ich das Baby verletzt haben?

Gruß

Kerstin

Beitrag von kra-li 22.04.10 - 12:17 Uhr

eigentlich nicht, es schwimmt ja im fruchtwasser und wenn du keine schmerzen hast....

Beitrag von firestone1980 22.04.10 - 12:20 Uhr

Nee, wenn dir was unangenehm wird, hör einfach auf damit. Ich mache gerade ne Ausbildung zur Yogalehrerin - würde dir raten Schwangeren-Yoga zu machen - selbst für mich - die schon ewig Yoga macht - ist es nicht so einfach abzuschätzen, was gut ist und was nicht, aber der Körper sagt es einem dann schon... :-) Auch auf Pranayamas sollte man besser verzichten...