Schwanger???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von 2joschi 22.04.10 - 12:25 Uhr

Hallo an alle,

vielleicht kann mir ja jemand helfen. Planen seit Januar ein Ba by und hat bisher noch nicht geklappt. Würde am 28.04. wieder meine Regelblutung bekommen. Natürlich weiß ich jetzt nicht, ob ich evtl. schwanger bin oder nicht.
Mein Vater feiert jetzt am Wochenende eine runden Geburtstag mit großer Party. Nun meine Frage- kann ich trotzdem etwas Alkohol trinken? Wenn ich weiß dass ich schwanger bin, werd ich das Wort Alkohol nicht mehr aussprechen. :-)Ist das Kind in den ersten paar Wochen mehr geschützt? Oder schadet in diesem Stadium schon der kleinste Tropfen Alkohol?

Danke für die Antworten.

Beitrag von smiliesteffi 22.04.10 - 12:27 Uhr

also das kind ist erst ab der 6 ssw-sprich ab nmt an deinen körper angeknüpft!!!

Beitrag von rotes-berlin 22.04.10 - 12:29 Uhr

NMT ist aber doch 4+0

Beitrag von tdhille 22.04.10 - 12:29 Uhr

Denke auch dass du noch Alkohol trinken kannst, da das Kleine dann noch nicht an deine Blutversorgung angeschlossen ist!!
Würd es aber nicht übertreiben!! ;-)
Viel Spaß beim Feiern!! ;-)

Lg #sonne

Beitrag von 2joschi 22.04.10 - 12:37 Uhr

Nein, ich übertreibs nicht. Vertrag ja eh nix!!!!:-)In letzter Zeit wirds mir ja von zwei leichten Weinschorle am Wochenende schon schwindlig. Kann ja auch ohne Alkohol Spaß haben und freue mich auf die Feier.
Aber Deine Antwort hat mich schon beruhigt, will ja den vielleicht vorhandenen Zwerg nicht schaden.
Danke

lg#stern

Beitrag von tdhille 22.04.10 - 12:53 Uhr

Das ist das Wichtigste!! Und dein Körper wird dir schon zeigen, wann es genug ist!! ;-)
Genieß einfach die Feier! Ablenkung ist ja nie schlecht!! :-)

Beitrag von baby-4-you 22.04.10 - 12:43 Uhr

also bei meiner ersten ss habe ich auch ganz schön gefeiert, wusste aber nicht dass ich schon schwanger war. habe trotzdem ein gesundes kind bekommen:-D
ich müsste auch am 28. meine tage bekommen.

am 30. sind wir auch auf eine feier eingeladen aber bis dahin werde ich natürlich tetsten.

Beitrag von 2joschi 22.04.10 - 19:38 Uhr

Na dann drück ich Dir mal ganz Fest die Daumen!!!
lg#sonne

Beitrag von sweetfrog 22.04.10 - 12:44 Uhr

Hallo das baby ist ganz am Anfang noch nicht an deinen Körperkreislauf gebunden:-) das heißt du darfst Alkohol trinken. Einige trinken sogar mal in der ss auch wenn sie schon weit vortgeschritten ist ein Glas Rotwein. Wie gesagt nur in Maßen und auch nicht ttäglich:-) Und du wirst ich ja nicht besaufen an dem We:-) Und der Körper macht alles alleine wenn etwas sein sollte mit dem Krümel (wenn du ss bist- was ja noch nicht mal fest steht) entscheidet selber der Körper ob es abgeht oder nicht. Es gibt viele Frauen die wissen bis 3-5 Monat nicht das sie ss sind, solls geben:-) Und wenn die Alkohol getrunken haben wussten sie es nicht. Ein Glas kann nicht schaden:-) Ich trinke so schon kein Alkohol aber mal ein Glas Rotwein oder Sekt kann man trinken.

Liebe Grüße

Beitrag von jegerglad 22.04.10 - 17:31 Uhr

oder auch nicht ... http://www.frauenaerzte-im-netz.de/de_news_652_1_763_j-hrlich-kommen-10-000-babys-mit-alkoholschaden-auf-die-welt.html

Gruß jegerglad

Beitrag von 2joschi 22.04.10 - 19:43 Uhr

Danke, jetzt fühle ich mich richtig schlecht. Bin ja keine Alkoholikerin, sondern ich rede von zwei leichten Weinschorle am Abend.#augen

Sobald ich weiß dass ich schwanger bin, werde testen sobald es möglich ist, trink ich k e i n e n Schluck mehr. Bin ja nicht verantwortungslos.

lg

Beitrag von 2joschi 22.04.10 - 19:36 Uhr

Danke für den Beitrag!!!Werd mich natürlich nicht "besaufen", sondern trink 2 Weinschorle. Vertrag eh nix mehr. Das denke ich mir auch, dass viele nicht wissen, dass sie schwanger sind und richtig feiern. Wenn ich weiß, dass es geklappt hat, dann trink ich keinen Schluck mehr.
Hatte ja fast Angst, diese Frage zu stellen. Die meisten sehen Dich ja fast wie ein unverantwortliches Monster an.#schock

lg zurück





Beitrag von eisprung.fee 22.04.10 - 13:39 Uhr

Wenn du dir nicht sicher bist ob es geklappt hat , würd ich es trotzde, lassen mit dem Alkohol...

Such wenns Baby noch nicht an den Mütterlichenkreislauf angeschlossen ist muss es ja nicht sein...

Ich denke du wirst auch ohne Alkohol spass haben oder ???


LG