Schiefes Gebährmutter Wachstum?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von s.hase 22.04.10 - 12:35 Uhr

Hallo.

Hat jemand schon mal was davon gehört oder selbst gehabt?

->Ich spüre meinen Bauchzwerg sehr häufig und sehr ordentlich. Allerdings tritt er mich je nach Lage entweder im Unterbauch, etwa am Bauchnabel, oder -besonders in letzter Zeit- rechts im Bach, richtig an der Seite im Bereich der untersten Rippe.
Jedoch noch NIE im linken Bauchbereich.

Nun frage ich mich, ob meine Gebährmutter sich vielleicht aus irgendeinem Grund eher einseitig ausdehnt. Oder ob der Bauchzwerg einfach immer quer liegt, mit den Füßen rechts, oder ob er sich "verklemmt" hat, oder... #kratz

Vielleicht weiß ja jemand was.

Gruß

Beitrag von schupfnudel 22.04.10 - 12:41 Uhr

Hallo s.hase,

ich hab mich das auch schon oft gefragt denn ich merk meine Krümeline ausschließlich rechts #kratz Frag mal Deine Gyn beim nächsten US, aber ich glaube das haben viele!

Schöne Restschwangerschaft! :-)

Claudi 35.ssw

Beitrag von flaqita 22.04.10 - 12:51 Uhr

Neee das passiert eigentlich nicht. Irgendwann haben die halt keinen Platz mehr um sich gross zu bewegen. Mein Sohnemann hat mich immer links getreten, meine Kleine tritt mich nun immer rechts. Hat wohl eher damit zu tun, wie sich die Babies hinlegen und wie sie es sich im Bauch bequem machen können.

Beitrag von s.hase 22.04.10 - 12:55 Uhr

Schon mal Danke für die Antworten.

Habe heute Abend FA Termin und werde nachfragen. Da ein US gemacht werden soll, kann man ja sehen, wie und wo er liegt.

Werde - wenn ichs nicht vergesse- dann hier noch mals berichten, was derFA gesagt hat.

Gruß