Hoffentlich wird alles gut....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von anebaesa 22.04.10 - 12:36 Uhr

Ein ganz liebes Hallo an Alle!

Jetzt muss ich mich doch auch mal an die ganzen erfahrenen Frauen, Schwangere und Mamis wenden.

Ich bin in der 6. SSW (5+4). Letzte Woche Dienstag wurde die SSW festgestellt. Ich habe einen Test zu Hause gemacht und der war gleich positiv. Ich bin dann gleich zum FA und dort wurde erstmal nochmal ein Urintest gemacht und der war auch positiv. Dann hat die FÄ diesen Vaginalultraschall gemacht aber nix gesehen außer das eine hoch aufgebaute Schleimhaut. Aber sie könne nicht sehen wo sich die Fruchthöhle befindet.

Sie meinte in 3 Wochen können wir es sehen. Also hab ich Termin zum 7.5. gemacht.

Alles schön und gut. Am Samstag habe ich nun eine braune Schmierblutung bekommen. Am Montag war ich nun wieder bei der FÄ und sie hat geschaut und meinte es sei altes Blut aber im Ultraschall könne sie immer noch nicht mehr sehen. Das macht mich traurig.
Ich soll mich jetzt bissl schonen und nicht unbedingt Sport machen und kein Sex und sowas. Sie sagte es sollte dann aber doch die Woche mal aufhören mit dem "bluten".
Heute ist es mal wieder richtig doll. Aber eben wirklich nur braun. Ich bin ins KH und weil ich dachte das die mir vielleicht mehr sagen können aber die haben mich gar nicht erst drangenommen.

Ich bin 23 und die SS war nicht geplant aber ich freue mich doch trotzdem so auf den krümel und hab solche Angst das der Krümel doch nicht auf die Welt kommen will :(

Könnt ihr mir sagen ob das nun "relativ" normal ist oder ob ich wirklich Angst haben muss. Ich habe ja keine Schmerzen im Bauch.

Für eure Antworten danke ich euch jetzt schon sehr!

Liebe Grüße anebäsa :)

Beitrag von lilaluise 22.04.10 - 12:42 Uhr

hallo
es ist sehr unterschiedlich wann man bei wem etwas sieht...es kann auch sein dass sich dein Eisprung verschoben hat und du noch ne woche früher dran bist!
Braunen Ausfluss hatte ich zudem Zeitpunkt und auch jetzt immer wieder!Hat die Ärztin dir Blut abenommen? In so einem Fall sollte überpfüft werden ob der Hcg sich innerhalb von 2 Tagen verdoppelt auch um auszuschließen dass eine Elss ist!
Alles Gute

Beitrag von ioba 22.04.10 - 12:57 Uhr

Hallo Anebaesa,

hab noch ein bißchen Geduld... Schmierblutungen in der Frühschwangerschaft (vor allem braunes Blut) sind gar nicht so ungewöhnlich. Hatte ich auch. Schon dich, verwöhn dich ein bißchen (ich hatte übrigens auch keine Übelkeit), ess was leckeres und entspann dich! Wirst sehen in drei Wochen sieht die Welt ganz anders aus #herzlich!

LG Ioba (32. ssw)

Beitrag von luckymum76 22.04.10 - 13:00 Uhr

Hallo!
Also erstmal finde ich es eine Unverschämtheit dass sie dich abgewiesen haben, wo gibts denn sowas?? Denen hätt ich aber was erzählt! Ich kann dir nur raten nicht aufzugeben und entweder nochmal zu deiner FÄ oder ins Krankenhaus (vielleicht ein anderes) zu fahren. Eine Blutung muss ja nicht gleich das Schlimmste bedeuten, hatte auch eine Art Schmierblutung ganz am Anfang, aber du willst ja auch wissen woran du bist! Wünsch dir alles Gute!
L.G. Luckymum 34.SSW

Beitrag von anebaesa 22.04.10 - 13:36 Uhr

Ich danke euch für die Antworten!!!

Also blutabgenommen hat sie nicht. Ich hoffe wirklich das alles gut geht. Momentan ist noch alles so unwirklich.
Ich mach auch genau das was die FÄ sagt. Also schön ruhig alles und ich nehme fleißig meine Folsäure und jetzt auch Magnesium.
Wenn bis Montag die "Blutung" nicht weg ist werd ich mal anrufen.

Ich versuch mich mal nicht verrückt zu machen.

Liebe Grüße Anebäsa

Beitrag von anebaesa 22.04.10 - 13:50 Uhr

ch danke euch für die Antworten!!!

Also blutabgenommen hat sie nicht. Ich hoffe wirklich das alles gut geht. Momentan ist noch alles so unwirklich.
Ich mach auch genau das was die FÄ sagt. Also schön ruhig alles und ich nehme fleißig meine Folsäure und jetzt auch Magnesium.
Wenn bis Montag die "Blutung" nicht weg ist werd ich mal anrufen.

Ich versuch mich mal nicht verrückt zu machen.

Liebe Grüße Anebäsa

Beitrag von jahleena 22.04.10 - 15:28 Uhr

Ich hatte direkt nach dem positiven Test auch braunen Ausfluss, aber kein Blut.

Ich bib mir sicher es wird alles gut, ich drück dir alle Daumen.

Lieben Gruß,
J. & Böhnchen 18 SSW #hasi