Wo ist es hin?

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von zwiebelchen1977 22.04.10 - 13:39 Uhr

Hallo

Wo ist die Diskussion von Moralische Instanz hin?

Bianca

Beitrag von mansojo 22.04.10 - 13:40 Uhr

weg einfach weg

ab in die ewigen jagdgründe#heul

Beitrag von 96kati 22.04.10 - 13:40 Uhr

Frage ich mich auch...

Schade, wurde gerade nett! ;-)

Beitrag von madame.de.pompadour 22.04.10 - 13:40 Uhr

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=1&tid=2600089

Beitrag von zwiebelchen1977 22.04.10 - 13:42 Uhr

Hallo

Meinst du echt?? Komisch. Ihr passten wohl die Antworten nicht.

BIanca

Beitrag von dominiksmami 22.04.10 - 13:42 Uhr

#heul dabei war sooooo lustitsch, oder so *g*

Beitrag von zwiebelchen1977 22.04.10 - 13:43 Uhr

Hallo

Ja, war lustig. Immer nur fordern fordern.

Bianca

Beitrag von nele27 22.04.10 - 13:46 Uhr

Schließloch hat der Staat Schuld, wenn man es nicht weit gebracht hat #augen

Mein Papa ist auch nicht gerade Zahnarzt und ich habe ein normales Einkommen :-)

Beitrag von nele27 22.04.10 - 13:45 Uhr

Ich erneuer meine Frage nochmal: Was bekommst DU in NL nach der Geburt???

Beitrag von dominiksmami 22.04.10 - 13:53 Uhr

huch, das hatte ich gar nicht mehr gelesen.

Ich *g* ich bekomme Elterngeld aus Deutschland *lach*, weil wir Deutsche sind und mein Mann in D arbeitet, da ich Hausfrau bin gibts nur den Mindestsatz, aber das finde ich schon mehr als großzügig vom deutschen Staat das er uns Ausgewanderte da noch mit einbezieht ( liegt aber wirklich daran das mein Mann in D arbeitet, also wir dort Steuern bezahlen, dort Rentenversichertsind, dort krankenversichert sind etc.).

Hier in NL bekommt man 16 Wochenlang Mutterschaftsgeld, davon müssen mindestens 6 Wochen VOR der Geburt genommen werden.

Danach gibts für Versicherte Eltern Kindergeld, je nach Geburtstermin des Kindes liegt das zwischen 60,- und 116,- Euro im Monat .

Das wars dann auch schon an Leistungen.

lg
Andrea

Beitrag von nele27 22.04.10 - 14:01 Uhr

Das ist ja praktisch :-)

Also wohnt ihr sozusagen nur zum Spaß in NL??

Beitrag von dominiksmami 22.04.10 - 14:10 Uhr

sozusagen *lach*

als mein Mann hier her gezogen ist, waren hier einfach die Häuser noch viel günstiger als in D *g* und ich bin dann zu ihm gezogen.

Der Hauptgrund für uns überhaupt hier zu bleiben, ist das Schulsystem, das in unseren Augen um ein vielfaches besser ist als das deutsche.

Aber, wie ich immer so schön sage...wir sind Europäer und Rosinenpicker. Wir nehmen uns von jeder Seite der Grenze das was uns am besten gefällt.

lg

Andrea

Beitrag von sabeto21 22.04.10 - 13:50 Uhr

Mönsch,jetzt wollt ich grad noch was dazu sagen und weg isses...#aerger

Beitrag von connykati 22.04.10 - 14:04 Uhr

Schade, ich wollt auch grad noch was dazu schreiben - aber das hätte sie auch nicht lustig gefunden #rofl

Conny mit Richard *22.11.2008

Beitrag von hanna0815 22.04.10 - 15:21 Uhr

Jetzt habt ihr´s aber geschafft#rofl#rofl#rofl

Hab leider soviel vom vorigen verpasst- nach Ihren mangelnden Quali´s musste ich einkaufen... :-[

Kann es mal sein, dass sie nicht nur Ihren Thread hat löschen lassen, sondern ihren Account gleich mit?#rofl