was kann den die Ursache für ein Abgang sein?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von tinaviktoria 22.04.10 - 14:10 Uhr


Ich bin glaub ihc noch nicht schwanger, (Muss noch abwarten) habe aber panische Angst vor nen Abgang. Warum kann das denn sein? Gibts da Ursachen? wenn es sich nicht einnisten kann dann kommte es zu nen Abgang, aber warum?? stress bedingt?? ich glaube das wäre echt mein Albtraum wenn da ENDLICH POSITV am Schwangerschaftstest steht, und dann hätte ich nen abgang. Also das würde ich nicht packen, Dann würde ich kein 2 Kind mehr wollen. Was ich schon alles erlebt habe . meine erste SS war schon ein Problem hatte in der 6 SSW Blutungen und immer drohenen Abort, und seitdem bin ich total ängstlich, ist doch total krank irgendwie, wenn im Test positiv steht, sollt ich mich doch lieber freuen, und nicht immer die Angst haben das ich Kind verlieren könnte. Kennt ihr das??

Beitrag von anniebunny 22.04.10 - 14:13 Uhr

Ist echt super schrecklich... #zitter

Gelbkörperschwäche kann ein Grund für ein Abgang sein...
ich weiß nicht woran es bei mir lag...

aber das war ein unglaublich schlimmes gefühl...!

Beitrag von tinaviktoria 22.04.10 - 14:19 Uhr


das kann ich nachvollziehen. bei meinen clearblue test stand Schwange r1 - 2 woche ich freute mich schon soo und dann bisschen später am selben tag bekam ich periode, also war das wohl auch ein abgang, frauenarzt meinte aber da war nix, aber warum sollte test ss zeigen wenn es nicht so war??

Beitrag von anniebunny 22.04.10 - 14:22 Uhr

hm jaaa... ein "falsch positiv" gibt es nicht wirklich... :( ... ich hatte 4 positive tests gemacht... aber der bluttest zeigt schon, dass das hcg viel zu niedrig war... ein paar tage später hab ich geblutet wie ein schwein :(

Beitrag von tinaviktoria 22.04.10 - 14:30 Uhr


ich hatte die "Peri" auch stärker als sonst, und "Broken" dabei, sorry die beschreibung grauslich :-) hatte ich auch,aber hatte keine Ausschabung anscheinend war es noch zu früh. traurig ist sowas, da ist er endlich positiv und dann nix,

Beitrag von dumdidum1 22.04.10 - 15:13 Uhr

das kann sooo viele ursachen haben!
die natur regelt halt alles von alleine.. ich habe im nov09 meins in der 6ssw verloren, stand aber auch unter antibiotika. und wer möcht schon ein krankes baby?
lass den dingen ihren lauf u versuch dich nicht so verrückt zu machen. ich weiß is leichter gesagt als getan, warte selbst auch wieder, aber alles andere bringt keinem was!