Mein Kleiner hat so Durchfall, ist auch Laktoseintolerant.. Rezepte??

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von minitigerente 22.04.10 - 14:11 Uhr

Hallo..

Was kann ich bei akutem Durchfall geben? er mag nicht unbedingt Zwieback.. geriebener Apfel und Banane nur bedingt..#schwitz

trinken tut er einigermaßen..#zitter

zudem hat er eine Laktoseintoleranz, vor allem bei Milch, Joghurt usw..
wie mache ich ihm die laktosefreien Produkte schmackhaft#schwitz

wer hat tipps,Rezepte usw??#danke

Claudi

Beitrag von romance 22.04.10 - 14:25 Uhr

Hallo,

ich habe auch eine LI aber bei Kindern kenne ich mich nicht aus.

Schau mal unter www.Libase.de.

Da kannst du mal nachfragen oder nach Rezepten schauen. Ich war schon lange nicht mehr dort, hoffe aber es kann dir weiter helfen.

Sonst frag mal den KIA.....

Oder googel mal, vielleicht gibt es auch Foren für Kleinkinder und Babys mit LI.

LG Netti

Beitrag von nashivadespina 22.04.10 - 15:47 Uhr

Am besten suchst du dir einen Kinderarzt auf der auch zusätzlich noch auf Allergologie spezialisiert ist. Dieser kann auch Diätpläne mitgeben.

In Zwieback ist übrigens sehr häufig Lactose drin und nicht nahrhaft.

Am besten Kaufst du immer frisch ein und verwendest keine (Halb-) Fertigprodukte.

Dann müsst ihr heruasfinden ob euer Kind Lactosefreie Lebensmittelverträgt oder sogar auch diese nicht...heißt..dass dein Kind schon alleine auf die Zusammensetzung der Milch reagiert..dann würden also auch Lactoseentzogene Lebensmittel wegfallen.

Milch braucht dein Kind aber in dem Alter auch nicht mehr.Informiere dich wie gesagt am besten bei einem Kinderarzt Allergologen.

Es kommen an und für sich alle Gemüse und Obstsorten in Frage...Nudeln...alle Getreidesorten (aber vorsicht bei fertiggebäck-ist oft lactose drin-am besten selbst backen) es gibt auch sinlacbrei von nestle...dieser lässt sich auch fürs backen usw sehr gut verwenden und wird bei kindern mit lactoseintolleranz oder lebensmittelallergien zb bei präventionsdiäten sehr gerne verwendet da er sehr reichhaltig ist.

kannst auch mal bei chefkoch nach rezepten ohne lactose schauen www.chefkoch.de