Atmungsaktive Matratze aber Moltontuch?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von dudelhexe 22.04.10 - 14:16 Uhr

Nochmal hallo,

gestern habe ich kurzerhand das Moltonlaken aus dem Babybett genommen. Meine Zipfeline #baby hat herausgefunden, dass das Bett ja auch eine prima Spielwiese ist, auf der man sich auf den Bauch drehen kann.

Da dachte ich, wenn sie jetzt so einpennt...wozu hat man denn eigentlich eine atmungsaktive Matratze mit allem Schnickschnack, wenn man dann ein dickes Moltontuch drauf legt. #klatschAlso hab ichs rausgenommen. Wenn jetzt aber oben oder sogar unten mal was raus kommt bei der Kleinen, dann gehts natürlich auf die Matratze. #aerger

Wie handhabt ihr das denn?

LG dudelhexe

Beitrag von lieka 22.04.10 - 14:19 Uhr

Also ich hab ein Normales Bettlaken auf der Matratze und wenn mal das durch sein sollte, dann kann ich den Matzen Bezug an sich waschen einmal die eine Seite und dann auch die andere (jeweils Einzeln) also könne zwei Nächte hintereinander mein kleiner ne üble Sauerei veranstalten. Aber bei uns wars biss her nur so das unser süßer nur bissel gespuckt hat und da hats gereicht das Bettlaken zu wechseln.

Beitrag von miau2 22.04.10 - 16:59 Uhr

Hi,
mein Kleiner war die ersten 9 Monate ein Spuckkind. Und die Erkenntnis, dass die atmungsaktive Matratze für die Katz ist, wenn man ein Moltontuch drauf legt hatten wir noch vom Großen bewahrt - also nie verwendet.

Wenn es durchs Bettlaken durchging wurde der Matratzenbezug gewaschen. Fertig. Ein teilbar abnehmbarer (also zur Not kann eine Hälfte gewaschen, eine Hälfte verwendet werden) war für mich Kaufkriterium bei der Matratze.

Und unten rum - den Weg durch
- Windel
- Body
- Innenschlafsack (oder Schlafanzug)
- Außenschlafsack
- Bettlaken
-Matratzenbezug

bis durch zum Kern der Matratze hat bei uns noch nichts gefunden.

Klappt auch ohne Matratzenschutz prima, den hat erst mein Großer bekommen, als er ins Große Bett umgezogen ist und der Schlafsack gegen die Bettdecke ausgetauscht wurde (da war er 2 Jahre alt).

Viele Grüße
Miau2