Schwangerschafttest heute 15 Tage nach GV negativ! Zu früh?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von feerosalie 22.04.10 - 14:30 Uhr

Hi Mädels......


Heute bin ich besonders miess drauf! Nachdem ich heute schon in mehreren Foren aufgetaucht bin und mein Senf beigetragen habe komme ich wieder in eigener Sache!


Ich hatte das letztes Mal ungeschützen GV am 07.04.2010.... Nun sind 15 Tage vergangen und ich habe in meiner Ungeduld schon 3 Schwangerschafttest verbraucht. Alle negativ! Vorhin wars so ein teuerer von Clear Blue!

Ist 15 Tage nach GV zu früh???? Ich habe gerade so miesse Laune das ich durchdrehen könnte! Mein Freund kommt jeden Moment nach Hause und ich habe nicht mal Lust zu kochen, gar nichts!

Nach 15 Tagen solte man doch wen man schwanger wäre wenigstens ne Spur HCG finden?..... Wer hat auch so getestet, erst negativ, dann positiv!

Der Test von Clear Blue ist so ein Test wo man 4 Tage vor der Periode Gewissheit hat. Laut Kalender habe ich noch eine 1 Woche zeit bis die Periode kommt! Aber normal kann man da doch schon was feststellen?


Bitte antworten

Lg Fee

Beitrag von kathi.net 22.04.10 - 14:33 Uhr

#kratz wenn in besagtem Zeitraum auch ein ES stattfand kann ein Test positiv sein - muß aber nicht.

Testest du immer 14 Tage nach GV????#schock

Beitrag von feerosalie 22.04.10 - 14:45 Uhr

Ich teste eigentlich ehrlich gesagt nach Lust und Laune! wahrscheinlich habe ich diesen Monat doch nicht empfangen! Keinmutmehrhab:-(

Beitrag von kathi.net 22.04.10 - 14:52 Uhr

Ach lass den Kopf nicht hängen #liebdrueck

Aber wie gesagt ohne Eisprung und (ich nenn es mal "zeitlich gut orientierten" #rofl) GV kann man meines Wissens nur in Ausnahmefällen schwanger werden.
So ganz ohne kenn ich nur einen dokumentierten Fall ;-)

Beitrag von callista81 22.04.10 - 14:35 Uhr

Wichtig ist nicht wann du GV hattest sondern wann dein eisprung ist. Und wenn du noch 1 woche bis NMT hast wäre es ganz grob rechnerisch ja er ES+ 7. Also noch was warten. Und weiter die däumchen drücken#klee

LG

Calli

(1. Hibbelablenkstrategie: Kleiderschrankaufräumen testtag 24.04.)#huepf

Beitrag von feerosalie 22.04.10 - 14:41 Uhr

Danke, dass ist süss von dir!

Habe mit Mühe und Not angefangen zu kochen. Fischstäbchen mit Reis, Gemüse und ner Sosse.

Mein Bärchen kann ja nichts dafür, wenn mir seelisch miess geht!

Lg Fee

Beitrag von 5kids. 22.04.10 - 14:35 Uhr

Hallo!
15 Tage nach GV ist ja gut und schön - heisst aber noch lange nicht,daß du auch vor 15 Tagen deinen ES hattest bzw. die fruchtbare Zeit war. Du sagst selbst,daß deine Mens noch 1 Woche Zeit hätte - demnach hast du def. zu früh getestet.


LG
Andrea

Beitrag von tdhille 22.04.10 - 14:39 Uhr

Denke auch, dass es zu früh war und der Clearblue digital ist soweit ich weiß ein 25er und dann defintiv noch zu früh!! Teste in ein paar Tagen einfach nochmal, aber mit nem 10er!!

Drück dir die Daumen!!#klee#klee#klee#klee

Beitrag von lilie80 22.04.10 - 14:42 Uhr

also, wenn ihr nur 1xGV habt, und das ne ganze Woche vor dem Eisprung, dann bezweifle ich ganz stark, dass der Test in einer Woche positiv wird...

lies dir bitte mal im Servicebereich die grundsätzlichen Informationen zum Kinderwunsch durch. für mich klingt das hier nach: ich hatte 1x Sex und werd davon gleich mal schwanger... das hatte ich mit 13 gedacht, mit 33 sollte man das eigentlich besser wissen...

Beitrag von feerosalie 22.04.10 - 14:56 Uhr

Also ganz so naiv bin ich ja nun doch nicht! Es hat halt diesen Monat nicht so geklappt das ich wie ein Hase mit meinem Schatz gerammelt habe. Habe seit zwei Wochen Gegenschicht gehabt und heute mal frei und? Und warum sollte es nicht spontan geklappt haben! Hoffnung stirbt zuletzt. Und auf ranzige Antworten kann ich gut und gerne verzichten! Auch mit 33 kann man spontan schwanger werden. Zudem finde ich es hier dämlich als ne 13 Jährige angespempelt zu werden! Bloss weil ich mir Hoffnungen mache. Klar, weiss ich je öfter je besser!

Wenn alle so gut wären wie du es gerne hättest, dann verzweih wären wir nicht in diesem Forum! Ich bin mir nicht zu fein genug um andere Meiungen zu hören, jedoch habe ich kein Bock auf Kack-Antworten. Ich wollte lediglich wissen ob ich zu früh getestet habe! Oder wie oder was! Oder ob andere Ladys andere Erfahrungswerte haben.

Mfg Fee

Beitrag von julitschka13 22.04.10 - 15:07 Uhr

du sprichst mir aus der seele ;-)

Beitrag von jupiterjones 22.04.10 - 15:23 Uhr

Das Problem ist: nicht der Zeitpunkt des GV ist entscheidend, sondern der ES! Wenn der GV zum ES stattgefunden hat, ist es wohl nicht zu früh, 15 Tage später zu messen... Ansonsten ist aber wohl auch die Wahrscheinlichkeit, überhaupt schwanger zu sein, relativ gering, schätzungsweise.