Babyschale

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von steffi0706 22.04.10 - 14:38 Uhr

Hallo ihr Lieben,

bin am überlegen welche babyschale ich kaufen soll, einen Maxi Cosi (Citi) oder (Cabriofix) wobei ich nicht ganz versteh wo da der unterschied sein soll, oder eben einen Römer Babysafe plus.

Vielleicht habt ihr ja schon erfahrungen gemacht oder könnt mir einen empfehlen.

Ich danke im Vorraus.

Liebe Grüße

Steffi

Beitrag von kleiner-gruener-hase 22.04.10 - 14:49 Uhr

Ich bin immerwieder für Römer Babysafe- meiner Meinung nach unschlagbar!

Beitrag von hej-da 22.04.10 - 15:01 Uhr

Wir haben auch den Römer;-)

Beitrag von jeannylie 22.04.10 - 15:36 Uhr

Ich hab schon immer Maxi-Cosi, wunderbar.
Der City ist die ganz einfache Variante, der Cabrio-Fix kann mit der Easy-Base Station benutzt werden. dann muss man nicht so umständlich anschnallen.

Wenn man Isofix im Auto hat (ich leider nicht :-( ) dann würde ich mir sofort den Maxi Cosi Pepple kaufen, mit der Easy Base Station, das kann man dann nämlich auch noch für den nächstgrößeren Sitz benutzen (denn die sind ja mal wirklich umständlich zum anschnallen).

LG
Jeannylie

Beitrag von marewb 22.04.10 - 15:41 Uhr

Huhu,

wir haben uns für den Römer Babysafe plus entschieden.
Ich persönlich find den sicherer. Der hat nen 5 Punkt gurt und hat nen bessern Kopfschutz, außerdem muss man bei dem den Gurt nicht neu einfädeln wenn das Kind größer wird.

Im Endeffekt, müsst ihr die Entscheidung selber treffen. Vielleicht lasst ihr euch im Fachgeschäft nochmal beraten.
Mir hat die Verkäuferin den Römer ans Herz gelegt, da er im Seitenaufprall besser abgeschnitten hat als der Maxi Cosi.

Lg Maria

PS: du wirst die richtige Entscheidung treffen.

Beitrag von kathrincat 22.04.10 - 16:21 Uhr

oder einen kiddy

Beitrag von pepper2007 22.04.10 - 17:15 Uhr

Hallo!

Wir haben uns für den Maxi Cosi Cabriofix entschieden! Eine Freundin von mir hat den Römer (den find ich eigentlich auch super) und ihre zweite Tochter passte da dank "stattlicher Ausmaße" ab dem 4. Monat nicht mehr rein - ich habe es selbst gesehen! Das war uns dann doch zu riskant, man weiß ja nie... ;-)

LG, pepper2007

Beitrag von canadia.und.baby. 22.04.10 - 18:01 Uhr

sry aber wie schwer und groß war die kleine bitte??

Meine süße ist nun auch nicht wirklich zart und hat noch genug platz im Römer!

Beitrag von gartenrose 22.04.10 - 20:54 Uhr

Ich denke, ob man den Cabrio Fix, oder den Römer Babysafe nimmt ist einfach Geschmackssache.
Sicher und mit "Sehr Gut" (wenn man die Isofix Basis dazu nutzt) haben sie beide abgeschnitten.

Wir haben uns für Maxi Cosi entschieden, da ich diese Kopfstütze einfach nicht so toll fand und ich den Winkel der Rückenlehne beim Maxi Cosi besser fand.
Der Fünfpunkt Gurt hätte zwar für den Römer gesprochen, aber da sagte man uns, dass es kein Sicherheitsmanko wäre.

Den Citi wäre für uns nicht in Frage gekommen. Der Kunststoff dieser Schale ist um einiges weicher und die Schale ist auch kleiner. An der Sicherheit würden wir nie sparen.

Beitrag von 19jasmin80 22.04.10 - 22:20 Uhr

Wir haben den Maxi Cosi Citi.

Beitrag von gussymaus 22.04.10 - 22:31 Uhr

#pro der römer
...ist länger, passt oftmals länger,
...die seitenwangen sind höher (trotz gutem crashtest bei beiden marken finde ich den vertauenserwckender)
...hat einen 5punktgurt, maxocosi hängt da seit jahren hinterher.
...die neuen haben eine tolle einstellung bei dem baby-kopfschutz, passt viel besser und länger als diese stoffhörnchen vor 4 jahren.. was bei MC jetzt drin ist weiß ich nicht sio genau.
...kann man schultern wie eine umhöngetasche dank des gebogenen bübels, so hab ich beide arme frei und man bricht sich nicht das kreuz wenn man ihn eine weile trägt.