Ganal F - Frage....

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von pichilein 22.04.10 - 14:47 Uhr

Hallo,
bin Neuling, was Gonal anbelangt. Habe bis jetzt immer Clomi genommen.
Wir haben das Glück, dass bei meinem Mann alles ok ist, nur ich habe eben leider keinen ES.
Jetzt würde ich gerne wissen wie hoch eure Dosis ist, die ihr euch spritzt?!
Danke schon mal im Vorraus, ich drück euch allen ganz fest die Daumen!
LG
Claudia

Beitrag von pichilein 22.04.10 - 14:48 Uhr

Ich meinte natürlich Gonal!
Sorry, die Finger sind manchmal einfach zu schnell #schein

Beitrag von rotes-berlin 22.04.10 - 14:50 Uhr

bei mir hat es damals super angeschlagen! ich hatte einfangs 75 und wir sind dann bis 150 hoch gegangen :) aber es hat wirklich toll angeschlagen

Beitrag von waschmaus 22.04.10 - 15:04 Uhr

huhu pichilein ,

ich habe auch immer gonal f genommen ..
meine 1 icsi hab ich mit 75 einheiten begonnen und hatte 4 eizellen.
dann ist die dosis von icsi zu icsi gestiegen , meine letzte war mit 300 einheiten und ich hatte 25 eizellen :-)

ich war mit gonal immer sehr zu frieden und leicht zu hand haben ....

wünsche dir viel viel glück

buussii waschmaus

Beitrag von luoda 22.04.10 - 20:41 Uhr

Hallo Claudia.

Also, ich muss immer 37,5 spritzen. Jetzt fange ich wieder damit an und muss ersteinmal bis nächsten Do. jeden Abend 37,5 spritzen, damit mein Ei reift. Dann wird bei mir wieder der ES ausgelöst.

Gruß Luoda