ich laufe aus, glaube ich :(

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kleine-josy-maus2007 22.04.10 - 14:52 Uhr

Hallo,
Manchmal habe ich das Gefühl ich laufe aus, so als ob man Fruchtwasser verliert.#schock
Oder ist das áuslauf´Gefühl normal???
Kann man das irgendwie selber Testen? #gruebel
Aber wenn es Fruchtwasser wäre, würde man das bestimmt irgendwie merken bzw wäre es dann dauernt und nicht immer mal oder?

Beitrag von petitange 22.04.10 - 14:58 Uhr

Das kann schon normaler Ausfluss sein, der ist in der SS viel stärker, als sonst. Bei mir kommt auch manchmal so ein kleiner Schwall raus. Wenn du nachsiehst, sollte es aber keine durchsichtige Flüssigkeit sein, sonder eher etwas weisslich am Klopapier.

Beitrag von lavy 22.04.10 - 15:06 Uhr


Huhu,

mir geht es derweil genauso :-)

Ist schon ein nerviges und angenehmes Gefühl #hicks

Denke einfach dass das nur wässriger Ausfluß ist der sich nun vermehrt hervorhebt.

Wenn du dir trotzdem unsicher bist, geh zum FA.

LG Lavy #blume

Beitrag von hustigirl 22.04.10 - 15:19 Uhr

hallöchen,
hatte das die letzten tage auch so extrem und war heute weil ich zu unsicher war habe auch erst gedacht fruchtwasser war nich der fall is wirklich normaler ausfluss der in der ss wie obene erwähnt mal mehr mal weniger is bei mir war auch alles ok
und nu hab ich nächsten donnerstag normale untersuchung wieder bin ganz froh das alles ok is
Lg Anja

Beitrag von stef68 22.04.10 - 15:50 Uhr

Hallo,

ich hatte das Problem auch schon mal und war mir total unsicher. Man kann es aber selbst testen, wie ich von meiner FÄ weiß und zwar mit den Careplan VPH-Test-Handschuhen (Apotheke). Wenn es Fruchtwasser wäre, wäre der PH-Wert der Scheide (Testfeld) nicht mehr basisch (gelb), sondern dann sauer (schwarz). So lange der PH-Wert Deiner Scheide basisch (gelb) ist, ist alles o.k. und es handelt sich nicht um Fruchtwasser (ich hatte auch befürchtet, ich könnte einen Riss in der Fruchtblase haben oder so, dem war aber nicht so). Man kann mit diesen Handschuhen im Übrigen auch eine Infektion rechtzeitig erkennen und somit eine drohende Frühgeburt verhindern, wenn man gleich zum Arzt geht und wegen der Infektion behandelt wird. Hier mal ein Link mit Infos dazu: http://www.familienhandbuch.de/cmain/f_aktuelles/a_gesundheit/s_518.html

Alles Gute!

LG
Stef

Beitrag von yorkie 22.04.10 - 16:44 Uhr

Hallo Mädels,

mal ehrlich, das ist doch echt zum "Mäusemelken",
ich habe eine Freundin, die sagt (aus Spaß) ich glaub ich werd auch schwanger... ich habe meine Tage schon wieder....

als ich sie dann aufklärte, dass mir vorher keiner gesagt hat, das ich so "auslaufe" während der gesamten Schwangerschaft, das ich IMMER eine Binde tragen muss *grummel und motz* und meine Tage sind nur alle drei Wochen....

Liebe Grüße und eine schöne Schwangerschaft noch...
Yorkie

Beitrag von julemaus2000 22.04.10 - 16:54 Uhr

Hallo,

Ferndiagnose ist nicht so einfach. ;-)
Ich würde es aber auf jeden Fall wenns dünnflüssig ist prüfen lassen.
Ich selber hatte bei meiner Tochter einen hohen Blasensprung (also Richtung meinen Kopf). Das hat immer mal getröpfelt und ich dachte ich bin auf einmal inkontinent. #schock . Es war immer wenn ich mich gebückt hatte oder ich aus dem Bett aufgestanden bin. Und das schon 2 Tage bevor überhaupt Wehen kamen. Ergebnis war, die FB war schon 3 Tage offen, als ich im KH wegen Wehen ankam :-(
Also mach Dich lieber zum Eimer und alles ist ok, als dass ihr euch auch eine Infektion einfangt wie meine Kleine..

LG,
Jule