Himbeerblätter Tee ab wan nehmen und welche auswirkungen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sharon89 22.04.10 - 15:43 Uhr

Hey
ab wan kann man den Himbeeblätter Tee Trinken und was bewirkt es?

lg
Sharon89

Beitrag von dadam 22.04.10 - 16:23 Uhr

Hallo Sharon°

Meine Hebi meinte, ich dürfe ab der 37. SSW täglich eine Tasse trinken und ab der 39. Woche 2 Tassen.

Der Tee soll wohl alles "weich" machen.

LG, Dani

Beitrag von mini-fienchen 22.04.10 - 17:25 Uhr

hallo

hm meine hebi meinte das ich damit ab der 36. woche beginnen kann und ich dann ne kanne am tag trinken soll.

der tee soll den MuMu weich machen die geburt erleichtern und wehen fördern.

bin nun 37. woche und hab noch nicht angefangen

lg claudia36+0ssw

Beitrag von ivisarah 22.04.10 - 19:03 Uhr

Hi Sharon,

also ich hatte bei 2 von 3 SS ab der 35. SSW begonnen.. nicht nur eine Tasse, sondern gleich ne Kanne aufgebrüht und den übern Tag getrunken.

Normal hätten die Kids nur so rausflutschen müssen ;-)

Ja und was hats gebracht?
Nicht wirklich was!
Nach der 1. SS mit Tee hätte ich ja noch gedacht: wow-- das lag am Tee, aber bei der 2. SS mit Tee war´s dann nicht so!

Ich werde ihn diesmal dennoch trinken, weil er mir auch schmeckt und vielleicht auch das Gewissen beruhigt ist ;-)

Hab jetzt Erfahrungen gemacht, wie es ganz ohne ist und 2mal mit.
Jede Geburt ist wirklich anders!

Ach und wehenfördernd ist er definitiv nicht, wie vorab geschrieben.

Lg
Ivi
33.SSW