Attest vom Arzt (Fortsetzung)

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von papazei 22.04.10 - 15:58 Uhr

Hallillo, ich wollte nur kurz bescheid geben, was rausgekommen ist...'( Kind mit Schnupfen und mit einer rektal gemessenen Temperatur 38,5..sollte einen Attest bringen, dass es in die Kita darf):

Die Kindergartenleiterin behauptet, sie will es generell bei jedem Kind ABER sie ordnete an, dass die Erzieherinnen beim nächsten Mal aufpassen müssen, wenn sie rektal messen. Sie dürfen nicht nach dem Aufwachen messen und wird einigten uns darauf, dass ich Attest bei einem hohen Fieber bringen muss..

Es ist zwar immer noch bekloppt aber gut...andere Alternative habe ich sowieso nicht..

d.h. diesmal müssen wir nicht zum Arzt...

Manchmal lohnt es sich...sich bischen zu ,,wehren´´...

Papazei

Beitrag von kathrincat 22.04.10 - 18:18 Uhr

hab das andere nicht gelesen, aber warum mist sie fieber bei deinen kind?

Beitrag von papazei 22.04.10 - 19:24 Uhr

Kind war normal in der Kita und beim Abholen sagen sie mir, ja ...38,5...und dann sagten sie, dass ich sie nur hinbringen kann, wenn sie einen Attest vom Arzt hat..und dies finde ich unverschämt..

beim Fiber handelt es sich um eine angeblich ansteckende Krankheit..##

ich schrieb bereits gestern...dass ein Kind zuhause bleiben soll...kein Thema...aber rektale messung mit 38,5 ist kein Fieber..zumidnest nicht bei meinem Kind..

dann wartete ich gestern die Meinungen ab, weil ich mir nict sicher war, wie es bei anderen läuft..

Beitrag von kathrincat 22.04.10 - 20:42 Uhr

ich verstehe aber immer noch nicht, wer der erzieherin das recht gegeben hat rektal fieber zu messen? das finde ich schon eine unverschämtheit, wenn es nicht mit den eltern abgeprochen war.


klar lässt man sein kind zuhause, wenn es morgens schon fieber hat oder den abend vorher.

Beitrag von pinklady666 22.04.10 - 20:15 Uhr

Hallo

Warum um alles in der Welt messen die rektal Fieber? Das dürfen Erzieherinnen nicht. Wenn ein Kind sich "warm" anfühlt gibts maximal ein Ohrtermometer. Und selbst das ist schon grenzwertig.

Liebe Grüße

Bianca

Beitrag von nana141080 22.04.10 - 20:29 Uhr

Hallo,

abgesehen davon das es in anderen Ländern verboten ist rektal zu messen (aber Deutschland ist ja eh immer das Schlußlicht#augen ), dürfen Erzieher kein Fieber messen! Es ist verboten, gesetzlich!

Ich finde das unverschämt und würde der Leitung sagen das du sie anzeigst wenn sie noch einmal rektal Fieber messen bei deinem Kind!(DAS würde ich auf jedenfall sagen#aerger) Das arme Kind.

Und eine frechheit ist es dir zu sagen wann du zum Kia sollst.

VG Nana

Beitrag von pinklady666 22.04.10 - 20:40 Uhr

Hallo Nana

Es ist nicht verboten Fieber zu messen (wie soll man denn sonst herausfinden ob das Kind heim muss). Es kommt hier auf die Messmethode an.
Wir haben z.B. immer so Kärtchen, die man an die Stirn halten kann. Bei Fieber verfärben die sich dann.
Rektal messen darf jedoch keine Erzieherin. Und wie ich oben schon angemerkt habe das Ohrtermometer ist grenzwertig.

Liebe Grüße

Bianca

Beitrag von nana141080 22.04.10 - 21:11 Uhr

Ich meinte auch rektal#schein nicht generell. Wobei unsere Erzieherinnen nur mit der Hand fühlen und das Kind beobachten. Sie rufen lieber einmal zuviel an.:-)

Ich würde ausflippen hätte jemand meinem Kind was in den Hintern gesteckt#schock
Aber ich hab auch , außer als Säugling einmal, nie rektal gemessen. Finde das es Menschenunwürdig...aber ist nur meine persönliche Meinung#hicks

VG

Beitrag von papazei 23.04.10 - 04:39 Uhr

HI Nana, ich habe gatn icht gewußt dass es verboten wäre...und muss dir sagen..eher sie messen mein Kind und rufen an als wenn sie nichtds tun würden...## Wir sind hier im tiefen Osten...alle Kindereinrichtungen gehören der Stadt , somit habe ich keine Möglichkeit des wettbewerbs.. Wir sind hier neu gezogen und brauchten leider viel zu schnell einen Platz...

Ja, in einigen Teilen der Republik dürfen noch andere entscheiden..

Papazei