Frühstücken in Bochum

Archiv des urbia-Forums Urlaub & Freizeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Urlaub & Freizeit

Urlaub am Meer oder Ferien auf dem Bauernhof, ein Wochenendausflug ins Grüne oder der Spieleabend zu Hause - hier gibt es Anregungen für alles, was das Leben noch schöner macht! Eine wertvolle Hilfe bei der Urlaubsvorbereitung sind übrigens unsere Urlaubs-Checklisten.

Beitrag von cyberjacky 22.04.10 - 16:56 Uhr

Hallo zusammen,

wir fahren am Samstag nach Bochum. Wer kennt dort ein gemütliches Restaurant oder Bistro wo man frühstücken kann? Gerne in der Innenstadt (Nähe Bermudadreieck) oder Stadtparknähe. (jaja..ein bischen kenn ich Bochum schon).
Unser Hotel ist dermaßen teuer geworden...Frühstück pro Person 16,- Euro extra...#schock
Da gehen wir doch lieber morgens irgendwo hin.

Danke euch für die Vorschläge..

Beitrag von __amrei__ 22.04.10 - 22:07 Uhr

Hallo!

Also, in absoluter Stadtparknähe würde ich das Cafe Treibsand vorschlagen (Castroper Straße).
Und in Bermuda-Nähe würde ich im Extrablatt oder im Alex frühstücken oder auch im Mandragora (da sogar extra lange).

Viel Spaß in Bochum wünscht
Anne

Beitrag von cyberjacky 26.04.10 - 06:24 Uhr

hallo

dank nochmal an deine Tipps. Das Alex gefiel uns sehr gut vom Ambiente, aber da ja so ein tolles wetter war, wollten wir draußen frühstücken. Leider war dort um die Uhrzeit (9.15) noch keine Sonne...schade....
Das Extrablatt war auch ok, aber letztendlich waren wir im Cafe Konkret. Wir hatten einen tollen Sonnenplatz (war schon fast zu heiß) und ein leckeres Frühstück #koch....bis.......#schock




uns eine Taube auf den Tisch, auf die Hand gesch~~~ hat. Ganz klasse. Gott sei Dank waren wir fast fertig. Hätte zwar gerne noch meinen Kaffee ausgetrunken, aber die Sch....... ist sonstwo hingespritzt. Ein letztes halbes Brötchen ist dem ganzen zum Opfer geworden..bäh.
Sonst wars klasse.
Gruß