Rat oder Ideen erbeten

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schneggge 22.04.10 - 16:58 Uhr

Hey Mädels !!!

Seit ein paar Tagen habe ich nachts immer Bauchschmerzen,von denen ich immer aufwache.
Die Schmerzen sind im Unterbauch,die Bauchdecke ist allerdings weich.
Es sind auch keine inneren Schmerzen,sondern so ein fieses Ziehen über und knapp unter der Bauchdecke entlang.
Eben halt wie klassische Bauchschmerzen....


Hat jemand dazu eine Idee,was das sein könnte????

Ich habe eine Vorderwandplazenta....kam schon auf die Idee,ob Stöpsel nachts so strampelt,dass ich das als Bauchschmerz registriere????????????????????????
Ich merke sonst noch nichts von ihm,obwohl er schon 26 cm groß ist und 400 g wiegt.


Übungswehen habe ich auch schon,die sind aber anders



Danke für die Hilfe

Lg Nina+Stöpsel 22 ssw

Beitrag von psa 22.04.10 - 17:03 Uhr

Hallo Nina,

für mich hört sich das eher an, als hättest Du Probleme mit dem Darm. :-[ Mir gehts seit einigen Wochen auch so..je größer meine Maus wird, desto schlechter kann ich auf die Toilette und bekomme nach ein paar Tagen richtig fiese Bauchkrämpfe. #schein Nimm Magenesium und trinke morgens vielleicht einen Pflaumensaft (auch wenns eklig schmeckt), das sollte helfen...! Verstopfung ist während der SS ganz normal...leider deutet man jeden "Pups" im Wahrsten Sinne des Wortes als Reaktion des Babys oder des Körpers auf eine Bewegung des Babys...manchmal ist es aber einfach nur der DARM :-)

Also....LG und alles Gute

Psa