Menükarten wie formulieren???

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von killermaus81 22.04.10 - 17:05 Uhr

Hallo zusammen,

wir haben grad das Menü zusammengestellt.
Könnte mir bitte jemand bei der Formulierung helfen, damit sich das auch ein bissl schöner anhört und nicht wie eine Speisekarte vom Imbiss ;-)

Das gibt es:

Flädlesuppe

kleiner gemischter Salat mit Riesenscampi
Kroketten, Spätzle, Kartoffelgratin
Schweinelendchen mit Rahmsauce
Rostbeef mit Kräuterbutter
Blumenkohl, Brokoli dazu Sauce Hollondaise
Bohnen im Speckmantel

Fruchtstücke mit Vanilleeis und heißen Erdbeeren

Wäre schick wenn mir da jemand helfen könnte, ich brech mir grad ein Zahn dabei raus.

1000 DANK
Killermaus

Beitrag von tine-thymian 22.04.10 - 17:14 Uhr

Hallo Killermaus,

was hälst Du hiervon?

---

Vorspeise

Hausgemachte Flädlesuppe

Zwischengang

kleiner gemischter Salat mit Riesenscampi

Hauptgang

Schweinelendchen in Rahmsauce

&

Rostbeef mit Kräuterbutter

dazu Kroketten, Spätzle & Kartoffelgratin

sowie Blumenkohl, Brokoli mit Sauce Hollondaise &
Bohnen im Speckmantel

Nachspeise

Vanilleeis mit heißen Erdbeeren und versch. Früchten

---

das ganze zentrieren und die Überschriften würde ich entweder fett drucken oder unterstreichen.

LG
tine-thymian

Beitrag von tine-thymian 22.04.10 - 17:16 Uhr

edit: vielleicht nicht Nachspeise sondern lieber Dessert #blume

Beitrag von gh1954 22.04.10 - 17:41 Uhr

... und statt "Hollondaise" besser "(Sauce) Hollandaise... :-)

Beitrag von superschatz 22.04.10 - 22:39 Uhr

Und Brokkoli. :-)

Beitrag von weltenbuergerin2 22.04.10 - 23:26 Uhr

Und Roastbeef. #mampf

Beitrag von sina0612 23.04.10 - 14:16 Uhr

Hi, wie wär´s damit:

Vorspeise

Hausgemachte Fädlesuppe

Zwischengang

Bunter Salatteller mit Riesenscampi

Hauptgang

Schweinelendchen in feiner Rahmsauce
Roastbeef an Kräuterbutter
Blumenkohl und Brokkoli mit cremiger Sauce Hollandaise

Dazu werden gereicht:
hausgemachte Butterspätzle
lockere Kartoffelkroketten
feines Kartoffelgratin
und Bohnen im Speckmantel

Dessert

leckeres Vanilleeis mit heißen Erdbeeren umgeben von frischen Früchten .

LG Bine