Die Blutung ist da

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von schneckchen71 22.04.10 - 17:07 Uhr

Hallo

Ich kenne mich da noch nicht aus, muss ich jetzt unbedingt ins KH? Bei mir hat grad die Blutung eingesetzt, ich weiß seid heute Mittag, dass sich unser Baby verabschieden wird, jetzt ist es soweit.

Am liebsten würde ich es in aller Ruhe zu Hause abbluten lassen, darf ich das, oder muss ich unbedingt ins KH. Körperlich geht es mir gut, die Blutung ist auch nur so wie eine normale Regelblutung

Wäre sehr dankbar, wenn ich hilfreiche Antworten bekommen könnte

LG

Beitrag von kaesekuchen666 22.04.10 - 17:09 Uhr

#liebdrueck das tut mir leid......#schmoll

ie weit bist du denn?
ruf doch einfach mal an.

Ich musste nicht ins KH.war4 in der 5-6 woche.der arzt hat nur gesagt wenn die blutungen stärker werden oder ich schmerzen habn...
wünsch dir alles gute..
Lg Michi

Beitrag von schneckchen71 22.04.10 - 17:12 Uhr

Hallo

ich hatte ein Windei, laut meiner Berechnung war ich in der 8 SSW, laut US in der 5 SSW

LG

Beitrag von kaesekuchen666 22.04.10 - 17:15 Uhr

Also wenn es dir gut geht dann würde ichnicht gehn....
is ja "gesünder" für den körper.der kann sich meist selbst helfen...
hör auf dein gefühl...

Beitrag von schneckchen71 22.04.10 - 17:37 Uhr

vielen Dank, ich werd denn erstmal zuhause bleiben, mein Mann kommt eh erst gegen 19 Uhr, dann werden wir essen und denn kann ich immernoch entscheiden, bzw im KH anrufen. Ich habe ja keinen Blutsturz, die Blutung ist ja ganz normal wie bei der Regel und ich wußte ja vorher schon, dass es nix mehr bringt, also werde ich ab morgen wieder mit Tempi messen anfangen, denn wir wollen eigentlich gleich wieder durchstarten, ich könnte jetzt nicht noch 3 Monate warten

LG

Beitrag von kaesekuchen666 22.04.10 - 17:52 Uhr

ich wünsch dir ganz ganz viel glück...
also bei mir hat es zwar noch nicht geklappt Fg im januar aber ich hab danach gleich diesen zyklustee getrunken und hatte auch gleich im nächsten zyklus einen ES und alles war gut...
Alles liebe

Beitrag von schneckchen71 22.04.10 - 18:31 Uhr

vielen lieben Dank

habe grad mal im KH angerufen, die sagten, solang ich keine dollen Schmerzen habe, oder Stückchen verliere und solang die Blutung nicht stärker wird wie eine Regelblutung, kann ich zuhause bleiben

LG und viel Glück dir weiterhin

Beitrag von einfachich77 22.04.10 - 17:10 Uhr

Hey, tut mir leid, dass Du Dein Baby ziehen lassen musst. Wende Dich mal in das Forum Frühes Ende, da kann man Dir ganz sicher helfen.

LG

einfachich77

Beitrag von schneckchen71 22.04.10 - 17:12 Uhr

vielen Dank für die Antwort, soweit hab ich garnicht gedacht danke

LG

Beitrag von einfachich77 22.04.10 - 17:19 Uhr

Ich habe die Erfahrung im Dezember letzten Jahres machen müssen. Ich hatte eine MA in der 12./13. SSW. Daher kenne ich mich leider mit Blutungen nicht aus. Aber mir wurde damals auch im Frühen Ende sehr geholfen.

LG

Beitrag von schneckchen71 22.04.10 - 17:24 Uhr

vielen Dank

LG

Beitrag von schneehase1979 22.04.10 - 17:11 Uhr

Hallo,

hatte vor zwei Monaten einen Spontanabort und mein Krümmelchen ging mit Mens ab. Ich musste nicht ins KH und alles hat sich von alleine gelöst.

Musst Du noch einmal zum FA oder hat der FA etwas zu Dir gesagt wegen dem KH?

Ansonsten würde ich noch einmal abwarten ( so lange es Dir gut geht) und morgen beim FA anrufen und nachfragen....

Wünsch Dir alles Gute#liebdrueck

LG
Julia mit #stern im #herzlich

Beitrag von schneckchen71 22.04.10 - 17:14 Uhr

Hallo

Ich hatte ein Windei, habe Montag abend bei meiner Ärztin nen Termin, da wollte sie nochmal US machen und mir denn ne Überweisung zur Ausschabung geben.

Körperlich gehts mir gut

LG