Schnupfen oder Heuschnupfen?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von meak07 22.04.10 - 17:28 Uhr

Hallo

hatte heute morgen schonmal gepostet, dass meine Kleine (15 Monate) ihren 1. Schnupfen hat.

Gestern abend nach dem Baden hörte sie sich schon verrotzt an. Nachts konnte sie kaum Schlafen, da sie anscheinend kaum Luft durch die Nase bekam.

Vorhin find die Nase dann an zu laufen. Sie niest auch oft. Das Sekret sieht klar aus.

Jetzt kam mir der Gedanke, ob es vlt. Heuschnupfen ist.
Ich glaube aber sagen zu können, dass es draußen und drinnen gleich schlimm ist.

Wie erkenne ich den Unterschied?

Habe selber ganz leichten Heuschnupfen auf Birke.
Bin aber nicht mal sicher, ob meine laufende Nase draußen nicht vom kalten Wind kommt.

Habe jetzt eine Pipette gekauft und werde nachher versuchen ihr Mumi in die Nase zu träufeln.
Hoffentlich klappt es und hilft ihr dann auch.



LG Mel

Beitrag von babylove05 22.04.10 - 17:57 Uhr

Hallo

Normal hat man beim Heuschnupfen noch andere dinge ausser der Schnupfen.. Brennende Augen , man fuehlst sich total benebelt ...

Also wenn du dir nicht sicher bist geh lieber mal zum Arzt

Lg Martina

Beitrag von nana141080 22.04.10 - 20:19 Uhr

Hallo,

Heuschnupfen können die Kinder eigentlich nur nach oder im 3.Sommer bekommen. Frag mich nicht wieso, aber der Allergologe meinte das damals zu mir.

Louis bekam die ersten Anzeichen im 3.Sommer und dann ab 4.Sommer richtig. Behandele ihn nur homöopathisch(meinen Mann auch) und es wirkt#aha Selbst bei meiner Nachbarin die schon etliche Jahre Cetirizin nimmt. DHU Heuschnupfenmittel und Spenglersan Kolloid K ist toll dagegen.

So, ich denke dein Kind hat, wie meine und viele andere zur Zeit, einfach einen Schnupfen.;-)

In 2 Wochen spätestens sollte es wieder gut sein.

Allerdings ist Mumi nur bei Säuglingen in der Nase wirksam während sie den Nestschutz noch haben.

Bei wirklichen Schnupfen ist zum schlafen Nasic oder Otriven 1000x besser:-) Ansonsten Kochsalzlösung.#pro

VG Nana