Welche Grössen kauft ihr für den Anfang?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von sarah05 22.04.10 - 17:37 Uhr

Hallo.
Ich habe zwar schon ein Kind,aber irgendwei habe ich doch so ziemlich viel wieder vergessen #schein .
Und zwar stand ich heute vor den Stramplern und habe überlegt welche Grösse ich kaufen soll,ob Grösse 50 oder 56?
Ich habe jetzt keinen gekauft,weil ich irgendwie unsicher war.
Meine Tochter war recht klein,47 cm,aber was ist,wenn das Kind über 50 cm gross ist,passt es dann noch in die Grösse 50 rein?
56 sah mir so gross aus #gruebel
Gruss Sarah
23+6

Beitrag von littlesnail 22.04.10 - 17:42 Uhr

Huhu!!

Also ich habe fast alles ab 56 gekauft. Habe sogar schon Sachen in 68 und 74! In Größe 50 würde ich vielleicht 1-2 Bodys und 1-2 Strampler kaufen. Wenn 56 noch etwas zu groß sein sollte kann man ja die Ärmelchen umkrempeln. Hoffe ich konnte dir etwas helfen. Lg

Beitrag von mone1 22.04.10 - 17:53 Uhr

beim großen hatte ich nix in 50 (53cm, 3500g) und er ist in allen versoffen.
bei der kleinen wusste ich, dass sie kleiner ist und hatte dann glaub 3 strampler. 56 trug sie übrigens bis sie 4 monate alt war (wird bald 2 und trägt jetzt 80-92, halt klein und zierlich)

Beitrag von bebibella 22.04.10 - 18:07 Uhr

Wir haben auf Empfehlung unserer Eltern hin (mein Mann und ich waren beide keine Leichtgewichte bei der Geburt) 56 und 62 gekauft.
Sollte das Baby doch was kleineres brauchen, kann man immer nochmal losgehen und was nachkaufen.

Beitrag von mukmukk 22.04.10 - 18:08 Uhr

Hallo Sarah!

Ich persönlich mag nicht, wenn die Kleinen total in ihre Klamotten reinrutschen und man alles umschlagen muss. Meine Tochter war 48cm kurz und hat Gr. 50 bestimmt 4-6 Wochen lang getragen (oder sogar länger?? #kratz) - und selbst das war anfangs ziemlich reichlich! Ich war ganz froh, einige so kleine Teile zu haben und habe aber auch noch einiges nachgekauft als sie dann auf der Welt war.

Inzwischen ist Finja knapp 11 Monate und trägt bei etwa 74cm Körperlänge noch viele Sachen in Gr. 68 weil die Klamotten so unterschiedlich ausfallen...

LG,
Steffi

Beitrag von reamaus 22.04.10 - 18:10 Uhr

Also, meine Tochter war mit 3250 Gramm und 50cm recht zierlich und ist selbst in den Sachen Gr.50 fast versoffen ;-)
Größe 56 hat zu Anfang gar nicht gepasst, weil es alles zu groß war!

Habe nun wieder einiges in 50 gekauft und etwas in 56 (irgendwann wird`s ja passen ;-))

LG, Reamaus mit Bauchprinz (33.SSW)

Beitrag von superschatz 22.04.10 - 18:17 Uhr

Hallo,

mein Sohn wurde mit 53 cm und 3740 Gramm und passte noch 4 Wochen in Gr. 50. Danach dann einen weiteren Monat in Gr. 56. Und er ist schnell gewachsen und war immer recht "kräftig. :-D

In Gr. 56 ist er vollkommen versunken, umkrempelt hätte echt doof ausgesehen, zudem sind die Zwerge dann echt unhandlich. Ich habe daher noch ganz viel in der Gr. nachgekauft. Ich brauchte schon ab und zu mal 2 komplette Outfits am Tag und ich hatte wenig Lust die Waschmaschine jeden Tag anzustellen und dann auch nur für wenige Teile bzw. so wenig Wäsche, weil die Sachen ja noch so winzig sind. :-D

LG
Superschatz
http://www.erdnuss-flip.de

Beitrag von superschatz 22.04.10 - 18:19 Uhr

3760 Gramm... #klatsch;-)

Beitrag von nine-09 22.04.10 - 18:24 Uhr

Ich habe auch jetzt ab der Größe 56 angefangen,hatte bei meiner letzten auch das pech nochmal los gehen zu müssen sie war nur 46 cm groß,aber kaufen kann man ja dann immer noch.

LG Janine 18 SSW

Beitrag von shakira0619 22.04.10 - 18:31 Uhr

Hallo!

Mein Bruder ist Papa geworden. Die Kleine ist 55 cm groß und die Strampler in Größe 56 sind zu klein, weil sie so lange Beine hat.

Mein Baby war 46 cm groß und die Klamotten in Größe 50 waren viel zu groß. Wir haben dann nach der Geburt Strampler in Größe 46 gekauft.

Ich würde erstmal abwarten. Man kann doch erstmal gucken, wie groß das Baby wird und wenn die Klamotten dann doch zu groß sind, kann man sie immernoch kleiner kaufen.

Liebe Grüße

Beitrag von metropolis 22.04.10 - 18:34 Uhr

Also ich hab mich auch so an 50/56 bis jetzt orientiert.
Ich hoffe, dass es meiner Maus passen wird. :-p

Beitrag von sarah05 22.04.10 - 18:52 Uhr

Vielen lieben Dank für die Antworten.
Ich werde mal schauen was ich nch im Keller habe von meiner Tochter,da müsste einiges in 50 sein udn dann lieber was in 56 kaufen.
Liebe Grüsse und allen einen schöne Schwangerschaft :-D

Beitrag von anika.kruemel 22.04.10 - 18:53 Uhr

Huhu Sarah,

ich hab 50, 50/56 und 56 für den Anfang gehabt, außerdem 1-2 Bodies von Petit Bateau, die haben ja andere Größen, nämlich 54.
Da die Sachen so unterschiedlich ausfallen, paßte unserem Söhni eigentlich fast alles. Er kam mit 56cm auf die Welt und paßte trotzdem in Gr. 50 rein.

Bei unserem Mädchen, das noch 4 Wochen Zeit hat, aber jetzt schon geschätzte 49cm hat, habe ich grad vorhin 2 Erstausstattungen zusammengelegt, die mit ins KH kommen. 1x in 50/56 und 1x schon in 62, was in dem Falle aber grad recht klein ausfällt. Wir werden mal sehen, was wir brauchen!

LG Anika

Beitrag von haseundmaus 22.04.10 - 19:44 Uhr

Hallo!

Lisa war 53 cm lang bei der Geburt und die 50er Strampler konnten wir nicht nutzen, waren schon etwas knapp. Wir haben bei Stramplern und Bodies mit 56 angefangen und Shirts passten teilweise noch in 50.

Mit 50 cm könnte es aber schon sein, dass die 50 gut passt. Ich würd aber nicht allzu viel in der Größe kaufen, die passt dann nicht lange.

Manja mit Lisa Marie #verliebt *18.09.09

Beitrag von froschkoenig25 22.04.10 - 19:49 Uhr

Also meine Kids waren auch keine Leichtgewichter (3770 und 3975 g) 52 und 50 cm und meine wären in 56 ersoffen.

Nur so z.B. meine Freundin hat erst vor einer Woche einen Bubi mit 53 cm geboren und Größe 56 ist für den viel zu groß. Ich hab ihr nen Sterntaler Strampler gekauft in Größe 50. Der hat ihm gepasst. Schätzungsweise so 3 Wochen.

Also ich hab den Fehler gemacht, weil meine Mama damals bei der ersten gesagt hat, kauf ja nix in 50, aber ich hab mich echt geärgert, weil nix wirklich gepasst hat und glaub mir, ich spreche aus Erfahrung

Beitrag von sarah05 22.04.10 - 20:27 Uhr

Danke euch.
ich habe gerade mal geschaut,also Grösse 50 habe ich sehr viele Sachen,dann werde ich noch ein paar in 56 kaufen.
#danke

Beitrag von gartenrose 22.04.10 - 20:35 Uhr

Hallo,

mein kleiner Mann war bei der Geburt nur 46cm groß und 2440g schwer. Er hat ca fünf Wochen Größe 50 getragen.

Mit einer Größe von 52cm und 3300g paßte ihm Größe 50 schon nicht mehr #schock (habe die meisten Sachen von C&A in Nicki). Vielleicht fallen die Größen ja unterschiedlich aus#kratz



Beitrag von courtney13 22.04.10 - 20:40 Uhr

oh ich kenn noch die Sprüche! "Ihr seid beide groß, da bekommt ihr auch ein großes Kind"
Deshalb hab ich anfangs fast alles in 60 gekauft!

Bin dann kurz nach der Geburt nochmal los und hab Strampler in Größe 50 und 56 nachgekauft. Wobei ich größe 50 nicht allzuviele gebraucht hab!!!!

Du musst halt schauen, oft fallen die sachen auch größer aus!

Beitrag von silberlocke 23.04.10 - 08:04 Uhr

Hi
also wenn Dein erstes Mäuschen so klein war (gabs Probs oder war sie normal geboren?), dann könnte es schon sein, daß Dein Zweites auch so klein geboren wird.
Meine Kids hatten zb 42cm, 49cm, 46cm und 43cm bei der Geburt.
Ich würde mal so 4 Garnituren in 50 kaufen, die passen ja dann bis fast 56cm Kindsgröße. Falls Dein Kind klein wäre, dann ist ja gleich nachgekauft und bei Sommerwetter ist das ja super schnell dann getrocknet.

Und wenn Dein Kind ein kleiner Riese wäre - tja, dann freuen sich die anderen Mamas die in Deiner Umgebung dann Kinder bekommen, dann hast Du schon ein kleines Mitbringsel...

LG Nita

Beitrag von lachris 23.04.10 - 11:32 Uhr

Ich hatte die Zwischengröße 50/56 und auch ein paar Sachen in 62.

Meine Kleine war 51 cm groß und brauchte für die erste Zeit was Kleineres. Unsere Hebi war so lieb und hat uns was geliehen.

Seit der fünften Woche passt unserer Tochter auch 50/56.

Mir ist aber auch aufgefallen, dass die Klamotten sehr unterschiedlich ausfallen. Daher habe ich nicht nach Etikett sondern nach Optik sortiert.

VG