Angelcare Babyphon + Atemüberwachung

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sterni2008 22.04.10 - 18:36 Uhr

Hey Ihr,

hat jemand Erfahrungen mit diesem Teil?
Ist die Handhabung einfach?
Wie werden die Atemüberwachungsteile benutzt?
Gibt es viele Fehlalarme?


Danke schon mal

LG

Beitrag von lani13 22.04.10 - 18:40 Uhr

Hey
Erfahrungen habe ich leider nicht. Ne Freundin von mir hat das auch und sie hats dann doch nicht benutzt. Es müssen glaub ich auch spezielle Bretter ins Bettchen und da der Wurm am Anfang quasi am Bett geschlafen hat, wurde das nicht benutzt.
Leider kann ich dir nicht mehr darüber sagen. Aber bestimmt nen paar andere mamas ;-)

Beitrag von miau2 22.04.10 - 18:59 Uhr

Hi,
ich kann dir was zum Vorgänger vom aktuellen Modell sagen:

- Handhabung: super einfach
- Fehlalarme: hatten wir nie, es sei denn, wir haben das Ausmachen vergessen, wenn wir den kleinen aus dem Bett geholt haben
- Es werden Matten unter die Matratze gelegt, die Bewegungen registrieren.

Und auch noch etwas Kritik an den Teilen (wobei du ja sicher unschwer erkannt hast, dass wir es selbst benutzt haben):

Die Matten registrieren jede Bewegung. Egal, ob sie vom Kind kommt oder von der schleudernden Waschmaschine oder einem vorbeifahrenden Auto. Und auch egal, ob es sich dabei um (effektives) Atmen handelt oder um sonst irgend eine Kindsbewegung.

Daher die Hauptkritik, wo es mal irgendwo irgendeine Studie gab: sie würden beim Haupt-Einsatzgrund (Angst vor SIDS) überhaupt nichts bringen, da Babys noch relativ lange, nachdem sie schon nicht mehr richtig atmen noch eine wirkungslose Schnappatmung hätten. Und damit wäre für das AC alles in bester Ordnung.

Man kanns glauben oder nicht...das wirksamste (bekannte) Mittel für Otto Normalo gegen SIDS ist die konsequente Vermeidung der bekannten Risikofaktoren. Damit ist das Risiko zum Glück minimal.

Ansonsten war ich bisher der Meinung: wer das beachtet schadet zumindest niemandem, wenn man ein AC verwendet (außer sich selbst, wenn man es falsch einstellt und durch permanente Fehlalarme zum nervösen Etwas wird).

Diese Meinung hatte ich, bis mir hier eine Userin von einem Test in der Schweiz (?) erzählt hat, wo wohl um die Matten bzw. deren Verkabelung herum - also unter dem Baby - ein sehr starkes elektromagnetsiches Feld gemessen wurde. Und derartige Felder stehen im Verdacht, SIDS (mit-) zu verursachen...DAS wäre natürlich ziemlich doof: man kauft etwas, um etwas zu verhindern, und die Anwendung erhöht auch noch das Risiko, dass dieses unwahrscheinliche Ereignis eintritt. Ökotest hätte nur die Strahlung am Gerät gemessen und deshalb sein sehr gut vergeben. Ich habe keine Ahnung, was da dran ist.

Wir hatten es nicht mehr in Verwendung, als ich davon gehört habe...aber ich bin etwas skeptischer bzgl. meiner bisherigen Annahme, dass es ja eigentlich zumindest nicht schaden kann (wenn man es nicht als Ausrede für das außer acht lassen von bekannten Risikofaktoren verwendet).

Viele Grüße
miau2

Beitrag von tami_26 22.04.10 - 19:01 Uhr

Hallo!

Das Babyphon hatten wir nicht aber die Matten.

Eigentlich ist das nicht wirklich notwendig...nur bei Frühchen oder Kindern die schon mit Atemproblemen auf die Welt kommen.

Die Handhabung ist recht einfach. Du musst nur darauf achten, dass du einen ganz normalen Lattenrost im Babybett hast. In einem Stubenwagen kann man es glaub ich nicht nutzen.

lg

Beitrag von pheobie 22.04.10 - 20:06 Uhr

Hallo
wir haben so ein Teil:-p und wir hatten bis jetzt keinen Fehlalarm. Aber als mein Kleiner vor 3 Wochen seinen ersten Schnupfen hatte, hat es 3 mal Alarm geschlagen weil der Kleine kurz Atempausen hatte, habe neben ihm gelegen und es auch mitbekommen, habe ihn dann immer gestupst#zitter Der Doc meinte das das bei schnupfen normal ist und das sicher nichts passiert wäre und ich soll mich nicht verrückt machen...naja ich bin froh das ich den Angel Care habe, es beruhigt einfach.

lg