Ich werde Wahnsinnig!!!!

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von 06-12-2000 22.04.10 - 19:01 Uhr

Hallo Zusammen!

Ich bin meistens nur stille Mitleserin aber jetzt muß ich auch mal was loswerden... Bitte macht mich jetzt deswegen nicht fertig #zitter
In letzter Zeit beschäftigt mich unser Kinderwunsch mal wieder sehr stark. Es ist schon soweit, dass ich nachts davon Träume!
5 Jahre Kiwu ist ein lange Zeit, aber es kann doch nicht sein, dass man selbst im Traum davon verfolgt wird. Ich weiß gar nicht, was ich davon halten soll, oder was es bedeuten könnte. #schwitz
In den letzten Jahren war es phasenweise, dass der Kiwu sehr stark ausgeprägt war. Ich habe zwischenzeitlich nur "dicke Bäuche" und Kinderwagen gesehen. Aber das geht wohl jeder von uns so...
Hatte jemand von Euch auch schon mal sowas gehabt?

LG 06

Beitrag von evchen79 22.04.10 - 19:14 Uhr

Hi du,

ich bin seit einem läppischen Jahr dabei und ich weiß morgens meist nicht mehr was ich geträumt habe, aber seitdem ich in der KiWu bin hab ich schon von so ziemlich allem geträumt:
Schwangerschaft, Zwillingen und Spritzen...
Ich finde es nur logisch dass etwas mit dem man sich im Wachzustand so arg beschäftigt auch im Schlaf noch da ist.
Ich sehe auch nur "dicke Bäuche" und Babys. Kommt mir vor als gäbe es eine Kinderschwemme;-).
Man sieht halt sowas nicht solange man den Wunsch nicht selbst hat.

Liebe Grüße
Evchen

Beitrag von queen-mary 22.04.10 - 19:16 Uhr

hallo!

mir geht es auch so...
habe heute nacht auch nur von dicken bäuche geträumt und das ich nicht ss wird. alle auser mir wären schwanger und so. dann habe ich auch noch rückenschmerzen bekommen und ein ziehen in der brust.

dir geht es nicht nur so... hoffe das es bald mal klappt und die dummen träume aufhören.
wünsche dir viel glück

lieben gruss queenmary

Beitrag von 06-12-2000 22.04.10 - 20:09 Uhr

Hallo Queen!

Danke für deine Antwort!
Heute Nacht war es sogar so, dass ich wirklich im Traum SS war. Hatte meinen FA-Termin um die SS zu bestätigen! Hoffentlich wird es dann wirklich bald so sein.
Bin ja sooooo froh, dass ich nicht alleine bin.

LG 06

Beitrag von kim-julietta 22.04.10 - 19:28 Uhr

Hallo,

Du bist nicht allein............kenne das nur zu Gut.
Bin da auch drin gefangen, ertappe mich auch schon mal beim Auswählen von Kinderwagen, Bekleidung, Spielzeug etc. Das macht einen wahnsinnig. Und man denk sich nur..... warum immer nur die anderen und du nicht.

Guter Rat ist da teuer, aber niemals aufgeben.........#herzlich

Beitrag von 725 22.04.10 - 19:58 Uhr

hi,

bei mir ist es noch schlimer#heul
ich muss jeden abend vor dem schlafen wen ich in bett bin darüber denken warum warum warum , jeden nacht Kinderwünsch träume:-( und jeden morgen wen ich Meine Augen auf mache kommt diese gedanke oh nein alle haben schon Kinder und du noch nicht das macht mein ganzen tag kaput #heul ich kann nichts machen ich will wicklich nicht daran denken mein kopf abschalten aber das geht nicht :-(:-(:-(


LG
Arpo

Beitrag von leona78 22.04.10 - 20:32 Uhr

Hallo,

es ist doch völlig normal davon zu träumen. Nachts verarbeitetet man halt die Dinge, die einen viel beschäftigen.

Ich würde nicht versuchen, das irgendwie zu deuten. Nimm es einfach wie es ist.

lg

leona

Beitrag von 06-12-2000 22.04.10 - 21:33 Uhr

Vielen Dank für Eure lieben Worte.
Ich hoffe, dass mein Traum sich von heute Nacht im Sommer erfüllen wird....
Wünsche euch allen genauso viel Glück, dass der langersehnte Wunsch oder auch Traum ;-) , sofern der positiv war, bald in Erfüllung geht

Beitrag von alexnana 22.04.10 - 22:27 Uhr

Hallo,

wichtig ist, dass es nicht zum Thema Nummer 1 ist und es dein Leben kontrolliert. So ist es bei mir gewesen, ich verfiel in eine Lethargie und habe mir psychologische Hilfe geholt. Es hilft mir heute noch.
nach so vielen neg. Erfahrungen und Ergebnissen ist eine Betreuung sehr entscheidend.
Sei nicht zu stolz dazu. Wenn du meinst es erdrückt dich, lass dir helfen.
LG