wie motiviert Ihr Euch zum abnehmen?

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von radoki 22.04.10 - 19:10 Uhr

Hallo!
Ich müsste dringend 5-10 kilo abnehmen, aber ich bin so garnicht motiviert. Es muss aber sein, ich pass nach diesem langen kalten Winter in keine Hose mehr rein...und neue größere kaufen macht ganz sicher keine gute Laune...dennoch dümpel ich nun schon zwei Wochen rum und kann die Finger nicht von der Schokolade lassen...wie also motiviert Ihr Euch?

Beitrag von glueckskleechen 22.04.10 - 20:12 Uhr

na also, wenn zu eng gewordene Hosen nicht Motivation genug sind, weiß ich auch nicht ;-)

Beitrag von sunflow82 22.04.10 - 22:43 Uhr

Seh ich auch so, das ist meine Hauptmotivation. Und ein altes Foto aus schlanken Tagen!!

Beitrag von cosama 23.04.10 - 11:39 Uhr

ich hab mich bei www.online-vital-trainer.de angemeldet. da hat mich mein virtueller personaltrainer jeden tag motiviert meinen hintern zu bewegen ;) ist übrigens kostenlos die seite und richtig cool gemacht.

Beitrag von nintschi12 23.04.10 - 13:27 Uhr

hi!

also sich selbst etwas zu verweigern geht meistens nach hinten los (leider).

ich hab mir zb. angewöhnt, nur noch mögl. kakaohältige schokolade zu essen (85%). da kann man nur kleiner mengen essen und sie ist auch besser fürs herz (sagt man) - leider schmeckt mir die mittlerweile so gut, dass ich.... na lassen wir das..... ;-)

und da bewegung das um und auf ist, um eine bessere figur zu bekommen 2 gaaaaaaaaaaanz einfache dinge: 1. "halbe" liegestütz sooft es geht (ich mache immer 20 am stück ca. 5x am tag) - dh: nur mit dem oberkörper, macht gute armmuskulatur - je besser die muskulatur, desto höher der grundumsatz
2. einfach einen schrittzähler kaufen, der motiviert einfach, sich mehr zu bewegen, ich versuch mich jeden tag selbst zu toppen (heute schaff ichs wohl nicht).

ansonsten: ein wenig (aber nicht zu streng) auf die ernährung achten, nach schmackhaften alternativen suchen - ein wenig experimentieren.... macht spass!

alles gute und liebe grüsse

Beitrag von anonym5 23.04.10 - 15:08 Uhr

Hallo

Kann da meine vorschreiber nur zu sprechen.
Wo ich angefangen habe hatt mich das tierisch genervt das keine Hosen mehr gepasst haben.Ausserdem hatte ich die dummen sprüche von anderen satt.

Mittlerweile motiviert mich es zu sehn wie das gewicht immer weniger wird.Und natürlich die komplimente und liebe sprüche.

Liebe grüsse
Bibi

Beitrag von 24hmama 25.04.10 - 11:05 Uhr

hi

gar keine Schokolade kaufen;-)

Jetzt zu Ostern war es echt schwer#schwitz
aber sonst, wird einfach keine SChokolade etc. gekauft.
Wenn man dann Heißhunger bekommt, greift man wenigstens zu "gesünderen Sachen"

das wäre schon mal der erste Tipp...;-)

Beitrag von sunflow82 25.04.10 - 13:37 Uhr

;-) Ne Freundin nagt dann Kuvertüre.

Beitrag von pola25 25.04.10 - 19:36 Uhr

Abnehmen fängt in Kopf an.
Wenn Du nicht richtig dazu bereit bist dann hilft nix.

Meine Grösste Motivation ist wie ich mich fühle.
(oder besser gesagt wenn ich mich unwohl fühle)

Gruss