Unterschiedlich harter Bauch 33 SSW

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von paankape 22.04.10 - 19:54 Uhr

Hallo

Ich bemerke bei mir, dass mein Bauch oft unterschiedlich hart wird. Manchmal ist es z.b. nur der Unterbauch unter dem Bauchnabel, gerade ist der ganze Oberbauch hart, unten weich. Manchmal fühlt sich der ganze Bauch angespannt an, aber ist nicht hart.

Kennt das jemand? Ich dachte bei Übungswehen wird der ganze Bauch hart?

Danke

Beitrag von babylove05 22.04.10 - 20:04 Uhr

Hallo

Kann es vieleicht sein das deine Bauchkroete sich einfach nur gegen die Bauchdecke drueckt.

So ist das bei meiner .... an der Stelle wo sie gerade dagegenliegt ist immer stein hart , und der rest ist weich ... man fuehlt aber dann eher nen druck von innen

Lg Martina

Beitrag von paankape 22.04.10 - 20:06 Uhr

Das habe ich heute beim Elternabend gemerkt. Sie fand wohl ziemlich doof wie ich dagesessen habe und es fühlte sich so an als stemme sie sich total dagegen.... Aber manchmal fühlt es sich eher angespannt an...#kratz

Beitrag von babylove05 22.04.10 - 20:17 Uhr

Also bei mir fuehlt sich das auch dann voll angespannt an ... vorallem wenn sie den Ruecken oder Po dagegen drueckt also grossere Flaechen ihrer Bodys.. aber kann natuerlich bei dir was anderes sein .....

Lg Martina

Beitrag von paankape 22.04.10 - 20:27 Uhr

Ja, das ist wohl der Po, die Füße scheinen seitlich zu sein. Wenn ich auf der linken Seite liege, sehe ich rechts an der Seite immer die großen Beulen bzw der Bauch wackelt ganz schön :-)

Beitrag von jolinchen03 22.04.10 - 20:18 Uhr

Geht mir auch so. Und wegen dem angespannten Bauch habe ich mal gegoogelt, dass scheint ein Wachstumsschub zu sein. LG

Beitrag von paankape 22.04.10 - 20:27 Uhr

#dankedir

Beitrag von shiela1982 22.04.10 - 20:07 Uhr

hi,

ich glaube auch das wenn nur eine stelle am bauch hart ist, ist es das baby das sich gegen die bauchwand drückt.
weil wenn sich die gebärmutter kontrahiert ist es ja überall wo die gebärmutter liegt hart!
also logischerweise....

hab das auch ab und zu!
und es zieht auch ein bischen wenn sie komplett hart wird.
wenn nur ein teil hart ist zieht es auch nicht.

liebe grüße
shiela 27+6

Beitrag von paankape 22.04.10 - 20:24 Uhr

Doch wenn der Unterbauch z.b. hart wird, zieht es schon, aber wer weiß, vielleicht fühlt es sich einfach nur komisch an :-)#danke

Beitrag von joyberlin 22.04.10 - 20:23 Uhr

hab hier nen tollen LINK ausm Newsletter:

http://www.babycenter.de/pregnancy/geburtundwehen/wehentypen

da kann man sich mal die unterschiedlichsten Wehentypen durchgucken.

Wenns welche sind - ist das auch nicht soooo schlimm. Wenns nur mal ist.

Beitrag von paankape 22.04.10 - 20:26 Uhr

#danke

Beitrag von datlensche 22.04.10 - 20:58 Uhr

ich hab das auch...es sind ganz eindeutig wehen! aber nur bis zum nabel und/oder eine hälfte überm nabel (also 3/4 des bauches)...

meine hebi meinte, dann hat die gebärmutter was noch nicht ganz verstanden ;-) aber ich merke, dass es immer mehr vom bauch wird, der dann tatsächlich hart ist...

mache mir da abr keine sorgen, denn beim großen wusst mein uterus ja auch was er zu tun hatte ;-)

lg, lena + kilian *10.07.07 & #ei 35+2

Beitrag von paankape 23.04.10 - 07:14 Uhr

Danke, bei unserer Großen war es eine Einleitung, also vielleicht muss "sie" ja wirklich noch üben.#rofl