Fieber nach 1. Impfung... :(

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von connychita 22.04.10 - 20:10 Uhr

hallo mädels,

meine kleine Paula ist jetzt 10 wochen alt und hatte heute ihre erste Impfung.
Die Kinderärztin hat mir vorsichtshalber schon Ibuprofen Fieberzäpfchen verschrieben und gesagt, dass ich ihr diese ab 38,5 verabreichen soll.

Jetzt hab ich gerade gemessen und die Temp ist schon bei 37,8. ich habe angst das es weiter steigt. sie hatte noch nie Fieber und ich weiss nicht so recht wie ich mich dabei verhalten soll.

Gibt es noch gute Hausmittelchen dagegen?
Sie tut mir jetzt schon so leid :(

lg conny mit paula

Beitrag von jeanie25 22.04.10 - 20:13 Uhr

37,8 ist eine völlig normale Temperatur, gerade abends!

Warte ab, wenn sie nachts unruhig ist oder die tempi steigt, kannst du ja immernoch eins geben!

LG

Beitrag von eresa 22.04.10 - 20:21 Uhr

Sie muss dir nicht leid tun. #liebdrueck
Es geht ihr bestimmt gut. 37,8° C ist kein Fieber, sondern bei so kleinen Würmern ganz normal.

Mach dich nicht verrückt. Weißt du denn, wie hoch ihre Temperatur sonst abends ist?

Ich würde erst mal abwarten und wenn sie wirklich Fieber hat, ihr ein Zäpfchen geben.

lg,
eresa

Beitrag von schnuffel0101 22.04.10 - 20:26 Uhr

Fieber kann nach einer Impfung immer vorkommen. 37,8 ist absolut noch normal. Warte erst mal ab, es muss nicht unbedingt steigen. Und selbst wenn, gib dann auf jeden Fall ein Zäpfchen und warte ab. Bei den kleinen ist das Fieber oft so schnell weg wie es gekommen ist.

Mach Dir keine Sorgen, vielleicht wird es halb so schlimm.

Beitrag von franzi510 22.04.10 - 20:51 Uhr

Hallo Conny!
Ich hab mir bei der ersten Impfung auch total Sorgen gemacht... Vorallem, weil unsere Maus schon gleich gegen Mittag Fieber bekam...
Aber es soll ja gut sein - dann reagiert das Kind auf die Impfung... So sagte unser KiA....
Ich habe dann nochmal Fieber gemessen, bevor ich selbst ins Bett und habe ihr daraufhin ein Zäpfchen gegeben.... Sie schlief zuerst sehr unruhig.. und die Zäpfchen sind ja auch gegen Schmerzen (falls sie welche hat).... Und das Fieber war dann nächsten Tag gegen Mittag wieder weg...
Es kommt und geht... Lass den Kopf nicht hängen, ist völlig normal! #liebdrueck
LG Franzi mit Marie Felina (*29.10.09)

Beitrag von puffel0805 22.04.10 - 21:03 Uhr

Hallo Paula,

wir hatten am Montag unsere erste Impfung (9 Wochen). Und was soll ich sagen, sie hat nichts gehabt, kein Fieber, keine Unruhe, alles wie immer.
Und schön lange geschlafen hat sie, richtig erholsam für mich.

37,8° ist eine normale Temperatur am Abend. Haben wir auch immer wenn ich mal messe.

Mach die nicht so viel Gedanken, impfen muss nun mal sein.

LG

Beitrag von 19jasmin80 22.04.10 - 22:25 Uhr

Sie hat erhöhte Temperatur und kein Fieber.
Bleib ruhig, Deine Unruhe überträgt sich auf die Maus.
Behalt die Kleine im Auge. Wenn die Temp höher geht kannst Du immer noch handeln.

Alles Gute Deiner Paula