Krabbelstube, habe 2 Fragen

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von august.2009 22.04.10 - 20:29 Uhr

Hallo zusammen,

wir haben endlich einen Platz in der Krabbelgruppe, wir haben heute den Vertrag unterschrieben. Jetzt habe ich 2 Fragen:

1.) Wir brauchen ein ärtzliches Attest, was wird bei der Untersuchung gemacht?

2.) würde mich mal interessieren, was ihr für einen Ganztagsplatz zahlen müsst? Ehrlich gesagt, dachte ich, dass es teurer wird. Wir zahlen jetzt 190 € für die Betreuung + 50 € Essensgeld. Er kann von 7:30 - 17:00 Uhr in der Einrichtung bleiben, werden ihn aber nicht so lange dort lassen...

Viele Grüße

Beitrag von diebina 22.04.10 - 20:43 Uhr

der Arzt wird untersuchen, ob dein Kind ansteckende Krankheiten hat und ein dementsprechendes Attest ausstellen.

den Preis finde ich auch supermoderat. #pro

LG
bina

Beitrag von shorty23 22.04.10 - 21:08 Uhr

Hallo,

also bei der Untersuchung meiner Tochter wurde sie kurz abgehört, in die Ohren geschaut und so was. Dann hat die KiÄ einen Zettel ausgefüllt, auf dem steht, dass sie gesund ist und in die Krippe kann.

Wir zahlen für einen Platz (7-15 Uhr) 320 Euro + 60 Euro Essensgeld. Ist aber auch eine private Krippe. Trotzdem wie man sieht, seid ihr gut dran!

LG

Beitrag von cori0815 22.04.10 - 21:22 Uhr

Ärztliches Attest? Wo gibts denn so was? Wenn er heute keine ansteckende Krankheit hat, kann er sie doch morgen schon haben und der Arzt hat es trotzdem nicht attestiert. Also wg. ansteckenden Krankheiten kann es nicht sein. Vielleicht mehr so eine Allgemeinuntersuchung?

Preislich ist das echt okay, wir zahlen für einen Halbtagsplatz schon 150 Euro, jede Stunde mehr zahlen wir obendrauf, Essen pro Tag 1,50 Euro.

LG
cori

Beitrag von loonis 23.04.10 - 09:32 Uhr




Attest brauchen wir hier nicht...
finde ich auch Quatsch ....da wird das Kind untersucht,ob es momentan frei von ansteckenden Krankheiten ist ...
das kann sich ja am nä. Tag schon geändert haben ...
Diese Bescheinigung kostet bei den meisten Ärzten Geld...um die 15€ habe ich gehört .
Aber wie gesagt,unsere KiTa/Krippe verlangt dies nicht.

Der Preis ist super ...

Wir zahlten für 1 8h Platz fast 400€

LG Kerstin

Beitrag von lisasimpson 23.04.10 - 09:40 Uhr

wir brauchen hier kein attest .
zahlen tun wir 180€ (essen geben wir mit) für 4-5 stunden

lisasimpson