Ich bin verzweifelt

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von saskia0708 22.04.10 - 20:47 Uhr

Manchmal habe ich das Gefühl als Mutter zu versagen. Es gibt Mommente da bin ich einfach nur noch ratlos. Meine älteste Tochter ist 3 Jahre und 3 Monate alt. Sie bekommt ständig so ANfälle wenn estwas nicht nach ihrer Nase geht. Aber was für Anfälle. Man kann sie garnicht beruhigen. Sie ist total hysterisch und schmeißt sich auf den Boden. MAnchmal stößt sie sich sogar und das tut ihr in dem Momment noch nichtmal weh. Meisten mache ich die Zimmertür zu und warte bis sie sich beruhigt hat, aber das klappt nicht immer. Ich bin imme rnur die liebe Mama so lange ich nach ihrer NAse tanze. Kennt das noch jemand? Oder ist nur mein Kind so?

Beitrag von kanische 22.04.10 - 20:52 Uhr

Hi also selber kenne ich das Problem nicht, aber mein sohn macht so etwas auf andere Weise. Er verweigert einfach das Essen, Sobald es nicht das gibt was er will. Ich war jetzt bei der Kinderärztin und habe mir Tipps und Hilfe geholt. Versucht das doch auch mal oder wende dich an eine Erziehungsberatung, gibt es doch auch glaube ich anonym über telefon ich glaube ich habe sowas mal bei der Kinderärztin im Wartezimmer gelesen.

LG und viel Glück