busen wird wieder kleiner in der 10ssw - schlechtes zeichen?

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von jabbysindy 22.04.10 - 21:01 Uhr

guten abend,

ich bin irgendwie verunsichert. bin in der 10. woche und habe kaum ss-anzeichen. das ist ja auch was gutes, wenigstens ist mir nicht übel. aber jetzt hab ich vor 2 tagen gedacht, dass ich das gefühl hab dass mein busen kleiner geworden ist, nachdem er die ersten wochen wirklich sichtbar grösser geworden ist. heute hat es selbst mein freund von sich aus gesagt. ist das ein schlechtes zeichen? hab so angst mein baby zu verlieren! danke euch schonmal
lg jabbysindy

Beitrag von lieke 22.04.10 - 21:13 Uhr

Hallo,

warum fragst du das hier nochmal, du hast doch schon im SS Forum eindeutige Antworten bekommen, reicht das nicht?

Und wenn dir jetzt 10 Leute hier schreiben, ja, bei mir war es so und ich hatte eine FG? Was hilft dir das?

Gewissheit gibt dir nur der Besuch be Arzt.

Lieke

Beitrag von jabbysindy 23.04.10 - 09:30 Uhr

sorry dass auch ne schwangere mal verunsichert ist. ich hab das hier und im anderen forum geschrieben, weil es in meinen augen menschen aus beiden foren gibt, die mir ihre erfahrungen dazu berichten können. wenns dich so sehr stört, dann antworte einfach nicht drauf sondern ignorier mein posting!
gruß jabbysindy

Beitrag von lieke 23.04.10 - 13:09 Uhr

Hi nochmal,

ich habe nichts gegen verunsicherte Schwangere und ich habe dir ja auch geantwortet, nämlich dass du zum Arzt gehen sollst, weil die Busengröße nun mal nichts über den Zustand der SS aussagt. Aber es scheint dir ja ganz gut zu gehen.

Dass dein Beitrag mich "stört" wäre zuviel gesagt, ich habe nur versucht, dir klar zu machen, dass auch doppelte postings dir keine Klarheit bringen, sicherlich nicht in so einer Frage.

Es ist aber auch kein Grund gleich beleidigt zu sein, wenn mal eine Antwort nicht nach deinem Geschmack ausfällt. Aber gut, ich ignoriere deine Beiträge ab jetzt.

Beitrag von mirabai123 24.04.10 - 21:00 Uhr

also das ist echt mal ätzend!! warum kann lieke sich nicht auch in diesem forum rat holen? sie hat angst ihr baby zu verlieren und du machst ihr so ne ansage japsy irgendwas????

kannst du nicht nachvollziehen wenn jemand verzweifelt ist und keine möglichkeit ausläßt um sein gewissen zu beruhigen??

als ich mal fragen hatte da hätte ich gerne 10 mal gepostet.

lass sie doch rat holen wo und wann sie will!! spiel dich mal nicht so auf...

bleib mal tolerant.

mirabai

Beitrag von mirabai123 24.04.10 - 21:04 Uhr

und weil ich mich grad aufgeregt habe, habe ich eure namen vertauscht. jabbsysindy kann fragen wo und wann sie möchte...und lieke sollte dafür verständnis haben.

(kleine zusammenfassung ;-)

Beitrag von cutya1984 25.04.10 - 18:25 Uhr

Hallo.

Ich war in der 11 SSW. Mein spannen im Busen, war plötzlich weg und irgendwas in mir sagte, das ich nicht mehr schwanger bin. Aber natürlich verträngt man so etwas dann ganz schnell wieder, weil man sich sagt, ach so ein quatsch.....
Leider hat sich mein Gefühl am 19.April bestätigt, keine Herzaktiväten mehr, der kleine Krümel war ganz leise von mir gegangen.....#schmoll


Lieben Gruß und alles Gute