Mein Kind schläft auf ner Matratze auf dem Boden

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von lotte79 22.04.10 - 21:14 Uhr

weil er partout gross sein will;-)

Aber jetzt lieber von vorne, bevor hier Steine fliegen:-p

Hallo erstmal,

natürlich hat Niklas ein Bett. Sogar ein richtig tolles selbstgebautes Feuerwehrbett. Aber seitdem wir heute seine neue grosse Matratze (wir holen am Samstag sein grosses Bett) schonmal aus Platzgründen in sein Zimmer gelegt haben, bekomme ich Ihn zum schlafen nicht mehr in sein Bett#rofl

Er möchte partout nicht mehr in seinem Kleinkindbettchen schlafen, er ist doch jetzt schon gross. Und soviel Platz beim schlafen muss doch auch ausgenutzt werden:-D

Ich habs echt versucht das er wenigstens die beiden Nächte (halt bis Samstag) in seinem Bett schläft (was genau daneben steht)... Keine Chance#rofl

Naja ich lass Ihm jetzt seinen Willen. Sind ja zum Glück nur 2 Tage... Wenn dann Samstag sein Rennautobett da steht wird er wohl freiwillig ins Bett umziehen.

Sorry für das absolute Silopo aber ich finds irgendwie zu drollig. Dieses Mama ich bin jetzt schon gross Gehabe:-D

LG
Silke

Beitrag von maylu28 22.04.10 - 21:28 Uhr

Hallo Silke,

das ist ja süss. Aber ein Rennauto ist bestimmt auch toll.....

Ich könnte mir das bei meinem Sohn auch vorstellen, dass er auf einmal mit so total komischen Ideen kommt.

Liebe Grüße zum matrazenlager,

maylu

Beitrag von morla29 22.04.10 - 21:46 Uhr

Hallo Silke,

meine Große war auch so.

Sie hatte mal eine Phase, da hat sie am liebsten auf der Stufe geschlafen, die in ihrem Kinderzimmer zur Tür ging. Dann kam öfter mal das Tipi-Zelt dran oder vor der Terrassentür.

Als wir dann kurz vorm Umzug ihrer kleinen Schwester das Gitterbett geben mussten (weil sie aus ihrem Minibettchen rausfiehl) hat sie für zwei Monate auf ihrer Matratze geschlafen.

Viele Grüße
morla
mit Ramona 4,5
Christina fast 3
und #stern-Kind Verena (still geboren am 29.1.10 in der 31. ssw)

Beitrag von scura 22.04.10 - 23:24 Uhr

Meine Tochter hat monatelang auf einer Matratze geschlafen. Sie musste immer in den Schlaf begleitet werden, da ist ein Gitterbett völlig ungeeignet.
Wenn sie jetzt schlecht schläft, lege ich sie wieder auf die Matratze auf dem Boden. Wirkt Wunder! Sie braucht dann allerdings auch 1,40 mal 2,00 Meter, so rollt sie im Schlaf herum.

Beitrag von hermina 23.04.10 - 07:04 Uhr

Hallo.

Ja, da wird er sich sicherlich freuen. Ist ja auch schon ein großer Junge. Was will er noch mit einem Babybett.:-p

Mein Kleiner schläft seit September 2009 (da war er 16 Monate alt) in seinem Auto-Bett. Echt super, fühlt er sich gleich größer.

Viel Spaß deinem Kleinen beim "Autofahren".;-)

LG Ina

Beitrag von babygirlalicia 23.04.10 - 07:53 Uhr

kannst du mal bilder zeigen vom feuerwehrautobett. wir haben ein autobett selbst gebaut aber ein paar iddeen sind immer gut wenn ich mal wieder was bauen will.

lg

Beitrag von miau2 23.04.10 - 08:30 Uhr

Hi,
mein Großer hatte sich damals mit ca. 18 Monaten geweigert, in seinem kleinen Bett zu schlafen. Bis wir raus hatten, was das Problem war hatten wir einige schlaflose Nächte...dann haben wir ihn einfach auf eine größere Matratze neben dem Bett gelegt - und er hat geschlafen.

Mit knapp 2 Jahren hatte er sein 90x200cm Bett (natürlich kein Hochbett, aber es kann irgendwann nachgerüstet werden) und schläft problemlos darin.

Viele Grüße
Miau2

Beitrag von curie1 23.04.10 - 08:52 Uhr

Hallo,

Lorenz schläft schon lange auf einer Matratze am Boden.....als er 15 Monate alt war, hat es angefangen dass er nicht mehr in seinem Gitterbett schlafen wollte - es war einfach zu beengend für ihn.

Tja für ein normales Bett war er damals zu klein, daher haben wir es mit einer Matratze versucht und seitdem schläft er wirklich sehr gut:-). Ich find das nicht schlimm!!!!!

Im Juli wird er 2 und dann bekommt er ein großes Bett, weil er dann ja auch schon ein großer Junge ist;-)!!!!!

LG Lilli + Lorenz + Felix