gestern FA 38.SSW

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von binci1977 22.04.10 - 21:26 Uhr

Hallo!

Hatte gestern wieder einen Termin bei meiner Ärztin.

CTG war ok, mein Kleiner liegt richtig herum.

Vor 2 Wochen hatte sie ihn ja mal vermessen, um das Gewicht zu schätzen.

Da lag er bei 2730g.

Gestren waren es dann schon 3400g#schock.

Er hat also 700g in 2 Wochen zugenommen und der Kopfumfang war auch 2cm mehr als vor 2 Wochen. Sind jetzt bei 34,5cm.

Ich hab ihr gesagt, dass ich nicht denke, dass wir diesmal die 4kg Marke knacken, wie bei meinen letzten beiden Kindern(4260g/57cm und 4040g/56cm), aber sie meinte, ich solle nicht mein ganzes Geld darauf verwetten.

Wenn er weiter so zunimmt und dann wie miene anderen auch erst nach ET kommt, können wir es nich schaffen#zitter.

Das schönste war aber, dass ich in der 38.SSW endlich das erste Mal einen Blick auf sein gesicht werfen konnte. Bis dahin hatte er sich immer versteckt.

Das war ja so süß, weil er grad Fruchtwasser getrunken hat und immer die Zunge rausstreckte#verliebt.


Ich bin ja so gespannt, wie er aussieht.

Einerseits bin ich total ungeduldig, aber andereseits habe ich in den nächsten 2 Wochen noch so viel zu erledigen(Kinderärzte, Schulanmeldung ect, )dass es gar nicht passen würde, wenn er kommt.


Na ja, langsam ist ein Ende absehbar.

LG Bianca 38.SSW

Beitrag von binci1977 22.04.10 - 21:27 Uhr

ach ja ....der Mumu ist fingerdurchlässig und verkürzt..das hatte ich bei keinem meiner Kinder früher gehabt...#huepf

Beitrag von sunflower333 22.04.10 - 21:34 Uhr

hast du's guuut, mein geb.mu.hals steht noch komplett...nur ab und zu paar wehen...und köpfchen sitzt im becken.

mehr hat sich bisher nicht getan!!!

dir noch alles gute!!

LG

Beitrag von binci1977 22.04.10 - 21:40 Uhr

Hi!


Das kenne ich. Hatte ich bei allen meiner 3 Kinder so gehabt, sogar noch nach Et. Das ist echt so frustrierend.

Ich habe aber in dieser ss ausser am anfang fast gar kein magnesium genommen. Trinke seit der 34.SSW Himbeerblättertee und seit der 36. SSW nehme ich Pulsatilla Globuli.

Bei einem festen Mumu wird ganz oft Cauluphyllum Globuli empfohlen. Frag doch mal deine Hebi oder so.


Wünsche dir alles Gute und eine baldige, leichte Geburt.


LG Bianca 38.SSW

Beitrag von sunflower333 22.04.10 - 21:46 Uhr

den tee hab ich schon, und trink den auch ganz fleißig!!
bekomme auch geb.vorbereitende aku...naja, wehen sind fast täglich ein paar, auch ab und an etwas kräftiger...

bei der 1. ss null vorwehen, punktlandung zum termin,
bei der 2. ss 8 tage vorm termin entbunden...

hmm, diesmal keine ahnung, aber hätte nix dagegen, wenn der junge mann sich bald entscheiden würde...!!

LG

Beitrag von binci1977 22.04.10 - 21:55 Uhr

Hi!

Das ist ja super.

1. Kind ET+12 (Einleitung ab ET+9)
2. Kind ET+10 nach Blasensprung
3. Kind ET+ 7#kratz nach Einleitung


Hätte nichts gegen ein pünktliches Kind diesmla. Nur vor dem 8.Mai darf er nicht kommen, denn dann kommt erst meine Oma zu uns, um meinem Mann unter die Arme zu greifen, wenn ich im KH bin.

Na mal sehen.

Übrigens hat bei mir eine Geburt noch nie mit normalen Wehen angefangen. Ich wüsste gar nicht, wann ich losgehen muss.

Bin echt gespannt, wie das wird. Diesmal will ich nicht einleiten lassen.


Bianca

Beitrag von sunflower333 22.04.10 - 22:01 Uhr

na beim ersten hab ich auch die halbe bis ganz nacht noch zu hause mit nachtwandern verbracht, schlafn ging ni, sitzn auch ni...mein mann meinte dann irgendwann ob wir nicht ins kh fahren wollen...dort angekommen war der mumu schon 2 cm auf...!

beim 2. gings mit krankenwagen ins kh, dort in de wanne und zum endspurt aufs bett...irgendwo dazwischen kams dann zum nabelschnurvorfall...der arme war dunkelblau, fast schwarz angelaufen...bekam erstmal sauerstoff. heute merkt man ihm das kein bisschen an!!!

da drück ich mal ganz feste alle daumen das es bei dir ohne einleitung klappt!!#pro

Beitrag von binci1977 22.04.10 - 22:35 Uhr

danke