Muss er zusätzlich noch trinken?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von milena29.04.07 22.04.10 - 21:26 Uhr

Hallo!
Mein Sohn (8 Monate) bekommt mittags und abends Beikost, ansonsten stille ich ihn! Er möchte so gut wie keine andere Fülssigkeit außer Muttermilch zu sich nehmen! Habe schon alles probiert! Tee, Wasser, Saft, sämtliche Sauger und Flaschenformen, sowie auch Becher! Meine Frage ist: MUSS er zusätzlich trinken oder reicht die Muttermilch aleine wirklich aus?
Eigentlich möchte ich so langsam nach und nach abstillen..aber wie, wenn er alles andere verweigert???

LG und Danke für Eure Antworten!

Beitrag von nashivadespina 22.04.10 - 21:42 Uhr

Solange er anderes verweigert ..gib ihm weiter die Muttermilch. Das ist super so und mehr kannst du auch nicht machen ;-) Die Muttermilch reicht auf jedenfall völlig solange du ihn auch trinken lässt wenn er denn will.

Beitrag von katarina2009 22.04.10 - 21:53 Uhr

huhuh,

meine maus ist zwar noch nicht soo alt aber hab beim KiA nachgefragt.. Die meinte das in der regel bis zum 1 lebensjahr die babys keine wasser und co brauchen

lg