Suche anständigen Sonnenschutz fürs Auto!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von kalotati 22.04.10 - 22:03 Uhr

Hallo,
bin gerade auf der Suche nach einem guten Sonnenschutz fürs Auto. Wir haben momentan solche Rollos mit Saugknöpfen, die kamen so um die 5 Euro pro Stück.. diese fliegen jedoch immer wieder ab und stellen auch noch eine Verletzungsgefahr fürs Baby dar. Wir möchten möglichst einfarbige, also z.B. scharz... diese Babymotive mögen wir nicht. Und unsere Scheibe schwarz tönen wollen wir auch nicht. Hat jemand ein gutes Produkt womit er zufrieden ist? Wir haben einen A3 Zweitürer, falls von Interesse.
Danke schon mal für Eure Antworten.

Beitrag von mukmukk 22.04.10 - 22:10 Uhr

Hallo!

Diese hässlichen Katzengesichter etc. bringen nicht viel und kommen mir nicht an die Scheibe. Ich habe meine Scheiben daher tönen lassen (hat auch UV-Filter), sieht klasse aus und hat auch nicht die Welt gekostet (Nissan Micra). Habe neulich das hier gesehen:

http://www.sunprotec.de/windowsox.html

DAS finde ich mal ne gute Alternative! Wär das nicht was für Euch?

LG,
Steffi

Beitrag von tina4370 22.04.10 - 22:13 Uhr

Das wird wohl bei einem Zweitürer nicht wirklich funktionieren.....

Beitrag von mukmukk 22.04.10 - 22:17 Uhr

ähhhh... richtig! Schade eigentlich... :-(

Beitrag von tina4370 22.04.10 - 22:22 Uhr

Ja, finde ich auch - geht bei meinem Corsa nämlich auch nicht. :-p
Schönen Abend noch!!!

Beitrag von emmy06 22.04.10 - 22:31 Uhr

Die sind genial, weiß ich aus eigener Erfahrung :-)

Aber für die TE und deren Zweitürer nix ;-)




LG

Beitrag von talamira 23.04.10 - 08:38 Uhr

Wir haben für meinen Golf direkt von VW Sonnenschutzgitter geholt. Die waren nicht gerade billig, aber passen genau in die Seitenscheiben und die Heckscheibe. Die werden eingehakt und können bei Bedarf wieder entfernt werden. Die Fenster können auch ganz normal geöffnet werden. Ich bin absolut zufrieden damit und finde, dass sich das Geld wirklich gelohnt hat. Für den Audi meines Mannes werden wir auch noch welche holen, auch wenn diese nochmal wieder teurer sind (ca. 200 € gebraucht).

Beitrag von katzenfutter 23.04.10 - 10:01 Uhr

Halllo,

ich hab einfach so ein Sonnensegel für den Kinderwagen über die Babyschale gespannt. Entweder an der hinteren Kopfstütze festgebunden oder direkt an der Babyschale. Vorteil: Spendet bei Bedarf auch beim Transport der Babyschale außerhalb des Autos noch Schatten.

Grüße vom katzenfutter

Beitrag von kathrincat 23.04.10 - 10:13 Uhr

lass die scheiben tönen, ist das besste und im auto wird es auch nicht mehr so warm.