Frage an alle mit Schilddrüsenunterfunktion!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von -cleo- 22.04.10 - 23:36 Uhr

Hallo ihr Lieben,

10.000 ZB-Runden, aber leider hat keiner auf meine Frage geantwortet.#schmoll Vielleicht ist ja eine Leidensgenossin gerade online.

Wer von euch hat Erfahrungen mit der Einnahme von Thyroxin? Nehme seit zwei Tagen Thyroxin 50 wg. latenter Unterfunktion (TSH 2,39; 3,09) und meine Tempi ist heute extrem gesunken. Stehe zwar 1 Tag vor der Mens, aber fühle mich weder mensig, noch ist irgendwas Rotes zu sehen (normalerweise gehts abends schon los). Habt ihr Erfahrungen mit dem Medikament?

Hier mein Ursprungsbeitrag:
http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=24&pid=16493583

Danke und gute Nacht
Cleo :-)

Beitrag von angeleye1983 22.04.10 - 23:39 Uhr

Hi,

ich denke, du kannst dich trotzdem auf die Mens einstellen, außer die Tempi steigt morgen wieder.

Hab auch eine Schilddrüsenunterfunktion und es hat "toitoitoi" damals one Thyroxin geklappt, das nehm ich erst seit ich ss bin, dafür aber auch L-Thyroxin 150 mg...

Soweit ich weiß, verändern die Tabletten die Tempi nicht.

LG und viel Glück
angeleye 29+6

Beitrag von -cleo- 22.04.10 - 23:46 Uhr

Hi Angel,

ja, das mache ich auch und es ist auch nicht dramatisch, wenn sie kommt. Finde nur den Absacker extrem krass und habe aufgrund des 2. Einnahmetages natürlich erhöhte Aufmerksamkeit, ob es Nebenwirkungen etc. gibt.

a) Hatte ich so einen Anstieg und so einen Absacker noch nie (ok, geb da nicht viel drauf - wichtig wirds erst nach NMT) b) ich habe null PMS im Gegensatz zu sonst und c) würde ich bei Thyroxineinnahme eher davon ausgehen, dass die Temperatur steigt, denn der Körper läuft schließlich "mit mehr PS". ;-)

Dann warte ich mal stündlich auf "Tante Emma".

Gute Nacht wünscht Dir
Cleo

Beitrag von nancy-leon 23.04.10 - 00:36 Uhr

hallo! habe auch eine unterfunktion,habe allerdings mit thyroxin keinen richtigen zyklus gehabt,hatte kaum meine mens,wurde aber trotzdem ss! mein sohn wird schon 3 jahre alt!
nehme jetzt seit einem jahr thyronajod 50mg und seit nem halben jahr bekomme ich regelmäßig meine mens und mache auch zb,letzten monat hatte ich die tempi höher als diesen monat,fand ich auch seltsam! ich denke es ist kein zb gleich und es können schonmal ausreisser dabei sein!
liegt bestimmt nicht ann den tabletten!

liebe grüße nancy:-D

Beitrag von -cleo- 23.04.10 - 10:56 Uhr

Hi Nancy,

bei mir ist die Tempi generell sehr hoch. Coverlinie liegt immer bei 36,8. Normalerweise ist das eher ein Zeichen für eine Überfunktion. Bei UF beobachtet man eher eine recht tiefe Tempi.

Bislang habe ich einen TOP Zyklus und ich hoffe, dass es auch unter den Medikamenten so bleibt. ;-)

Liebe Grüße
Cleo

Beitrag von fraeulein-pueh 23.04.10 - 05:40 Uhr

Bei meinem ZB hat es sich nicht bemerkbar gemacht...

Beitrag von -cleo- 23.04.10 - 10:57 Uhr

Wie denn? Erzähl mal!

Beitrag von fraeulein-pueh 23.04.10 - 10:59 Uhr

Öhm... was soll ich erzählen, wenn es sich NICHT bemerkbar gemacht hat?

Beitrag von -cleo- 23.04.10 - 12:10 Uhr

Sorry, mein Fehler. Ich hab das "nicht" überlesen! #rofl

Beitrag von ruebe2603 23.04.10 - 06:52 Uhr

Also ich nehme seit Jahren L-Tyroxin 100 und habe ohne Probleme zwei gesunde Kinder zur Welt gebracht. Und mit der Tempi, also meine ist eh immer recht weit unten weiss nicht ob das von den Medikamenten kommt....

Beitrag von -cleo- 23.04.10 - 10:58 Uhr

Bei einer UF liegt sie wohl auch sehr weit unten. Meine jedoch sehr weit oben, weshalb ich ja auch immer von ÜF ausgegangen bin (Coverlinie immer bei 36,8).

Beitrag von paula978 23.04.10 - 08:07 Uhr

Hallo Cleo,

da sind wir im selben Boot, ich nehme seit Dienstag l-Thyrox 50, meine Tempi ist relativ konstant, liegt vielleicht daran, dass ich seit Sonntag meine Mens habe. Mein TSH war bei 5,51, t3 und t4 im Idealbereich, mal sehen, was sich so tut, ich habe nur seit 2 Tagen das Gefühl, dass mein Stoffwechsel angekurbelt wird.

LG Paula

Beitrag von -cleo- 23.04.10 - 10:53 Uhr

Hallo Paula,

ja, den Eindruck habe ich auch, wobei ich Angst habe, dass ich jetzt noch mehr abnehme. :-( Ich gehöre wohl zu den wenigen, die zwar Unterfunktion haben, aber nicht zunehmen. Ganz im Gegenteil. Zudem bin ich schon immer sehr hibbelig und aktiv gewesen. Das scheint wohl jetzt noch zuzunehmen. Oh je...

Liebe Grüße
Cleo