Abbruchblutung nach Pillenabsetzung!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lucy1234 23.04.10 - 05:45 Uhr

Guten Morgen,

ich habe am 12.04.2010 die Pille abgesetzt und seitdem warte ich auf meine Abbruchblutung. Ich musste aufgrund einer Thrombose die Cerazette nehmen, die man komplett durchnimmt. Somit hatte ich vorher auch schon länger keine Regel mehr.
So, nun ist bisher keinerlei Abbruchblutung erfolgt, jedoch habe ich seitdem immer das starke Gefühl, dass die Regel kommt. Es ist ziemlich unangenehm und ich würde dem gerne etwas nachhelfen. Da ich keine Hormone nehmen darf brauche ich erst gar nicht zum Frauenarzt zu gehen, denn der kann ja auch nichts machen.
Gibt es irgendwie Tee oder Tabletten die das etwas beeinflussen? Hatte jemand schonmal so ein Problem?


Liebe Grüße Lucy

Beitrag von kiki-21 23.04.10 - 08:33 Uhr

Hallo Lucy,

ich habe am 20.02. meine Pille auch Cerazette abgesetzt, habe auch keine Abbruchblutung bekommen. Mein FA hat mir Tabletten verschrieben die meine Mens einleiten sollen, die habe ich auch für 12 Tage genommen. Ich habe jetzt seit 2 Wochen Blutungen nur beim Abputzen und wahnsinnige Unterleibschmerzen.

Ich werde noch Wahnsinnig!!! Leider kenne ich keine anderen Tabletten ohne Hormone. Aber es ist schon komisch das die meisten nach der Cerazette einen gestörten Zyklus haben.

Gruß Kiki:-D

Beitrag von schlinie 23.04.10 - 08:39 Uhr

Ich warte auch drauf. Hab die Cerazette am 10.4. abgesetzt und mein ZB sieht irgendwie nicht so toll aus: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=507916&user_id=725977