ich überlebe das nicht :-(

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bhiala 23.04.10 - 07:17 Uhr

Ich verstehe es einfach nicht.....wieso wird mir schon wieder mein Baby genommen #heul ? Ich kanns nicht fassen. Das kleine Herz hat einfach aufgehört zu schlagen. Als mein FA das gestern zu mir sagte starb ich mit. Ich kann nix mehr tun außer weinen.....ich versteh es nicht....WIESO schon wieder ???? #schmoll

Beitrag von rebecca26 23.04.10 - 07:18 Uhr

morgen
erstmal#liebdrueck
das wird dir wohl so genau niemand erklären können.
wünsche dir viiiiel kraft
#kerze
gruss
rebecca#liebdrueck

Beitrag von lavy 23.04.10 - 07:24 Uhr


Tut mir sehr leid :-(

Viel Kraft #liebdrueck

#stern #kerze

Beitrag von vivien1980 23.04.10 - 07:26 Uhr

ganz dicke umarmung....aber mal ganz offen gesagt..
hast du dich schon mal untersuchen lassen auf einen gendeffekt oder ähnliches?

meistens ist es auch so das die kinder sich gott sei dank schon früh entscheiden nicht auf die welt zu kommen weil sie schwer krank sind....

lass den embrio untersuchen.... dann weisst du mehr ...für eine nächste ss. bevor es die immer wieder so geht.

es tut mir leid für dich...ich muss da mitweinen.... mir tut sowas weh wenn ich hier immer sowas lesen muss.

geh bitte zum arzt und lass dich und den kleinen wurm mal untersuchen...alles hat einen grund.

viel glück :-)

lg vivien

Beitrag von bhiala 23.04.10 - 07:32 Uhr

Ich hatte letztes Jahr im August schon eine FG. Allerdings schon in der4-5 Woche. Diesmal hat es schon gelebt. Ich hatte bis letzte Woche Montag immer wieder mal leichte Blutungen. Und jetzt gar nichts mehr überhaupt nichts. Und ich war letzten Montag noch beim FA und alles war in Ordnung und gestern nichts mehr.. kein Lebenszeichen #heul .

Mein FA führt nächsten Dienstag die AS durch und lässt meinen Zwerg untersuchen und dann mich und meinen Freund. #schmoll Aber das machts jetzt hier auch nicht besser. Ich sterbe gerade irgendwie mit.

Und dann muss man sich vom FA noch sagen lassen denken sie positiv und weinen sie nicht :-[ sie haben ja schon ein gesundes Kind #heul DANKE ... -.- #schmoll

Beitrag von tartaruga81 23.04.10 - 07:26 Uhr

Guten Morgen!

Das tut mehr sehr leid zu lesen, was dir passiert ist. #liebdrueck Gab es einen Grund dafür, weil du schreibst "wieder". Gib den Mut nicht auf.

LG Ela#kerze

Beitrag von selina9871 23.04.10 - 07:29 Uhr

Hallo,

lass Dich erst mal #liebdrueck.
Ich weiß ganz genau wie Du Dich fühlst! Musste das schon 3x durchmachen.
Kann nur sagen, lass die Trauer raus. Rede mit Deinem Mann/Freund/Familie drüber. Das hat mir geholfen.
Habe auch gedacht, dass ich es nie schaffe, ein Kind zu bekommen und nach 2 Fehlversuchen hab ich meine Vivien bekommen. Und jetzt bin ich schon wieder in der 29. Woche. Hatte aber vorher auch wieder eine FG.
Du darfst nicht aufgeben!
Das WARUM kann Dir aber keiner beantworten. Ich kann es mir selber bis heute nicht.
Wünsch Dir alles Gute und lass den Kopf nicht hängen. Es wird wieder besser, glaub mir. #herzlich #liebdrueck

LG
Mel

Beitrag von catch-up 23.04.10 - 07:30 Uhr

#liebdrueck

Das tut mir sehr leid für dich!

So manchmal hab ich auch das Gefühl, dass es immer die selben Leute trifft! Es gibt ja viele Frauen, die nicht nur eine FG haben, sondern gleich mehrere hintereinander!

Warum das so ist? Tja, weiß der Fuchs! Auf jeden Fall ist es eine bittere Pille!

Gibt es bei dir Risikofaktoren? Rauchen oder so???

Beitrag von bhiala 23.04.10 - 07:34 Uhr

Ich hab sofort aufgehört zu rauchen und auf alles geachtet.

Beitrag von catch-up 23.04.10 - 07:41 Uhr

Hm, des ist doch ungerecht, oder?

ich hab nen Kumpel, der wird jetzt auch papa (er ist mit seiner Freundin tolle drei Monate zusammen).

Und die Alte ist ständig am Rauchen! Wir haben uns letztens für ne Stunde getroffen. In der Zeit hat die 4 Zigaretten geschmaucht! Da könnt ich kotzen!

Und sie hatte auch schon mal ne FG, müsste es also besser wissen! Aber ich sach da nix zu, ist schließlich erwachsen!

Ich wünsch dir jedenfalls alles Gute! Wirst es schon schaffen! #pro#herzlich

Beitrag von hannah.25 23.04.10 - 07:52 Uhr

hallo,

lass dich erstmal fest drücken! #liebdrueck
ich hoffe, du hast liebe menschen um dich, die mit dir reden, die dich fest in den arm nehmen und dich ein wenig trösten.

wichtig ist, dass du deine trauer nicht versteckst und unterdrückst. selbst wenn der arzt sagt, du sollst positiv denken und nicht weinen. jetzt im moment bist du traurig und darfst es auch sein. immerhin ist dein baby gestorben. da hast du alles recht der welt zum trauern.
positiv denken wirst du später wieder, wenn du diesen verlust ein wenig verarbeitet hast und die trauer sich verändert, wobei es immer wieder tage geben wird, wo du besonders traurig sein wirst.

ich kann dir nur raten, viel zu reden, denn nur so kannst du deine trauer und den verlust auch verarbeiten. ich hoffe, du hast verständnisvolle menschen und vor allem deinen mann an deiner seite.

zu deiner überschrift kann ich dir sagen, doch du wirst es überleben, auch wenn es sich jetzt nicht so anfühlt. ich hab auch gedacht, ich würde sterben, als wir unseren niklas verloren haben und hab es überlebt. und ich hab erst recht gedacht, ich sterbe mit, als sarah gestorben ist- aber ich bin immer noch hier, weil wir menschen stärker sind, als wir immer denken und weil man es mit lieben menschen an der seite auch schafft. mein stärkster halt ist mein mann.

ich wünsch dir ganz viel kraft und alles gute!

alles liebe
hannah mit #stern niklas und #stern sarah im herzen

Beitrag von bhiala 23.04.10 - 07:56 Uhr

Danke für die lieben Worte. Ich bin erst am 23 März aus der Klinik gekommen. Dort war ich 11 wochen wegen schweren Depressionen und Panikattaken. Als es mir besser ging hielt ich am 20. März den positiven Test in der Hand. Und jetzt das ?!?!?! #heul

Ich will mein Baby am Dienstag nicht einfach aufn Müll werfen :-( das kann doch nicht sein :-( #heul

Beitrag von hannah.25 23.04.10 - 08:44 Uhr

da du ja schon in der klinik warst, nehm ich an, dass du nun auch einen ambulanten psychologen hast. wenn nicht, bitte such dir dringend einen. es ist keine schande, weiß ich selbst und musste ich mir selbst auch eingestehen.
manchmal muss man eben sich holfe eingestehen und sie annehmen.
wünsch dir, dass du einen guten psychologen findest und dass du dort mit ihm reden kannst!

und du musst dein baby nicht auf den müll werfen! frag unbedingt im kh wegen einer sammelbestattung nach. die meisten kh´s machen das, wo sie alle babys einer fehlgeburt 2-3 mal im jahr sammelbestatten und du so abschied nehmen kannst.
ich denke, das würde dir ganz gut tun.

ich wünsch dir weiterhin viel kraft und alles gute!

alles liebe
hannah mit #stern niklas und #stern sarah im herzen

Beitrag von tinaschatzi 23.04.10 - 08:40 Uhr

Oje, du Ärmste.

Das tut mir unendlich leid. #liebdrueck

Ich kann das so nachvollziehen, hatte auch schon 4 FG.

Wurde bei dir schon alles untersucht? Hormone, Genetik, Gerinnung, Immunologie?

Ich würde eine Untersuchung von deinem Sternchen auch machen lassen, vielleicht gibt es da einen Anhaltspunkt.

Ich zünde eine #kerze für dein Sternchen an.

Wünsche dir ganz ganz viel Kraft.

LG
Tina