AWSM - Zwiebackfrühstück ist angerichtet...

Archiv des urbia-Forums Stammtisch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stammtisch

Wie in einem richtigen Stammtisch wird in diesem Forum geplaudert, diskutiert, geflirtet und gelacht. Alle urbia-Mitglieder vom Frischling bis zum Urbiasaurus sind herzlich willkommen. Getränke und kleine Speisen sind natürlich frei :-).

Beitrag von silberlocke 23.04.10 - 07:48 Uhr

.... naja ich will nicht so sein - es gibt für Euch auch Brötchen, Hefezopf, Marmelade, Butter, Honig, Müsli, Wurst, Käse, Schinkenrührei, Tee, Kaffee und Milch,....
Paar Frühlingsblumen und Kerzlein dazu - fertig.

Meine kranke Bande verbanne ich ins Kizi, damit ihr Euch nicht ansteckt.

Guten Morgen Mädels,

Soweit so gut, Luis hat Durchfall, Erik hatte gut Fieber heute Nacht und mir läuft die Nase von den Pollen....
Marita ist grade in die Schule abgedüst und es ist sooooo schönes Wetter. Ich wäre heute früh mit der Wäsche fertig geworden, also hätte ich doch tatsächlich heute mittag Zeit zum spazieren gehen gehabt ... grrrr
Naja, so wirds halt wieder ein Haushaltstag...

Was gibt es Neues bei Euch außer Buttons und Tassen?

LG Nita

Beitrag von swety.k 23.04.10 - 08:00 Uhr

Hallo Nita, hallo Mädels,

ich nehme den Hefezopf mit Marmelade. #mampf

Ach Menno, arme Nita! Zwei kranke Kinder zu Hause und dann noch das kleine Würstchen dabei. Hoffentlich steckt Dana sich nicht an. Den beiden Großen wünsche ich gute Besserung und Euch ein schönes Wochenende.

Meine Kita-Husten-Story geht in die nächste Runde. Gestern habe ich die Spätdienst-Tante gefragt, wie es denn mit dem Husten gewesen wäre. Da meinte sie, daß Jule ja am Vortag beim Mittagsschlaf so gehustet hätte. Ich hab natürlich gefragt, wie es denn dieses Mal gewesen wäre. Da meinte die "Ich nehme an, wie gestern." Da hab ich sie gefragt, ob sie es nur annimmt oder ob die Erzieherinnen was gesagt hätten. Nein, gesagt hätten sie nichts. Boah ey!!!! Glücklicherweise hab ich dann noch die Leiterin getroffen und ihr gesagt, was los ist. Sie wollte den Damen sagen, daß sie Jule mal beobachten sollen und mir einen Zettel ins Fach legen. Na, mal sehen.

Luzia war gestern mit der Klasse in Potsdam in der Biosphäre. Das ist so eine Art Riesen-Gewächshaus mit Viechern drin. Fand sie sehr interessant und ich denke, wir werden da bei Gelegenheit auch mal in Familie hinfahren.

Hach, ich freu mich auf morgen! Da fahren wir zur Familien-Rallye. Das wird von der Verkehrswacht ausgerichtet. Geht morgens um sieben los mit Abnahme des Autos. Man bekommt eine Karte mit einer Wegstrecke, die man abfahren muß. Unterwegs sind bestimmte Aufgaben zu lösen (Verkehr, Sport, Spiel, Spaß). Es gibt extra Aufgaben für Kinder und Erwachsene. Teilnehmer sind 100 Autos, die Strecke ist insgesamt so 150 km lang. Man hat zwischendurch viel Zeit, um sich die Gegend anzugucken, Picknick zu machen und all sowas. Abends wird gegrillt, dann gibt's ne Übernachtung (sollen Bungalows mit Familienzimmern sein), am nächsten Morgen Frühstück und dann nochmal eine Strecke fahren (diesmal kürzer). Für alle Aufgaben gibt's Punkte bzw. Minuspunkte. Zwischendurch stehen auch Blitzer und sowas. Abends am Sonntag gibt's dann ne Siegerehrung, Preise bekommen alle.

Wir fahren zum ersten Mal mit, aber Bekannte von uns schon das achte Mal, die haben uns auch eingeladen. Ich freue mich total drauf und für die Kinder wird's sicherlich auch toll. Wir nehmen viel zu Essen mit und werden so richtig schön picknicken unterwegs.

Fröhliche Grüße von Swetlana

Beitrag von silberlocke 23.04.10 - 09:22 Uhr

Hi Swety
WoW, also die Familien-Ralley hört sich super an! Wo findet das denn statt? Hach, das wäre doch mal ne Option fürs nächste mal, wenns nicht zu weit ist, mitzumachen. Da scheint eine Menge Spaß und Familienzeit bei zu sein! NEID,... neee, ich gönns Euch sehr.

Naja, die Jungs habe ich vor dem Fernseher geparkt... pädagogisch SEHR WERTVOLL, wenigstens so noch bis 10... mal sehen. Dana hat ne frische Windel bekommen, ist gefüttert und lässt den Stubenwagen wackeln.... Aber so ist sie eigentlich recht friedlich. Ansonsten hätte Frühstück mit Moni/ Cindi angestanden, naja, aber so halt leider nicht... :(

Und nu werd ich - wenn ich hier allen geantwortet habe, mal eben noch 1 Wäschekorb bügeln (gestern schon 1en weggemacht) und 1 sortieren, zusammelegen, alles in den Schrank und dann so peu a peu durchsaugen, wie immer, oh, Betten sollten auch noch gemacht werden - naja, bischen mehr auslüften schadet ja net... grins - und dann mal in den zweiten Stock düsen und da soweit möglich klar Schiff machen.

Vielleicht finde ich ja übers WE endlich Zeit, da oben auch auszumisten und entumzugen, sprich Kartons auspacken, einräumen, umräumen, damit die Kids endlich !ENDLICH! Wohlfühlzimmer bekommen.

Hach, die Kindergartenmädels scheinen schon noch sehr unerfahren zu sein. Naja, Julchen hustet ja schon recht lange, aber wenn sie dann beim Besser-Werden die Welle machen? ÄH, dann haben sie vorher aber nicht so dolle aufgepasst, oder?

Ui, Biosphäre ist sicher toll! Das würde mich auch interressieren. Ach, wenn ich mir alles mal ansehen könnte was mich interressiert und was ich mal machen möchte... da müsste ich entweder kinderlos sein, steinreich oder 200 Jahre alt werden. Ok, mit Kindern steinreich - dann würds auch mit ihnen gehen - hihihihi

Nundenn, dann guck ich mal weiter

Drück dich
Nita

Beitrag von swety.k 23.04.10 - 10:18 Uhr

Hallo Nita,

die Rallye ist hier bei uns in der Gegend, Landkreis Oberhavel, unmittelbare Nähe von Berlin. Und nach viel Familienzeit hört es sich wirklich an. Ich bin auch sehr gespannt darauf.

Meine Güte, bist Du fleißig! Hast Dir ja fürs Wochenende echt was vorgenommen. Dann drück ich mal die Daumen, daß Du alles schaffst und schick Dir noch ein paar Heinzelmännchen zum Helfen vorbei. ;-)

Was die Kindergartenmädels angeht, ist doch klar, daß sie gar nicht soooo dolle aufpassen können. Die haben ja zehn bis fünfzehn kleine Mäuse zu zweit zu beaufsichtigen. Und wenn die alle husten, wer weiß da nachmittags schon noch, wer morgens am schlimmsten gehustet hat?

Au ja, für's steinreich-sein bin ich auch! Es gibt auch soooo viele Sachen, die ich mir gern noch angucken möchte. Aber das wird alles erledigt, sukzessive, wie der Banker sagt. ;-) Demnächst ist mal Filmpark Babelsberg dran, da bin ich auch schon ganz gespannt drauf.

Fröhliche Grüße von Swetlana

PS: SONNE!!!!! #huepf

Beitrag von silberlocke 23.04.10 - 11:30 Uhr

Oh, ok, das ist zu weit. Berlin sind doch so 8H Fahrt von uns aus...

Naja, vornehmen und auch wirklich schaffen sind ja gott sei Dank zweierlei... grins.
Ich rechne mit Erledigung von max der Hälfte - wie ich uns kenne... lol

Aber egal - läuft ja nicht weg. Aber die Schar Heinzelmännlein, die wären echt toll. Dann schafft sichs doch leichter.

Also eigentlich sollte man sich das schon merken können, wer da hustet. Und wenn nicht - es gibt nen Stift zum notieren zwischendurch, wenns auffällt. Fällt es einem nicht auf, dann ists auch nichts aussergewöhnliches.

Oh, ich glaub da waren wir auch mal in Babelsberg, als wir vor 100ten von Jahren nach Berlin Klassenfahrt machten...

LG Nita

Beitrag von g.k. 23.04.10 - 08:24 Uhr

Hallo Nitachen,
ja so ist das , man könnte, wenn nicht...
Dass deine Mäuse krank sind, ist ja #schmoll Die Armen!
Ich wünsche allen beiden gute Besserung und drücke die Daumen, dass Dana sich nicht ansteckt.#pro

Dagegen ist mein Problem glatt ein Problemchen. Wir wollten morgen auch gaaaanz entspannt Garten und Zuhause genießen.Aber....
Der #baby#hasi hat heute morgen meine Brille in die Hände bekommen.#schock Er wollte sie mir bringen und hatte dann 2 Teile in der Hand. #aerger Bügel abgebrochen.#klatsch Nun fahren wir morgen zum Optiker, sind ja nur 70 km.#augen Zum Glück habe ich für das teure Ding eine Versicherung. So war der Versuch mit den Kontaktlinsen gestern nicht gemeint.:-p Zur Krönung des Ganzen ist davon eine auch noch weg!!! Ich weiß nicht wie das passieren konnte.#gruebel Also muss ich mir mit einer alten Fernbrille und'ner Lesebrille helfen.#schwitz
a) sieht das doof aus
b) ist es anstrengend und unpraktisch.
c) fahre ich Mo. wieder für 2 Tage zur Weiterbildung .
Hoffentlich können die morgen gleich was machen.#kratz

So, soweit die Horrormeldungen von meiner Seite.;-)
@ Swetlana, viel Spaß und verfahrt euch nicht!;-) Hauptsache, Jule hat auch Spaß.

#herzlich#liebdrueck


Beitrag von swety.k 23.04.10 - 08:27 Uhr

Hallo Grit,

das mit der Brille ist ja echt Mist. Ich drück Dir die Daumen, daß das gleich repariert werden kann. Ich hab hier auch schon mal tagelang mit Sonnenbrille im Büro gesessen. #cool

Danke für die netten Wünsche. :-) Klar, Jule wird auch ihren Spaß haben. Wir sitzen ja nicht soooo viel im Auto und sie liebt es, draußen rumzulaufen. Das wird bestimmt gut werden für sie, zumal wirklich viele Kinder dabei sind, hab ich mir sagen lassen. Wir nehmen auch ein bißchen Spielzeug mit. Sie hat vor kurzem entdeckt, daß man werfen und schießen kann. #verliebt

Fröhliche Grüße von Swetlana

Beitrag von g.k. 23.04.10 - 08:29 Uhr

Dan ist auch immer kaum von draußen wieder ins Haus zu bekommen. Steine sind auch seeehr interessant.

#liebdrueck

Beitrag von swety.k 23.04.10 - 08:31 Uhr

Ja, genau. Steine. Oder Kies. Was ja ganz viele Steine sind. So nach dem Motto: Guck mal Mama, ein Stein! Guck mal Mama, noch ein Stein! Oh, guck mal Mama, noch ein Stein! Und schon wieder einer, halt mal fest, Mama! Und den auch! Und diesen hier noch! Und tu mal welche in Deine Tasche, Mama!

#liebdrueck

Beitrag von g.k. 23.04.10 - 08:37 Uhr

Beliebt sind auch Grashalme als Blümchen und trockene Blätter, die fliegen so schön durch die Gegend.;-)

#liebdrueck

Beitrag von swety.k 23.04.10 - 08:39 Uhr

Soweit sind wir noch nicht. Aber Zigarettenkippen hebt sie gern auf. :-[ Ich nehme ihr die natürlich weg und drücke ihr dafür einen "Stock" in die Hand. Das ist auch super, den kann man ebenfalls prima werfen.

#liebdrueck

Beitrag von g.k. 23.04.10 - 09:29 Uhr

Wir schmeißen die Dinger dann gemeinsam in den nächsten Mülleimer.;-) Nachdem Mama sie im Taschentuch verstaut hat.

#liebdrueck

Beitrag von swety.k 23.04.10 - 10:19 Uhr

Das ist auch ne Idee. Ich hab auch festgestellt, daß die Kleinen ganz zufrieden sind, wenn sie die verbotenen Sachen aufheben und dann Mama bringen dürfen. Fernbedienung, Handy und sowas.

#liebdrueck

Beitrag von g.k. 23.04.10 - 10:26 Uhr

Fernbedienung und Handy freiwillig hergeben? Neee, das klappt nicht.
Der telefoniert sogar mit der Haarbürste oder der Taschenlampe.#cool

Beitrag von swety.k 23.04.10 - 10:31 Uhr

Jaaa, Jule telefoniert auch mit allen. Hände, Würstchen, Kartenspiel. Aber wenn sie was verbotenes nimmt, dann gehe ich hin, sage ihr, daß sie es mir geben soll und bedanke mich. Das klappt ziemlich oft.

Beitrag von g.k. 23.04.10 - 10:35 Uhr

Dann bekommt unserer immer einen Temperamentsausbruch! ;-) Ich überlege also seeeehr gut, ob ich es wirklich verbieten muss.#rofl Denn er hat seine kleine Nase und die Fingerchen überall.

Beitrag von swety.k 23.04.10 - 10:44 Uhr

Ja, so ne eigene Meinung kann schon nerven. Das kenne ich in letzter Zeit auch gut. Da läßt man sich gern mal auf den Boden fallen oder macht sich so steif, daß man fast von Mamas Arm fällt. #schock

Jule hat auch schon ne eigene Fernbedienung, aber sie will trotzdem immer meine. ;-)

#liebdrueck

Beitrag von g.k. 23.04.10 - 10:46 Uhr

Wir haben schon alle Varianten von "eigenen " Sachen durch. Fernbedienung, Telefon, Computertastatur....#klatsch
Absolut uninteressant, nur das Original zählt.
;-)

Beitrag von swety.k 23.04.10 - 10:55 Uhr

Na, dann bin ich ja wenigstens nicht allein mit meinem Elend. #rofl Aber ne eigene Tastatur find ich cool. Für die hat Jule sich zum Glück bisher noch nicht so sehr interessiert. Dafür findet sie Duftlampen besonders interessant und große Blumentöpfe.

#liebdrueck

Beitrag von g.k. 23.04.10 - 10:58 Uhr

Die Pflanzen sind ihm völlig wurscht. Autos und "Telefone" und #pc #klatsch
Das muss bei Bengels doch in den Genen liegen.#augen Der Große war genauso.

Beitrag von swety.k 23.04.10 - 11:10 Uhr

Ich hab schon den Spruch gehört "ist doch schön, daß die Kinder so technikbegeistert sind", als ein Sprößling seinem Vater das Handy wegnahm.

#klatsch

Beitrag von g.k. 23.04.10 - 11:16 Uhr

#schock Na, toll!
Vielleicht hat der #baby#hasi dem grauen #hasi das Handy geklaut.;-)
Ich versuch ihm immer draußen schon die Pflänzchen nahezubringen. Aber wenn ein Auto vorbeifährt, haben #blume, Letterschming und ich keine Chance.;-)

Beitrag von swety.k 23.04.10 - 11:19 Uhr

Hach, das finde ich ja total süß! Ein Junge halt. Jule interessiert sich auch für Autos, aber nicht soooo sehr. Leute findet sie interessant. Wenn wir unterwegs sind und jemand kommt an uns vorbei, bleibt sie immer stehen und guckt. Gern auch lange. Und wenn sie in der S-Bahn jemanden anguckt und der guckt zurück, dann geht das Flirten los. :-)

Beitrag von g.k. 23.04.10 - 11:23 Uhr

Hihi , Weiber halt. Unsere Große hat auch mit allen geschäkert und die fühlten sich dann bemüßigt die Mutter anzubaggern.#klatsch
Bei Dani muss ich aufpassen, dass der nicht mal in ein fremdes einsteigt. #schock Wenn da mal eines bei uns in der Straße steht, probiert er immr ob offen ist.

#liebdrueck

Beitrag von swety.k 23.04.10 - 11:40 Uhr

Och Menno, mich hat noch nie einer angebaggert. #rofl

Meinste echt, er würde einsteigen? Glaub ich nicht. Vielleicht findet er es bloß toll, die Tür aufzumachen. Jule will auch immer alle Türen öffnen.

#liebdrueck