Schlupfsack/Strampelsack

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von binecz 23.04.10 - 09:19 Uhr

Hallo ihr Lieben!
Oben genanntes, BRAUCHT man das? Ich bin so unschlüssig. Ich denke ich halt dass es quatsch ist. Bekomme n Augustkind und da sollte dann der Strampler oder ggf. noch das Schlafsack drüber genug sein. Kann ja den Schlafsack auch am Tag anziehen! Braucht man da noch so ein Ding extra? #kratz
Aber vielleicht habt ihr ja jetzt Argumente die mich überzeugen das das TOTAL TOLL ist ;-)

Beitrag von nana-k 23.04.10 - 09:21 Uhr

huhu,

ich habe mir zwei strampelsäcke von sterntaler gekauft.
am anfang soll meine maus ohne decke schlafen und somit dient der sack als decke.
die kleinen sollen sich auch mega wohl fühlen wenn sie mit nackigen beinen drinnen rumstrampeln können und ihre haut spüren.
ich bekomme ein juni baby.

lieben gruß, Nana

Beitrag von binecz 23.04.10 - 09:23 Uhr

Ach siehste, die Idee ist mir garnicht gekommen. Das man Baby ja auch nackt reinstecken könnte. Grad im Sommer. Hmmmm....danke für die Idee! #pro

Beitrag von nana-k 23.04.10 - 09:26 Uhr

ganz nackt vielleicht nicht gerade...dann bekommste ne unschöne überraschung und der stramelsack muss direkt gewaschen werden. ;-)

Beitrag von binecz 23.04.10 - 09:44 Uhr

#rofl#rofl#rofl

Beitrag von andrea87 23.04.10 - 09:30 Uhr

Hallo,

ob man`s braucht weiß ich nicht, aber wir hatten es bei unserem 1. Sohn und auch unser 2. Sohn wird wieder welche bekommen bzw. nimmt die seines Bruders:-)

Er hat sich immer sehr wohl drin gefühlt, vorallem wenn er nur nen Body anhatte und nix an den Beinen.

LG Andrea

Beitrag von blitzi007 23.04.10 - 10:33 Uhr

ob man es braucht oder nicht, ist Ansichtssache....

die Babies fühlen sich in diesen Strampelsäcken wohl und für uns Mama's ist es auch praktisch zu wickeln: Poposack runter, wickeln, fertig. Da ist ein Strampler schon komlizierter.

Und im Sommer, also auch noch im heissen August, reicht er auch als Schlafsack (nachts dann einfach einen dünnen Pulli anziehen).

lg Tina

Beitrag von trutta82 23.04.10 - 10:57 Uhr

kann man den auch so einen strampelsack im winter verwenden. ich mein, wird das dann nicht zu kalt an den beinchen.

strumpfhöschen drunter zu ziehen ist ja wahrs. kontraproduktiv, geht ja schliessl. drum, dass die mäuse ein bisschen nackig an den beinen frei strampeln können,

trutta

Beitrag von blitzi007 23.04.10 - 11:20 Uhr

Ja, im Winter kannst du die auch nehmen. Ich hab Strampelsäcke in Nicki Baumwolle kbA im Sortiment, die sind auch im Winter schön kuschelig.

lg Tina

Beitrag von binecz 23.04.10 - 12:25 Uhr

Danke ihr Lieben!
Und schon steht n Strampelsack für mein Löwenmädchen auf der Liste ;-)

Beitrag von delfindelfin1 23.04.10 - 21:30 Uhr

huhu bine

ich werd wohl diesmal auch welche machen. bei simon kannte ich das nicht so aber diesmal bin ich schlauer. such mir jetzt mal schöne stöfchen und dann losgenäht#huepf

ich denke ich werd 2 jerseys nehmen dann ist es schön elastisch und noch nicht zu dick

rebekka

Beitrag von binecz 24.04.10 - 09:22 Uhr

Nähen müsste man können *seufz*

Beitrag von delfindelfin1 24.04.10 - 09:55 Uhr

und zeit haben#rofl

rebekka

aber kannst dich gerne melden mach dir auch einen wenn du magst

Beitrag von hej-da 24.04.10 - 13:07 Uhr

Hallo!

Wir haben unserem Wurm am Anfang tagsüber immer einen Strampelsack übergezogen- statt dünner Decke. Nachts hat er darin geschlafen, als es richtig warm war.
Und er hat noch heute mit 10,5 Monaten ständig einen im KiWa an;-)

LG