Wer ist schwanger und hatte nach NMT nur den Hauch einer Linie (SST)?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von pocahonti 23.04.10 - 09:19 Uhr

Hallo,

jetzt besuche ich euch mal kurz im Schwangerschaftsforum...

Ich habe gestern nachmittag bei NMT+1 (ES+13) und heute mit Morgenurin (NMT+2, ES+14) getestet.
Beide Male hatte ich nach ca. 5 Minuten einen Hauch von einer zweiten Linie auf dem SST.
Es ist wirklich nur ein Hauch, wenn man schnell darauf schaut, erkennt man den Strich nicht (naja, vielleicht ein bisschen)...

Kenne mich nun gar nicht mehr aus...
Wenn ich schwanger wäre, müsste der Test nach NMT doch eindeutig positiv anzeigen???

Kennt das jemand von euch?
Ging es euch vielleicht genauso und ihr seid schwanger?
Oder ging es euch vielleicht genauso und wart nicht schwanger?

Danke für eure Meinungen!
Bin schon sehr gespannt!

LG,
Silke

Beitrag von shanila 23.04.10 - 09:21 Uhr

Wenn sich dein ES verschoben hat ist es logisch wenn du nur nen hauch von linie hast. bist vielleichte rst ES + 10 oder 11.

ich sag mal leise herzlichen glückwunsch!

Beitrag von wollzopf 23.04.10 - 09:22 Uhr

Hallo!

Also wenn Du nur eine schwache Linie hast, bist Du wohl nur ein bisschen schwanger :-p

Nein, Scherz beiseite - Linie ist Linie, also höchstwahrscheinlich schwanger - herzlichen Glückwunsch!

Mandy #huepf 14. SSW

Beitrag von hexe201184 23.04.10 - 09:25 Uhr

bei mir war es um die gleiche zeit auch nur ein hauch und es dauerte auch ne weile, bis die linie zu sehen war, heute bin ich in der 31.ssw #huepf, also herzlichen glückwunsch.

Beitrag von vonnimama 23.04.10 - 09:24 Uhr

Hallo,

ich hatte an NMT nur eine super leichte Linie, da muss sich der ES ja nur mal um einen Tag verschoben haben und die Linie ist kaum sichtbar.

Linie ist Linie!!! :-) Es gibt nicht nur einen Hauch von schwanger.

LG Yvonne (38. SSW)

Beitrag von redspirit 23.04.10 - 09:24 Uhr

Hallo Silke,

welchen SST hast du denn?

Ich habe nach NMT mit einem 10er getestet und der war auch nur gaaanz leicht positiv. Insgesamt habe ich glaube 6 Tests verballert und die wurden immer deutlicher. Du kannst notfalls ja mal einen CB digital machen, dann weisst du es ganz genau aber ich sage schonmal ganz leise herzlichen Glückwunsch :-)

Katja

Beitrag von girly99 23.04.10 - 09:25 Uhr

Also ich hatte das auch so. Mein Mann wollte das auch nicht glauben das der Positiv ist. Habe dann einen mit Wochenbestimmung gemacht und da stand das ja eindeutig mit schwanger 1-2 Wochen. Das hat er und ich dann auch geglaubt. Ich bin jetzt in der 27 ssw.

Also herzlichen Glückwunsch und eine schöne Kugelzeit

Alles liebe TIna

Beitrag von maikiki31 23.04.10 - 09:25 Uhr

Bei mir war es auch so....:-D

Alles gut....warte einfach ab, mach nen Termin und....


FREU DICH EIN BISSCHEN:-)

Beitrag von daisy90 23.04.10 - 09:25 Uhr

Huhu,

also kann nur von mir erzählen, bei mir war es in der ersten ss so das der sst erst sehr spät angezeigt hat das überhaupt schwanger bin da war so in der 8 woche.

und jetzt beim 2ten habe ich auch genau das gleiche problem gehabt, bis dann einfach mal den digitalen ausprobiert habe von clearblue und der zeigte direkt schwanger da war auch schon in der 7ten woche.


Hol dir doch einfach mal einen digitalen.


Lg Daisy mit Leon *05.07.05 und Babyboy im Bauch 28ssw

Beitrag von coco1902 23.04.10 - 09:30 Uhr

Hi,

bei meinen ersten beiden Kindern hatte ich auch nur so eine linie, die man echt mit der Lupe suchen musste ;)

das liegt an dem noch niedrigen hcg-wert. warte noch ein paar tage, dann sieht man es ganz deutlich ;)

herzlichen Glückwunsch

Beitrag von pocahonti 23.04.10 - 09:41 Uhr

Danke für eure Antworten!

Ich bin ganz durcheinander, mir ist diese Linie einfach zu schwach... #zitter
Aber irgendwie glaube ich auch ein bisschen, dass ich schwanger bin... :-)

LG,
Silke, die vielleicht auch bald in dieses Forum wechselt :-)

Beitrag von steffiob1983 23.04.10 - 09:54 Uhr

Huhu!!!

Bei mir war es auch so. Bilder sind in VK! :-) habe dann auch noch den diditalen Test gemacht und der war eindeutig.

Ein paar Tage später war auch der "Linientest" dicker.

Also: Meinen allerherzlichsten Glückwunsch! :-)

Beitrag von pocahonti 23.04.10 - 10:07 Uhr

Hey, dein Test sieht echt so aus wie meiner! :-)
Wahnsinn... - ich glaub es nicht!

Und - wir haben übrigens auch so einen braunen "Dicken"... ;-)

Beitrag von steffiob1983 23.04.10 - 18:40 Uhr

Echt? Wie toll! :-)
Magst Du ml fotos zeigen?

Beitrag von laura1708 23.04.10 - 09:57 Uhr

Hallo Silke,

kannst auf meiner VK schauen.. DA ist das bild des SSW-Tests. Ich war sogar noch zwei tage vor meiner Periode und wusste es einfach. War auch nur ein "Hauch" von einem Strich...

Heute bin ich in der 12. Woche..

Viel Glück.

LG
Kerstin

Beitrag von pocahonti 23.04.10 - 10:09 Uhr

Hmm, ich glaube, dein Strich sieht etwas "dicker" aus als meiner...
Aber trotzdem - ein bisschen schwanger gibt es nicht! :-)

Beitrag von bodensee-teufelchen 23.04.10 - 10:10 Uhr

Hallo !

Bin zwar mom nicht Schwanger aber ich hatte im Nov. 08 auch bei meinem SST nur eine ganz ganz schwache Linie gesehen und wollte auch erst nicht glauben das ich Schwanger war und nun ist meine kleine schon 9 monate alt. :-D

HGW und eine schöne Schwangerschaft. :-)

Lieben Gruss Natalie :-)

Beitrag von crumblemonster 23.04.10 - 17:18 Uhr

Hallo,

bei meinem Kleinen hatte ich auch nur einen 'Hauch' von positiv und es wurde auch nicht stärker. Im Nachhinein hat sich herausgestellt, daß es Probleme mit der Einnistung gab (aufgrund einer Gelbkörperschwäche). Medis hatte ich in der Schwangerschaft nicht bekommen. Ich hatte auch bis zur 22. SSW immer mal wieder Blutungen.

Im Mai 08 hatte ich auch nur einen 'Hauch' und jetzt im Januar auch. Beides hat sich Ende der 5. SSW 'erledigt'. Aktuell bin ich wieder schwanger und da war der Test gleich 'fett' positiv.

Entweder hat sich bei Dir der ES verschoben, oder das Ei hat länger für den Weg in die Gebärmutter benötigt oder sich noch nicht richtig festgesetzt. Alles ist möglich. Auch nach NMT muß der Test nicht zwangsläufig positiv anzeigen.

Bei meinem Großen war ich z. B. schwanger, wußte es aber nicht, weil ich noch einmal die Mens bekam (normal wie immer) und auch eine Woche nach Mensbeginn der Test negativ war. Als ich dann zweieinhalb Wochen nach Mensbeginn getestet habe (ich hatte so ein 'schwangeres Gefühl') war der dann eindeutig. Und als ich bei der FÄ war, war es bereits ein 'Böhnchen' mit puckerndem Herzen. Da hatte sich auch der ES verschoben und daher hatte ich noch einmal die Mens und der Test war negativ.

Nix genaues weiß man nicht. Alles ist möglich.

LG