In welchem Schlafsack schläft euer Baby im Sommer?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von nivea22 23.04.10 - 09:23 Uhr

Hallo,
mich beschäftigt schon länger die Frage des Schlafsackkaufes. Unser Baby kommt Anfang Juli. Die Schlafsäcke allgemein sind immer ein wenig gefüttert (z. B Alvi Mäxchen). Die Verkäuferin im Laden riet mir nun von einem solchen ab und empfahl mir einen dünnen Baumwollschlafsack. Bin jetzt ein wenig verwirrt. Was meint ihr? Mit welcher Schlafsackgröße habt ihr angefangen?

LG nivea22

Beitrag von andrea87 23.04.10 - 09:28 Uhr

Hallo,

also bei Mika (22.07.) hatten wir Picosleep Cool Max Schlafsäcke in Gr. 62. Die waren toll, zwar auch gefüttert aber bei uns wars im Schlafzimmer immer recht kühl, auch im Sommer. Mittlerweile wohnen wir in ner DG Wohnung, wos doch recht warm wird, auch nachts. Werden uns deswegen den Sommer Pico Sleep holen bzw. 2 in Gr. 62.

Kannst ja mal bei denen auf der Seite schauen, sind nicht so teuer wie die Alvi Säcke dafür aber genauso gut.

http://wp1116045.wp151.webpack.hosteurope.de/index.php?cat=c34_Babyschlafs-cke.html

LG Andrea mit Mika (*22.07.07) & Lars (*ET 02.08.10)

Beitrag von sunshine-1981 23.04.10 - 09:43 Uhr

also, wenn dich der preis nicht abschreckt nimm nen alvi in größe 56/62... wenn´s sehr warm ist zieh nur den innenschlafsack an. unsere kleine ist ehr zierlich und wird noch ne weile in die größe passen, war am anfang auch nicht zu groß ;-) und sie schläft gerne drin...

Beitrag von kasad 23.04.10 - 09:44 Uhr

ich nehme die von Tobolinchen, die sind sehr gut

Beitrag von seikon 23.04.10 - 09:46 Uhr

Also wenns richtig warm war hab ich Johanna einfach im Kurzarmbody ins Bett gelegt. Selbst der dünnste Schlafsack wäre noch zu viel gewesen.

Beitrag von diana1101 23.04.10 - 11:22 Uhr

Wir haben einen Gesslein Schlafsack die sind toll, aber teuer.

Einen Topolino haben wir auch, aber der ist zu warm.

MfG Diana & Johanna - 11 Monate

Beitrag von celi98 23.04.10 - 13:34 Uhr

hallo,

wir haben mit so einem angefangen:

http://www.wollbaby.de/page_1162397571698.html

den ohne arm in der größe 1. der ist toll temperaturausgleichend.

lg sonja

Beitrag von jeannylie 23.04.10 - 15:19 Uhr

Wir haben den von ALVI und wenn es zu warm ist, dann ziehst Du nur das Innenteil an.
Aber die kleinen haben ja im Sommer nichts drunter außer Windel und keine Decke.
Da kommt das dann mit außen und innenteil ganz gut hin.
Wir haben jetzt auch noch den mit diesem neuen "Outlast" Stoff geholt, das ist so eine spezielle Faser wo Schwitzen und Feuchtigkeitsregulierung optimaler sind. Also ideal für den Sommer.

LG
Jeannylie

Beitrag von emilylucy05 23.04.10 - 21:49 Uhr

Hallo!

Wie wär es mit dem Odenwälder Prima Klima? Der ist temperaturausgleichend.

LG emilylucy