SST Positiv Bluttest Negativ Was bedeutet das?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lucymama 23.04.10 - 11:18 Uhr

Hallo,

Ich hatte am 19 ja einen Positiven SST Bild ist ja in VK.Nun hatte ich am Dienstag ein starkes Ziehen und bin Mittwoch früh gleich zum FA weil ich keine Blutung hatte und nichts erst nächsten tag.Im Ultraschal sagte er sehe mann Nichts er nehme aber zu sicherheit Blut ab am Donnerstag rief ich dan an wegen dem Ergebnis und er sagte vom Blut schließt er eine SS aus der wert Liege nur bei 4.Nun frage ich mich was los ist ich mein meine Letzte mens war am 26,03 war as alles Falsch? Meine mens bekomme ich eigentlich Pünktlich und bis jetzt hab ich nichts und auch kein anschein das sie kommt.

Warum SST Positiv und Bluttest nur HCG 4 Was meint ihr dazu?

Beitrag von berry26 23.04.10 - 11:27 Uhr

Hi,

mich wundert gerade etwas deine Zykluslänge. Deine letzte Periode war am 26.03. dann wäre doch der nächste Zyklus eh erst am 24.04. fällig, oder?

Ein Test kann in seltenen Fällen auch mal falsch positiv sein. Es könnte auch sein das du tatsächlich schwanger warst aber einen sehr frühen Abbort hattest. Das HCG ist ja so früh sowieso noch nicht sehr hoch und baut sich auch schnell wieder ab.

Also ich würde mich jedenfalls auf den Bluttest verlassen! Wenn die die Blutproben nicht verwechselt haben, ist der definitiv sicher!

LG

Judith

Beitrag von michisimi 23.04.10 - 11:28 Uhr

Hallo!!

Ich hatte das leider mal bei einem Abgang. Da war der SST noch leicht pos, der Bluttest aber schon wieder neg..

Alles liebe

Michi

Beitrag von nitschi79 23.04.10 - 11:34 Uhr

Leider sind so frühe Abgänge nicht ungewöhnlich. Auf den Bluttest kannst Du Dich auf jeden Fall verlassen. Wenn der HCG schon bei 4 ist wirst Du Deine Periode sicher bald bekommen. Kopf hoch.

LG

Beitrag von 4kids. 23.04.10 - 11:35 Uhr

Tumore bilden auch HCG

Beitrag von michisimi 23.04.10 - 11:40 Uhr

Mein HCG war Donnerstags im Blut nur noch 6, und hab erst Sonntags Blutungen bekommen, ich denke auch das die Mens bald kommt.

Kopf hoch!!

Beitrag von deoris 23.04.10 - 11:40 Uhr

Hallo
deine Mens war doch erst am 26.03 ,da wärst du bei einem normalen Zyklus noch gar nicht überfällig! In diesem Fall könnte der HCG Wert gar nicht hoch sein.
Wenn allerdings der Urin HCG angezeigt hat ,da war wohl was drin ,kann aber durchaus vor den Mens sich alles verändern und wenn keine richtige Einnistung stattgefunden hat,wird das wohl auch mit den nächsten mens alles angehen ,es muss nicht automatisch gleich zur Blutung kommen.
Deswegen halte ich eigentlich nichts davon zu testen ,wenn man noch gar nicht Überfällig ist.


LG Ewa

Beitrag von liph70 23.04.10 - 12:20 Uhr

Hallo,

also mir kommt das alles komisch vor, ich würde nochmal einen Test machen und sollte der wieder Positiv sein, dann nochmal zum FA! Kann mir nicht vorstellen das das ein Abang gewesen sein soll,ohne Blutungen, geht doch garnicht #kratz

Bei den Test sehe ich einen schon recht starken Strich, demnach muss das HCG mind zwischen 20 und 30 sein, es kann ja auch mal ein Fehler bei den Ärzten unterlaufen, teste nochmal und gib bescheid!!!

LG#klee