Die ersten 10kg sind weg, supi

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von mirabelle25 23.04.10 - 11:24 Uhr

Ach ich könnte gerade Bäume ausreissen so glücklich bin ich. IIch hatte allerdings auch ein hohes Anfangsgewicht von 123kg und jetzt113kg. Klar ist immer noch sehr viel aber es kütt. Klappt schon.

Beitrag von cosama 23.04.10 - 11:36 Uhr

Ich kenne dieses Glücksgefühl ;) Ich habe 30 kg abgenommen und fühle mich jetzt wie ein neuer Mensch. Weiter so ;)

Beitrag von mirabelle25 23.04.10 - 12:04 Uhr

Wowq wie habt ihr das geschafft? Oder bzw. gehalten?
Ich hab schon mal mit WW 25kg abgenommen,hat auch super geklappt und trotzdem hatte ich nachher das gefühl mich eingeschränkt zu haben. Hab sehr schnell wieder zugenommen. Diedes ewige abwiegen und Punktezählen macht einen klirre. Jetzt ess ich so wie ich immer esse nur vernünftiger weniger süßes aber wenn ich hunger habe dann verbiet ich mir nichts. Und esse es eher morgens-mittags als abends. Und keine Süßstoffsachen mehr wie Optiwell(keine Werbung)Ich persönlich fand es nicht befriedigend. Ess dann lieber einen normalen P 1mal die Woche

Beitrag von sonnenschein28w 23.04.10 - 11:36 Uhr

Ein tolles Gefühl.
Ich war auch mal bei über 100 kg. Viel Kraft und Freude an den schmelzenden Kilos.
;-)
LG Jana

Beitrag von aspares 23.04.10 - 11:37 Uhr

Bin nur zufällig hier reingestolpert...aber

Kannst stolz auf dich sein!!! #huepf
Ich schaffe das einfach nicht und ich hätte gern "nur" 5 kg runter.

Mach weiter so und immer schön dran bleiben.


Viel Glück #klee

Beitrag von superwuzi 23.04.10 - 11:59 Uhr

Da schließ ich mich doch gleich mal den Gratulationen an! Hatte selbst nach der Schwangerschaft fast 25 Kilo mehr auf den Hüften und konnte mich gar nicht so richtig über mein Baby freuen, weil ich mich selber so wäh fand... :-( Aber dann hat mich eine befreundete Mama auf die Idee gebracht, einen Babyjogger (Wagerl zum Laufen) anzuschaffen und innerhalb von 3 Monaten waren schon 13 Kilo weg :-)


Mit jedem Kilo wächst das Selbstbewusstsein und man geht viel lieber wieder unter Menschen, um ihnen nicht nur das süßeste Baby von allen, sondern vor allem auch sich selbst zu präsentieren, stimmts?

Letzten Sommer war ich dann auf meinem Ausgangsgewicht, bin aber im Moment wieder beim Kämpfen mit 3-4 Kilos, weil wir im Sommer in die Türkei fliegen und ich unbedingt in meinen Lieblingsbikini passen will. Joggen geh ich zwar immer noch(mittlerweile mit Kind auf dem Rad, das nebenher in die Pedale tritt), aber das allein reicht anscheinend nicht mehr aus, um rank und schlank zu werden...

Aber ich werd schon was finden - wäre doch gelacht ;-)

Liebe Grüße,
Helga

Beitrag von mirabelle25 23.04.10 - 12:11 Uhr

Sei froh das Du direkt was dagegen gemacht hast. Ich persönlich hab mich viel zu lange mit meinen etlichen SS Kilos rumgeschlagen und nie wohl gefühlt. Ist ja schon lange her.

Aber der Anfang ist gemacht und ein Ziel hab ich ja auch vor Augen. Ende August ist die Hochzeit von meiner Cousine und bis dahin hätte ich gerne noch 10kg. Mal sehen was geht. Ich will mich nicht unter Stress setzen.

Beitrag von 6woche.1 23.04.10 - 13:40 Uhr

Huhu


Freut mich für dich :-) ich bin nicht mehr weit weg von der 20 Marke #huepf hab schon knapp 18 Kg weniger.Wieg jetzt 80,8Kg anfangs Januar hatte ich noch 98 Kg.Möchte bis auf 60 Kg runter.




Lg ANdrea mit Kids

Beitrag von klene7 23.04.10 - 14:51 Uhr

Hi,

freue mich für Dich...
Eine Frage wie hast du das gemacht?
Ich habe mich heute auf die Waage gestellt und war geschickt 113kg!

lg Anja

Beitrag von anonym5 23.04.10 - 15:11 Uhr

Hey super.Herzlichen glückwunsch.

Ja kenne es das gibt ein nochmal ein extraschub an motivation.

Jett schön dran bleiben;-)

Viel erfolg weiterhin
Bibi