Rückenschmerzen, Verspannungen

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von sonntagsmalerin 23.04.10 - 11:30 Uhr

Hallo zusammen,

zurzeit habe ich irgendwie Probleme mit dem Rücken. Wenn ich spazieren gehe, fühle ich mich hinterher noch verspannter als vorher, teilweise so, als wäre selbst das Atmen schwerer. Morgens wache ich manchmal schon mit Rückenschmerzen auf. Und selbst an den Rippen drückt es.

Kann man sich Massagen verschreiben lassen oder muss man die selbst bezahlen? Oder ist Krankengymnastik / Rückensport der bessere Weg?

Danke und lg
Clarissa

Beitrag von enni12 23.04.10 - 11:36 Uhr

Hallo Clarissa,

ich habe das gleiche Problem seit zwei Jahren. Durch die Schwangerschaft mit Zwillingen und danach das Rumtragen hat mein Rücken auch total gelitten...
Massagen beseitigen zwar erstmal die Schmerzen, allerdings nicht das Grundübel! Das ist nämlich meist eine unzureichende Muskulatur. Man glaubt es kaum, aber durch einseitiges Tragen oder viel Sitzen oder so bildet sich leider wichtige Muskulatur zurück.

Ich habe anfangs Massagen und manuelle Therapie bekommen und dann noch einen Zettel vom Arzt mit Rückenübungen. Die mache ich nun jeden Tag (sind nur 5 min und kein Thema, wenn man seinen inneren Schweinehund erstmal überwunden hat :-p) und bin seitdem beschwerdefrei!

Gute Besserung und liebe Grüße

Dani

P.S.: Ein weiteres Übel war meine Matratze/Lattenrost, wir haben uns neue gekauft...