Hündin erste Hitze, Rüde dreht durch!

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von jovely 23.04.10 - 11:30 Uhr

Hallo zusammen,

wir haben nen 7 jährigen Rüden und haben uns letztes Jahr entschlossen ihm eine Spielgefährtin dazu zuholen.
Auf anraten der TA sollten wir die erste Hitze abwarten, bevor wir sie kastrieren lassen.
Nun ist es soweit. Sie ist mitten in der Standhitze und unser Moppel dreht logischerweise am Rad.

Nun hab ich gegoogelt und gegoogelt und bin erschrocken auf was ich alles gestoßen bin #schock

Kann es wirklich passieren das unser Moppel so arg aggressiv werden kann aufgrund sexuellem Streß, das sich das Gemüt nicht mehr reguliert und es passieren kann das man ihn einschläfern lassen muß?

Bei dem Gedanken lauf ich grad Amok!

Wir wollten ihm doch nur was gutes tun, damit er nicht mehr so allein ist #schmoll

Bei uns kam es bisher auch nur in Betracht sie kastrieren zu lassen, auch aufgrund Scheinschwangerschaft etc.

Hat jmd. Erfahrung? Er tut mir so unendlich leid :-(

#danke Jovely

Beitrag von gewitterhexx 23.04.10 - 11:42 Uhr

Hallo,

also ehrlich gesagt, finde ich die Aussage deines Tierarztes sehr verwunderlich.

Meinen damaligen Rüden habe ich im Alter von 7 Jahren kastrieren lassen, weil ich mir eine unkastrierte Hündin aus dem TH dazugenommen hatte, die schon älter war und ihr eine Kastration nicht mehr zumuten wollte, da sie sehr gesundheitlich angeschlagen war.

Ich kann dir jetzt nicht raten, was du machen kannst, wahrscheinlich würde ich ihn sofort kastrieren lassen, wenn es sowieso gemacht werden soll.

Die armen Hunde.

LG
Petra

Beitrag von chrissie1405 23.04.10 - 12:03 Uhr

Hallo..

Ich gehe mal eher davon aus, dass sie ihre Hündin kastrieren möchte ;-)
Wir haben auch ne 8,5 jährige Yorkidame, die wir mit 3 Jahren kastrieren lassen haben.. Unsere 6 Monate alte Yorki-Shi-Tzu Hündin lassen wir dann nächsten Jahr um diese Zeit kastrieren..

LG Christiane

Beitrag von minimal2006 23.04.10 - 12:24 Uhr

Hallo Petra

Ich kann nirgendwo lesen, das ihr TA sie darauf aufmerksam gemacht hat. So wie ich es gelesen habe, hat sie Informationen bei google gesammelt.

Ich würde den Rüden kastrieren lassen.
Bei der Hündin die zweite Hitze abwarten (sollte sie kastriert werden).

Eine Züchterkollegin hat ihre Veteranen-Hündin (jetzt 8 Jahre alt) UND den Rüden kastrieren lassen.
Das Verhältnis zwischen den Hunden ist nun wieder entspannt und es gibt weder Agressivität noch Beißereien.

Um die Hündin in der Hitze bzw. Standhitze für den Rüden "unatraktiv" zu machen, gebe ich meinen Hündinnen "Stozzon".
Das ist rein pflanzlich, du bekommst es in der Apotheke.
Es unterdrückt den starken Eigengeruch und die Rüden sind nicht mehr ganz so gaga!
Habe gute Erfahrungen damit ;-)

LG minimal

Beitrag von gewitterhexx 23.04.10 - 18:50 Uhr

Hallo,

dann lies dir mal den 2. Satz durch. Ich denke doch, dass die Abkürzung für Tierarzt - TA sein soll.

LG
Petra

Beitrag von minimal2006 24.04.10 - 07:28 Uhr

ja, das mit dem kastrieren schon..

ich meinte eher das:

"Kann es wirklich passieren das unser Moppel so arg aggressiv werden kann aufgrund sexuellem Streß, das sich das Gemüt nicht mehr reguliert und es passieren kann das man ihn einschläfern lassen muß? "

aber egal...;-)

Beitrag von jovely 23.04.10 - 18:06 Uhr



Danke für die Antworten und sorry das ich erst jetzt schreibe.
War nen "harter" Tag, sass mit dem Moppel den ganzen Tag im Garten um ihn abzulenken!

Um 16Uhr rief ich dann bei der TÄ an und er hat ne Spritze bekommen die wohl für nen gewissen Zeitraum sogesehen impotent macht.
Nun ist er ruhiger und schläft auch endlich mal.

In 3 Monaten habe ich dann Termin für die Kastration unserer Hündin.
War das letztes mal das mein Moppel so leiden musste #schmoll

#danke

Jovely