4 Wochen vor ET nochmal für 1 Woche in Wellness Urlaub :-(

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von elmshorn 23.04.10 - 11:58 Uhr

Hallo ihr lieben!

Schieb jetzt solangsam nen bisschen panik!
Als ich gerade in der 12 Woche war, verkündeten Schwiegereltern uns das sie uns+seine Schwester mit Mann und Kind 1 Woche in ein Wellnesshotel einladen möchten. Habe da schon ein wenig bedenken gehabt, weil es wirklich 4 Wochen vor ET ist, aber dachte nun gut...wird schon!

Nun ist es nurnoch 1 monat bis dahin und ich bin mir nicht sicher ob ich wirklich fahren sollte!
Erstens fahren wir 4-5 std mit dem Auto, für meinen Rücken der mich eh schon umbringt nicht so prall! Dann habe ich Angst dort Wehen zu bekommen und vielleicht sogar das Kind #schock

Ich mein meine Schwägerin ist auch wieder ss und in der 23 Woche, aber nicht kurz vor ET #zitter
Freunde sagen schon ich sei bekloppt dann noch zu fahren! Was soll ich denn jetzt machen??? Kann ja nicht schon mit Kliniktasche fahren #rofl



Lg Melli

Beitrag von kathrinlorius84 23.04.10 - 12:02 Uhr

Huhu,

also ich bin noch ein bissel mutiger wie du :-)
Ich fahre in der 38 Woche noch 4 Tage zu meinen Schwiegereltern zur Ablenkung, sonst werde ich hier noch Wahnsinnig vor warten das es losgeht#rofl

Beitrag von elmshorn 23.04.10 - 12:04 Uhr

#schock du bist ja verrückt!!!

Beitrag von kleiner-gruener-hase 23.04.10 - 12:03 Uhr

Ich bin 5 Wochen vor ET noch 250 km zu meiner Schwägerin gefahren. Es war nur anstrengend, bei jeder Fahrt bekam ich echt schmerzhafte Vorwehen und ich habe mein Bett vermisst.

Ich würde echt jedem davon abraten.

Beitrag von elmshorn 23.04.10 - 12:06 Uhr

mhhh...musstest du oft pausen machen?

Beitrag von petitange 23.04.10 - 12:05 Uhr

Also ich würde jedenfalls nicht mit dem Auto fahren, sondern mit dem Zug nach kommen! Gehe davor nochmal zum Arzt und lass alles abchecken, die Chance, dass 4 Wochen vor ET plötzlich das Baby kommt, sind bei einer normalen SS ja ziemlich gering und Wellness ist ja eher gemütlich. Also ich fahre auch dieses WoE nochmal mit Mann und Familie weg und ET ist am 27. Mai. Ich gehe heute zum Ultraschall und wenn alles OK ist, dann fahre ich mit dem Zug (3 Stunden) und der Rest der Familie mit dem Auto (4 Stunden). Die Autofahrt würde ich nicht mehr schaffen, davon wird mir schlecht und nach einer Stunde tut mir alles weh...

Beitrag von elmshorn 23.04.10 - 12:09 Uhr

Ja, daran hatte ich auch schon gedacht! Wollte auch erst mit eigenem Auto fahren, nun sind wir aber schon zwei Auto weil meine Schwägerin wegen dem Lütten unbedingt mit eigenem Auto fahren wollen und alle meinen mit 3 Autos ist es quatsch...so wären wir aber flexibler wenn was ist #schmoll

Desshalb dacht ich dann auch an den Zug!

Beitrag von haruka80 23.04.10 - 12:05 Uhr

Ich würde es nicht machen. Mein Sohn kam in der 38. SSW zur Welt und ich wäre auch durch die Wehen die ich hatte nicht mehr fähig gewesen irgendwo groß hinzufahren. Zu Schwiegereltern ging immer noch die 100km, das hab ich bis zur 36.SSW gemacht, dann war selbst das für meinen Rücken ne Katastrophe.

L.G.

Beitrag von franze 23.04.10 - 12:06 Uhr

Ach das sehe ich jetzt auch nicht so schlimm. Mein Gott dein Mann ist dochmit, wenn nicht kommt das Kind halt dort zu Welt.
Meine Freundin ist 5 Wochen vor ET noch eine Woche nach Schweden in Urlaub gefahren. Sie hat vorsichtshalber alle Papier mit genommen aber mehr auch nicht.

Beitrag von elmshorn 23.04.10 - 12:11 Uhr

ja, aber meine Familie nicht #schmoll

Beitrag von pu-tschi 23.04.10 - 13:06 Uhr

Doch, genau das:
Mit Kliniktasche fahren, Mutterpass und Heiratsurkunde einpacken, dort schon mal ein Entbindungskrankenhaus googeln, die Adresse im Navi und die Nummer vom dortigen Kreissaal im Handy speichern.
Dann kann nix mehr passieren, falls es dort früher losgeht.

Ich würde NUR so fahren.

Lg, Putschi

Beitrag von kirsten1978 23.04.10 - 13:15 Uhr

Hallo!!!

Ich bin gerade 4 Wochen vor ET und würde sofort ne Woche in Wellnessurlaub fahren. Finde das ne super Ablenkung und zugleich die beste Entspannung, die ich jetzt noch mal gebrauchen könnte.

Wenn dein Mann dabei ist und du alle Unterlagen mitnimmst, kann ja fast gar nichts mehr passieren.

Werde nachher mit meinem Mann sprechen. Vielleicht darf in auch noch ne Woche (oder nur ein paar Tage) in Wellnessurlaub. Habe richtig Lust bekommen.