kribbeln in beiden beinen muss ich mir sorgen machen?

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von holywhite 23.04.10 - 12:22 Uhr

ein liebes hallo an alle,

seit heute morgen habe ich das gefühl das meine beine einschlafen würden oder so ähnlich.

sie gribbeln etwas wie wenn ein bein z.b. eingeschlafen ist und fühlen sich, mhh wie soll ich das beschreiben, mhh...nicht gleich schwer an eher etwas träge...

mir geht es sonst gut aber das mit den beinen ist schon komisch.

muss ich mir sorgen machen? kennt das jemand?

bin heute schon den ganzen tag am putzen, vielleicht verhoben...oder ähnliches?

was kann ich vielleicht gegen das kribbeln machen?

würde mich über eure antworten freuen!

im internet habe ich schon mal gestöbert aber da muss ich gleich angst haben schlimmere erkrankungen zu haben!

liebe grüße
#schein

Beitrag von naddl29 23.04.10 - 14:53 Uhr

Warte erst einmal ab und wenn es schlimmer wird würde ich mal einen Arzt fragen. Denke aber das könnte schon daran liegen das du dich verhoben hast oder was eingeklemmt ist...

Mach dir keine Gedanken und genieße den schönen Tag, vielleicht ist es dann schon wieder vergessen.

Woran man denken sollte Bandscheibe oder so.

Gruß,
Nadine