Was haltet ihr von dem Futter?

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von jeanny0409 23.04.10 - 12:49 Uhr

Haben jetzt mal Hills Nassfutter ausprobiert, von allen anderen Nassfutter Sorten hatte er Durchfall obwohl er alles immer verschlungen hat.

Zusammensetzung ist wie folgt:
Canine Adult mit Huhn
Huhn (mind. 11 %), Schweineleber, Perlgraupen, gemahlener Mais, Rind, Sojabohnenmehl, Eisenoxid, Pflanzenöl, Calciumcarbonat, jodiertes Salz, Magnesiumoxid, Kaliumchlorid, Vitamine und Spurenelemente.

Zwar nur 11% Huhn aber dafür ja noch Schwein und Rind mit drin.

Kommt mir bitte nicht wieder mit barfen,geht nicht haben wir schon versucht.

Beitrag von kimchayenne 23.04.10 - 13:03 Uhr

Hallo,
mich stören die Perlgraupen,der gemahlene Mais und das Sojabohnenmehl,Pflanzenöl muss auch nicht sein.
LG KImchayenne

Beitrag von binecz 23.04.10 - 13:21 Uhr

Also meiner liebt das:

http://www.just-4-dogs.eu/hundefutter/inhalt.html

das:

http://www.pet-fit.net/shop/system/?func=rubrik&wkid=10169288874501415&rub1=Pet-Fit%20Dog&rub2=

(die haben auch tolles Rübengranulat gegen Durchfall und LEckerlies)

und das:

http://www.prosa.ag/12.html


Bei allen ist das Tolle das man zum Teil noch richtig die Zutaten erkennen kann. Also Zucchinischeiben, Reis, Hüttenkäse, Teilweise halbe Hühnchenherzen und so. Und Unserer ist top fit und hat schönes Fell.

Scheint alles auf dem ersten Blick recht teuer, aber man benötigt auch nur wenig!

Das hier ist auch ganz gut

http://cms.jackos-tiernahrung.de/index.php?option=com_virtuemart&page=shop.browse&category_id=4&Itemid=55&Itemid=57&vmcchk=1&Itemid=57


aber hat unserer nicht ganz so gut vertragen (zuviel Fleisch???)

Beitrag von risala 23.04.10 - 13:56 Uhr

Hi,

ich finde das Futter nicht gut...

Empfehlen kann ich Rinti bzw. noch besser Rinti sensible.

Da ist nur Fleisch drin - keine Soße (die verursacht meist den Durchfall) + z.B. Reis (oder Nudeln oder Kartoffeln).

Wir nehmen für unseren Hundeopa Rinti sensible Huhn + Reis - das verträgt er als zahnloser Allegiker problemlos. Auch unser Spitz, der von Nassfutter grundsätzlich Durchfall bekommt, kann das Nassfutter fressen (ohne Durchfall!).

Gruß
Kim

Beitrag von jeanny0409 23.04.10 - 13:59 Uhr

Rinti haben wir schon durch, mehrere sorten er mochte es zwar aber immer Durchfall:-(

Beitrag von kimchayenne 23.04.10 - 14:06 Uhr

Hallo,
wie lange hast Du es denn gefüttert?Durchfall kann grundsätzlich durch eine Futterumstellung auftreten,leider machen die meisten Menschen dann den Fehler und denken ihr Tier verträgt das Futter nicht und probieren weiter,also neues Futter,somit wieder eine Umstellung und wieder Durchfall.Das kann zu einem regelrechten Kreislauf werden.Ansonsten finde ich das Rinti auch klasse,unserer bekommt es auch,wird aber auch schon teilgebarft.
LG KImchayenne

Beitrag von risala 23.04.10 - 15:36 Uhr

Hi,

wenn er von Naßfutter doch Durchfall bekommt, warum versuchst Du es nicht mit einem guten Trockenfutter?

Unser Spitz und unser Junger Hund bekommen auch nur Trockenfutter - eben weil unser Spitz auf Naßfutter oft mit Durchfall reagiert. Rinti gibts für beide nur als Leckerchen zum TroFu.

Wurde denn vom TA mal abgeklärt, ob evtl. eine Futtermittelallergie vorliegt bzw. hast Du mal eine Ausschlußdiät gemacht? So konnte ich feststellen, dass mein Opa auf alle Getreide außer Reis mit Juckreizreagiert. Dazu reagiert er auf Rind + Lamm, Fisch geht mal, aber wirklich gut verträgt er nur Huhn.

Ich habe halt ein paar Wochen lang für ihn gekocht - und bin dann auf Rinti sensible umgestiegen, weil er von dem gekochten nicht satt geworden ist (da war sein Dosenfutter fast um die Hälfte billiger!).

Gruß
Kim

Beitrag von jeanny0409 23.04.10 - 15:50 Uhr

Er bekommt auch ein hochwertiges Trofu,entweder James Wellbeloved oder Josera, beide getreidefrei.

Aber er macht davon mind.4 Haufen am Tag und verweigert oft das Futter.

Beitrag von farina76 24.04.10 - 08:03 Uhr

Ich hab auch so ne Kandidatin daheim der schmeckt einfach kein Trockenfutter. Als es nur Trockenfutter gab hat sie es zwar gegessen aber sie wollte immer lieber was anderes.

Und nur weil es gut ist muß es nicht heißen dass es auch für deine Hündin gut ist. Vielleicht mal eine andere Sorte probieren. Und eben gutes Nassfutter.

Beitrag von maryalex 24.04.10 - 12:09 Uhr

Hallo!
James Wellbeloved ist weizenfrei, aber sicher nicht getreidefrei. Reis, Hafer, Leinsamen müssen in kein Futter rein. Zudem sind Rübenschnitzel drin, sprich Zucker/billiger Füllstoff. Außerdem ist der Rohaschegehalt bei 7,5%. Minimal über der empfohlenen Grenze von 5%. Mehr Rohasche gibt Zahnstein und Nierenschäden.
In Josera sind auch Gerste und Rübenfaser enthalten und der Rohaschegehalt liegt bei 7%.
Würde ich also beides nicht als hochwertig, sondern nur als teuer bezeichnen;-)
Ich füttere Bestes Futter, auch nicht das, was ich als hochwertig bezeichnen würde, aber schon akzeptabel, da wirklich getreidefrei, was ich für meinen Epileptiker brauche. Ich hab mich in letzter Zeit so viel mit Futter beschäftigt, dass ich nur noch barfen würde, wenn ich den Platz hätte, da in jedem Futter irgendwas drin ist, was mir nicht passt, aber in unsere Wohnung passt leider keine Gefriertruhe rein:-(
Ich würde an deiner Stelle trotzdem umstellen, denn 4 Haufen sind n Zeichen dafür, dass dein Hund das futter so ausscheidet, wie er s frisst. Meiner bekommt 400 Gramm Futter am Tag und macht einen mittelgroßen Haufen.
LG Mary

Beitrag von cunababy 26.04.10 - 15:50 Uhr

Warum Nassfutter???
Ist m.M.n. völlig unnötig.

Unser Collie Pupst davon dass sich die Balken biegen und hat auch immer Durchfall bekommen.

Wir füttern Royal Canin Trockenfutter und kommen damit super klar.

LG Cunababy