Was zum 2. Geb. schenken- hat alles??? Hilfe

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von line81 23.04.10 - 13:03 Uhr

Hallo,

meine Frage steht ja schon oben. Ich habe keine Ahnung was ich meinem Sohn zum 2. Geburtstag schenken soll. Geschweige denn Tips für Freunde und Verwandte. Ich muss dazu sagen, das wir schon sooo viel Zeug haben, da wir noch einen bald 4jährigen Junen haben.

Haben schon:
Laufrad, Fahrrad, Dreirad, Sandkaste+super viel Zubehör, Trampolin im Garten, unmengen Autos, Holzeisenbahn und Lego,Lego,Lego. Bücher auch viele ist er aber nicht so interessiert. Puzzel und erste Spiele haben wir auch. Div. Mal und Bastel bzw. Knetutensilien gibt es schon.
Nen Kaufmannsladen bringt der Weihnachtsmann.

Ich weiß das ist wahrscheinlich ein echtes Luxusproblem, aber nichts destro trotz soll er ja auch ein Geschenk bekommen...

Vielleicht weiß jemand von Euch rat?

Danke und schönes WE an alle
Line

Beitrag von superschatz 23.04.10 - 13:07 Uhr

Hallo,

ich würde allen sagen, dass sie wirklich nur eine Kleinigkeit holen sollen und dafür lieber etwas auf ein Sparkonto oder ähnliches einzahlen.

Davon hat er in den nächsten Jahren ja mehr, als jetzt noch mehr Spielzeug. :-D

LG
Superschatz
http://www.erdnuss-flip.de

Beitrag von line81 23.04.10 - 13:15 Uhr

Hallo,

danke für den Tip, aber das Konto der Kinder sieht um einiges besser aus als meins. Wir packen da schon immer recht viel drauf, da bei dem 2. ja viele Neuanschaffungen nicht mehr nötig sind. Aber er mag ja nun auch was auspacken...

Vielleicht gibt es ja doch die baugleiche Schubkarre der Nachbarskinde auf die er immer so scharf ist...

Aber ansonsten bin ich echt ratlos...

Beitrag von jbw 23.04.10 - 13:09 Uhr

Hallo!

Ja, das Problem kenne ich auch!
Ich denke aber, Kinder können von Holzeisenbahn oder Lego NIE genug haben. Da gibt es doch bestimmt irgendein tolles Teil, was man noch gebrauchen kann. Bei uns war z.B. die Brio-Fähre DER Hit.

Ansonsten: Mal- und Bastelsachen brauchen sich doch auch auf, oder? Wie isses mit Fingerfarben, irgendwelche tollen Stifte, Tinti-Badeschaum etc., wenn das auch Kleinigkeiten sind?

Viel Spass!
J. mit #schrei #schrei #schrei #ei

Beitrag von kruemlschen 23.04.10 - 13:13 Uhr

Hallo,

wie wäre es denn mit einer Werkbank? Oder so einem Bagger für den Sand wo man sich auch richtig drauf setzen kann?

LG Krüml

Beitrag von jessi-77 23.04.10 - 13:14 Uhr

Hallo Line!

Wir haben auch schon einiges an Spielzeug, obwohl wir erst 1 Kind haben, allerdings auch eine riesige Verwandtschaft.;-)

Wie wäre es denn mit einer Hupe/Klingel fürs Laufrad und Seifenblasen, damit wenigstens ein bisschen zum auspacken da ist? Oder ein kleiner Besen?
Und ansonsten gibt es Geld, Gutscheine, Kleidung usw. die du aufs Jahr verteilen kannst. Voraussetzung ist natürlich, die Verwandtschaft hält es aus, nichts "richtiges" zu schenken. Daran scheitert es bei uns leider immer.:-[

Meine Tochter wird morgen 2 und mir graut es schon vor der Geschenkeflut.

Ich wünsche euch einen schönen Geburtstag!

Liebe Grüße, Jessi

Beitrag von kruemlschen 23.04.10 - 13:19 Uhr

"Meine Tochter wird morgen 2 und mir graut es schon vor der Geschenkeflut."

Ich weiß was Du meinst, mein Sohn wurde heute 2 und was er alles bekommt ist einfach Uferlos!

Laufrad
Anhänger fürs Bobbycar
Autoteppich
Knete
Bob der Baumeister Fahrzeuge
Polizeiauto
Bauklötze
Bücher
Klamotten
Werkzeug

Und das sind nur die Dinge von denen ich weiß!

Bei uns ist das Problem, dass er in meinem Freundeskreis das 1. Kind ist (und ich hab einen recht großen Freundeskreis) und die Oma sich nicht wirklich bremsen lässt......

Mir graut vor heute Nachmittag #zitter

lg krüml

Beitrag von pinklady666 23.04.10 - 13:18 Uhr

Hallo Line

Das Problem kenne ich zur genüge. Wir haben ne riesen Familie. Dementsprechend viel hat Marie (an Lego z.B. alles von meinem kleinen Bruder, also 3 Kisten voll inkl. Zug, Bauernhof, Winnie Pooh etc).
Wir rüsten daher jetzt die schon vorhandenen Dinge einfach auf. Zum 2. Geburtstag hat sie für ihr Bobby Car z.B. ein Soundlenkrad bekommen. Der absolute Hit. Oder wie wäre es mit nem neuen Planschbecken?
LÜK finde ich auch immer toll. Hab ich jetzt auch Maries Cousin zum 2. Geburtstag geschenkt.

Liebe Grüße

Bianca

Beitrag von jujo79 23.04.10 - 13:19 Uhr

Hallo!
Oh Mann, das klingt nicht gut... Und es stimmt natürlich, dass er auch etwas bekommen soll, auch wenn er nicht wirklich etwas braucht.
Ich würde diese Sachen vorschlagen:
Rucksack
Kulturbeutel mit Zahnputzbecher etc. (wir sind oft übers Wochenende weg und mein Sohn packt immer fröhlich seinen Kulturbeutel ein)
Aquaplay-Bahn oder ähnliche Modelle
T-Shirt mit einem Motiv, dass er richtig toll findet
Schwimmnudel
einen eigenen Regenschirm

Aber die Idee, den meisten zu sagen, dass sie nur was Kleines schenken sollen und sonst lieber Geld für's Sparbuch finde ich auch gut.
Grüße JUJO

Beitrag von jujo79 23.04.10 - 13:20 Uhr

Hallo!
Oh Mann, das klingt nicht gut... Aber es stimmt natürlich, dass er auch etwas bekommen soll, auch wenn er nicht wirklich etwas braucht.
Ich würde diese Sachen vorschlagen:
Rucksack
Kulturbeutel mit Zahnputzbecher etc. (wir sind oft übers Wochenende weg und mein Sohn packt immer fröhlich seinen Kulturbeutel ein)
Aquaplay-Bahn oder ähnliche Modelle
T-Shirt mit einem Motiv, dass er richtig toll findet
Schwimmnudel
einen eigenen Regenschirm

Aber die Idee, den meisten zu sagen, dass sie nur was Kleines schenken sollen und sonst lieber Geld für's Sparbuch finde ich auch gut.
Grüße JUJO

Beitrag von jujo79 23.04.10 - 13:21 Uhr

Oh Mann, da lief wohl was schief. Wollte natürlich nicht alles 2x schreiben ;-)...
Grüße JUJO

Beitrag von fuzzie1 23.04.10 - 13:20 Uhr

Hallo,
dann mach ich nochmal ein paar Vorschläge. diese Sachen sind bei meinem Sohn der Renner:
Metall-Schiebkarre für den Garten, Rasenmäher (damit er Papa helfen kann;-)), kleines ferngesteuertes Auto gibt´s für 2jährige z.B. von Chicco, Trecker oder LKW für den Sandkasten, Werkbank mit Bohrmaschine und Taschenlampe usw...., Parkgarge für die Unmengen von Autos....
Ach es gibt sooo viel! Ansonsten freu ich mich auch immer wenn die Kleinen mal Klamotten bekommen, und mit 2 Jahren ist denen das noch egal. Dann gibt´s wenigstens auch was Nützliches:-)
Lg

Beitrag von eisengesicht 23.04.10 - 13:51 Uhr

Hallo!
Es gibt eine ferngesteuerte Lok von Brio. Die hat unser Kleiner von Oma und Opa zu Weihnachten bekommen. Er war völlig aus dem Häuschen und sie ist aktuell der absolute Hit (obwohl auch er einen großen Bruder und eine große Schwester und damit aaaaaalles hat).

LG
Susanne

Beitrag von fbl772 23.04.10 - 14:13 Uhr

wie wäre es mit Werkbank, Bosch-Bohrer und Akku-Schrauber - ist bei uns seit Monaten der Hit und auch eine Plastikküche, die man in den Garten stellen kann und supergut rummatschen kann und Holzobst zum Schneiden.

VG B

Beitrag von mel-t 24.04.10 - 14:17 Uhr

Wie wärs mit etwas jungsuntypischem, wie Spielküche oder Puppe (es gibt auch Jungspuppe) mit Buggy. Ich beobachte immer im Bekanntenkreis, das Jungs solche Sachen oft toll finden, sie aber eher selten geschenkt bekommen.

mfg
Mel-t