Anschnallgurt beim Autofahren

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von chris.1984 23.04.10 - 13:04 Uhr

Hey Mädels...

erstmal allen einen schönen Start ins Wochenende.

Muss mal fragen wie ihr das macht mit dem Anschnallen im Auto.
Im Winter ging das ja noch, da war die dicke Jacke dazwischen. Aber jetzt wo es wärmer wird und ich beim Auto fahren teilweise keine Jacke an habe, drückt mir der Gurt in den Bauch und manchmal ist das natürlich auch unangenehm. Ich meine dabei den Quergurt, nicht der über die Schulter geht.
Der Bauch ist ja nun mitlerweile auch ziemlich weit unten und ohne an zu schnallen? NEE

Wie macht ihr das denn oder habt ihr das Problem garnicht?
Bin morgen 36. Woche.

Ach ja, und noch gleich was diesbezüglich hinterher.
Ich bekomme ja nen KS. Nun ja, ich wohn auf dem Land mitten zwischen Busch 13 und 14 ;-) Ist also nix in der Nähe und Busse fahren hier schon mal garnicht, so das ich ums Autofahren nicht rum komme.
Wie mache ich das denn dann mit dem Anschnallen Nach dem letzten KS habe ich mich danach nicht angeschnallt, weil das nun genau die richtige Stelle ist, wo auch der Gurt lang läuft. Aber eine Lösung ist das ja nun auch nicht.

Vielleicht habt ihr ja ein paar Ideen oder Erfahrungen.

Danke.

Lg Chris

Beitrag von sophie012 23.04.10 - 13:07 Uhr


Hallo Chris,

ich hatte mir in meiner ersten SS einen extra Gurt von öö Besafe zugleegt, der behält den Bauchgurt im Falle eines Falles unter deinem bauch um möglichst gut das Kind zu schützen.

Da du schreibst, du bist schon 36 SSW brauchst du den wohl jetzt auch nicht mehr .....

gruß
sophie012

Beitrag von wir3inrom 23.04.10 - 13:12 Uhr

Hm, bei mir ging das mit dem Anschnallen unterhalb des Bauches immer einwandfrei. Und ich hatte ne mächtige Kugel! Läßt sich das bei dir nicht unter dem Bauch einfädeln?

Beitrag von hardcorezicke 23.04.10 - 13:12 Uhr

ich habe das problem nicht,, mein gurt führt unter der plautze her... hatte bisher nie probleme ^^

man muss muss mich eher aus dem auto schubsen bis ich draussen bin

Beitrag von chris.1984 23.04.10 - 13:17 Uhr

Danke für die Antworten.

Ich wurschtel ihn ja auch immer unter dem Bauch, aber denn schneidet die Kante ein. Und dann bin ich nur am zuppeln ;-)

Beitrag von wir3inrom 23.04.10 - 13:32 Uhr

Handtuch dazwischen. ;-)

Beitrag von chris.1984 23.04.10 - 13:37 Uhr

Ok danke, das natürlich auch ne Möglichkeit...

Beitrag von virginiapool 23.04.10 - 13:53 Uhr

Dieser Beitrag wurde von den urbia-Mitgliedern als nicht angemessen bewertet und wird daher ausgeblendet.

Beitrag von sarah1971 23.04.10 - 16:14 Uhr

Hallo Chris,

da ich kein Geld für diese speziellen Gurtpolster ausgeben wollte, benutze ich ein kleines Kissen, das ich vor den Bauch lege und dann den Gurt drüber schnalle. So drückt nichts und fühlt sich sehr angenehm an. Auch wenn ich mal scharf bremsen muss #schock, ist dann alles schön abgefedert - kam aber bisher nur einmal vor, fahre ja nicht wie Schumi ;-)

LG und weiterhin alles Gute!
Sarah 36.SSW