Frage zu Mupa- EIntrag

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von micele 23.04.10 - 13:21 Uhr

Hallo,
ist zwar schon etwas länger her aber ich muß jetzt trotzdem mal fragen. Im Mupa hat meine Ärztin einen Eintrag geschrieben und zwar HIV-Aufklärung.

Das bedeutet aber nicht, daß ich das habe, oder?? Dann müßte sie doch schon längst mit mir geredet haben, oder???

Bin jetzt in der 37SSW.


Lg Micele

Beitrag von gofi 23.04.10 - 13:24 Uhr

hallo

wenn du HIV pos. wärst würde deine FÄ dir dass sicher klar und deutlich gesagt haben, und wär garantiert anders vorgegangen.

lg

gofi

Beitrag von doreenscheffler 23.04.10 - 13:38 Uhr

Hallo Du,

no panic: das bedeutet, Sie hat Dir gesagt, das Du im Rahmen der Schwangerschaftsvorsorge Anspruch auf einen kostenpflichtigen HIV-Test hast. LG!

Beitrag von babe2006 23.04.10 - 13:43 Uhr

Hallo,

du wurdest über die Untersuchung HIV warscheinlich aufgeklärt...

Untersuchung ist kostenpflichtig das stimmt... aber in der Schwangerschaft übernimmt das die Krankenkasse!!!